OrganicAlpha
Startseite > Gesundheit & Umwelt > Körper-Geist-Seele > Bereit für ein neues Bewusstsein? Dieter Broers – (R)Evolution 2012

Bereit für ein neues Bewusstsein? Dieter Broers – (R)Evolution 2012

Damit ein Mensch im Gefängnis überhaupt je eine Fluchtmöglichkeit haben kann, muss er zu allererst erkennen, dass er im Gefängnis ist. Solange er das nicht einsieht, solange er sich für frei hält, hat er überhaupt keine Möglichkeit. Zitat G. I. Gurdjieff

Je tiefer man in den Elementarbereich eindringt, desto mehr löst sich die Materie in ihre Wellennatur auf. Ist alles nur eine Illussion wie in Platos Höhlengleichnis? Dieter Broers nimmt seine Zuhörer mit auf eine Reise aus der Höhle, um einen Blick in die Realität zu werfen, wie sie eigentlich ist.

Wahre Wissenschaft erbringt immer nur noch tiefgründigere Fragestellungen.

Warum gibt die portugisische Regierung eine Warnung an 22 Mio Haushalte heraus, die vor Katastrophen höchsten Ausmaßes warnen? Stehen uns Ereignisse bevor, wie sie die moderne Zivilisation noch nie erlebt hat? Was wissen wir wirklich über die Evolution und an welchem Punkt sind wir angekommen?


Videolink: https://youtu.be/N2A4Id7j5vo

Quelle:
www.NuoViso.TV

Mehr Informationen unter:
www.dieter-broers.de

2 Kommentare zum Beitrag

  1. Vielen lieben Dank für den Link zu diesem super Vortrag. Zwar bekomme ich einen Klos im Hals, wenn mir jemand erzählen möchte, daß wir Götter sind, aber ich kann mir vorstellen, was Hr. Broers erklären möchte und bin selbst davon voll und ganz überzeugt.

    Am erstaunlichsten ist eigentlich immer wieder, daß die Ahnung hochkommt, daß ‚irgendeine‘ Elite schon lange über diese Dinge Bescheid weiß. Forschungen und die Ergebnisse dazu sind schon relativ alt oder sogar uralt oder steinalt.

    Zur Zeit habe ich die begründete Vermutung, daß die Ereignisse, die uns ablenken sollen immer schneller und intensiver mit immer größerer physischer und psychischer Gewalt auf uns niederprasseln.

    Noch fällt es mir schwer, mich vom angeblichen Tagesgeschehen der Wirtschaft und Politik zu lösen, doch ich fühle immer stärker, daß ich genau dies tun muß. Warum? Ganz einfach: wir werden ständig und überall angelogen und manipuliert. Und die tun das nicht einfach so.
    Da steckt auch nicht nur der der Egoismus zur Erreichung eigener Vorteile dahinter. Beim dummen Koch vielleicht schon, aber das ist eine andere Geschichte.

    Liebe Leute, laßt los und lernt auf der Welle zu reiten. Im Moment kommen nur Mini-Wellen wo wir üben dürfen. Viele Menschen spüren jedoch, daß bald eine richtig große Mega-Welle auf uns zukommt.

    Die meisten Menschen, die ich kenne, haben Angst vor Veränderungen. Die lassen sich aber auch von den MeinungsMachern in den Medien ständig negativ manipulieren. Die Medien haben eine große Aufgabe: „Den Menschen die Angst und Dummheit zu lehren“. Untermauert und verstärkt wird diese Angst durch Gebühren, Steuern und Strafen durch die Gesetze der Politik. Diese „Eliten“ von denen ich nicht wirklich weiß, wer sie sind, nur eine ungefähre Ahnung habe, sperren die Menschen in Käfige und saugen sie bei lebendigem Leib aus.

    Doch, so ist es wirklich, schaut nur genau hin.

    Eines weiß ich schon jetzt, im Gegensatz zu Broers Moos-Hügeln, stelle ich mir wunderschöne, sich im Wind wiegende Graß-Hügel vor, auf denen viele bunte und duftende Blumen blühen. Dazwischen plätschert und gurgelt ein klarer silbernen Bach mit frischem Bergwasser umher. Und schöne große, schattenspendende Bäume stehen in der Landschaft. Am Horizont kann ich die wilden Berge erkennen. Und ich wohne ich einem ganz urigen Häuschen, wo es nicht eine gerade Mauer oder Kante gibt.
    Und wenn ich mag, dann kann ich einfach nur per Gedankenkraft liebe Freunde sogar auf fernen Planeten in fernen Galaxien oder Universen besuchen, die ganz anders sind und ausschauen, wie das meinige. Und dazu werde ich keine Maschinen oder Geräte brauchen.

    Eigentlich ist unsere Welt im Moment gerade wegen diesen verkommenen ‚Eliten‘ so interessant, weil wir so eine Menge lernen können. Chance haben diese Typen eh keine – nie eine gehabt.

    Liebe Grüße,
    HW

  2. Mit unserem beschränkten bewussten Verstand würden wir gar nicht fertig, wenn wir im Leben bloß bis zur Billion zählen wollten. Unser UNBEWUSSTES dagegen sorgt in jedem Augenblick unseres Lebens dafür, dass z.B. die 100 Billionen Zellen, aus denen wir bestehen, zu unseren Gunsten beisammenbleiben und unsere Existenz damit weitergeht. In der neuen Ich-kann-Schule wird unter solcher Realität ein Problem wie das zwischen Freiheit und Gefangensein ein wenig anders gesehen und der Weg zur Problemlösung geht zuerst zum UNBEWUSSTEN und dessen schier unbegrenzten Möglichkeiten.
    Ich grüße freundlich.
    Franz Josef Neffe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.