. . Log in | Register

ACTA – die geplante Totalzensur! – Demo am 11.02.2012 !!

(Nicht direkt ein gesundheitliches Thema, aber äußerst wichtig, dass sich JEDER damit beschäftigt und diese Informationen weiterleitet!)

Eingriffe in die persönliche Freiheit jedes Bürgers!

Seit gut zwei Jahren wird ein Abkommen mit dem Namen ACTA verhandelt. Es wird durch die beteiligten Parteien im Geheimen vorangetrieben. Die Auswirkungen werden uns alle betreffen.

Die Abkürzung «ACTA» steht für das geplante plurilaterale Handelsabkommen «Anti-Counterfeiting Trade Agreement». Die teilnehmenden Nationen bzw. Staatenbünde geben an, damit den Kampf gegen Produktpiraterie verbessern zu wollen. Das angeblich wachsende Problem der Fälschungen und der Piraterie soll mit dem Abkommen besser bekämpft werden können. Die geheimen Verhandlungen laufen seit 2008 und sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Die teilnehmenden Parteien sind die Schweiz, die USA, die EU, Kanada, Japan, Korea, Singapur, Australien, Neuseeland, Mexiko, Jordanien, Marokko und die Vereinigten Arabischen Emirate.

Wir verlangen den Stopp und die Offenlegung der Verhandlungen. Es gibt deutliche Anzeichen, dass die Auswirkungen dieses Vertrags heftige Eingriffe in die persönliche Freiheit jedes Bürgers zur Folge haben wird.

Mehr Info: stopp-acta.info


Videolink: http://youtu.be/c3u2hgerKIU 

 

ACTA geht uns alle an – DEMOAUFRUF 11. Feb 2012   

ACTA geht uns alle an. Das am 26. Januar von 22 EU Staaten unterzeichnete Abkommen sieht massive Zensur des Internets vor. Deswegen gehen wir am 11. Februar gegen ACTA auf die Straße!


Videolink: http://youtu.be/BH1lGmlydjw 

Mit YouTube werden wir es ab dem 1. März 2012 zu spüren bekommen. Spätestens dann werden alle YouTube Kanäle zwangsumgestellt und den Nutzern wird gänzlich die Möglichkeit genommen, untereinander zu kommunizieren. Keine Nachrichtenfunktion mehr und das Finden von Videos wird ebenfalls erschwert.

Mehr Infos zu den ACTA Protesten auf:
wiki.stoppacta-protest.info/Main_Page

Google-Karte der europaweiten Proteste:
http://g.co/maps/dm6pt 

 


Der Betreiber dieser Website ist weder Arzt noch Mediziner und bietet seine Informationen nicht als gesundheitliche Beratung an. Die Informationen stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers und keine medizinischen Fachinformationen dar. Die dargestellten Informationen können daher den individuellen Rat oder Behandlung eines Arztes oder Heilpraktikers nicht ersetzen. Es wird dringend davon abgeraten, die angebotenen Informationen als Selbstbehandlungshinweise zu benutzen. Im Erkrankungsfall ist auf alle Fälle ein Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

3 Kommentare

  1. 1. Nemo

    Kommentar vom 10. February 2012 um 22:41

    Hallo meine Freunde

    das ist wirklich ernst, ACTA verbietet auch das Informationen nicht aus dem jeweiligen Land heraus-oder hinein gelassen werden. In der USA soll das bald starten (die Polizei wird mit alten Sturmgeweehren der Army ausgerüstet), wer weiß was da los geht… ich warne davor zu Demonstrieren ,denn sonst drücken die “großen Brüder” Gesetze durch die aus der EU einen totalen Polizeistaat machen. Sollen sie doch uns das Internet nehmen, wir finden immer eine möglichkeit der Aufklärung z.B. gründen von Clubs und ähnlichen ….es werden schließlich immer mehr Menschen denen so einiges Bewuust wird.

    Macht euch bitte nicht verrückt ;) denkt positiv

    peace leute

  2. 2. Nemo

    Kommentar vom 10. February 2012 um 23:00

    PS: seit bitte nie gegen etwas, sondern nur für etwas ;)

  3. 3. u

    Kommentar vom 13. March 2012 um 14:19

Schreiben Sie einen Kommentar zum Artikel:

- Kommentare werden einzeln vom Moderator freigeschaltet.
- Kommerzielle Werbelinks sind nicht gestattet.
- Bitte gültige Emailadresse verwenden.

Antispam Bee hat diesen Blog bisher vor 349,031 Spam-Kommentaren bewahrt.