Startseite > Gesundheit & Umwelt > Elektrosmog / Mobilfunk > Wir wollen uns die Glühlampe nicht nehmen lassen!

Wir wollen uns die Glühlampe nicht nehmen lassen!

Die Bürgerwelle Schweiz kämpft gegen das Glühlampen-Verbot.

von zeitpunkt.ch

Kaufen Sie für Ihre Wohnung (weiterhin) nur noch Glühbirnen und Halogen-Glühlampen. Sie tun es Ihrer Gesundheit und der behaglichen Wohnatmosphäre zuliebe. Dabei können Sie das allerbeste Gewissen haben: Die Stromeinsparung durch Sparlampen ist in Wirklichkeit minimal. Realistische Abschätzungen der Wirkung des Glühlampenverbots kommen auf allerhöchstens 1 % des Schweizer Stromverbrauchs. Und dafür soll der stetig zunehmende Funk-Elektrosmog noch um die gesundheitsschädliche Strahlung von zahllosen Sparlampen verschlimmert werden?

Was die Bürgerwelle Schweiz zum Thema zu sagen hat:

http://www.buergerwelle-schweiz.org/themen/strahlung_gesundheit/lampen/


Siehe auch

Interview mit Umweltexpertin Cindy Sage über Mobilfunk und EMF

Eine internationale Arbeitsgruppe von Wissenschaftlern und Gesundheitsexperten, die BioInitiative Working Group, äußert in einem umfangreichen ...

Ein Kommentar zum Beitrag

  1. Energiesparlampen sollten wegen dem Quecksilbergehalt verboten werden.

    Die EU hat doch auch Thermometer mit Quecksilber verboten.

    Nun wollen sie giftige Energiesparlampen den Bürgern aufzwingen ?

    Die haben in Brüssel doch echt einen Knall oder sind bis zum geht nicht mehr korrupt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *