OrganicAlpha
Startseite > Gesundheit & Umwelt > Naturschutz / Umweltzerstörung

Naturschutz / Umweltzerstörung

Ex-Schlachthofmitarbeiterin: „Sauerstoffverlust ist noch der gnädigste Tod den ein Tier im Schlachthof haben kann“

Filmaufnahmen-aus-einem-Vorzeige-Bio-Schlachthof

Schlachthof-Hölle: kein Futter, gefälschte Dokumente, lebendig verbrüht! Die aktuelle Petition „Qualschlachtungen stoppen“ der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt setzt Schlachtbetriebe auf die Anklagebank. Mehr als 500.000 Schweine und 200.000 Rinder werden jährlich ohne auszureichende Betäubung getötet und erleben den Schlachtvorgang bewusst mit. Laut Bundesärztekammer werden jährlich 180.000 trächtige Kühe getötet, während ihre Föten qualvoll im Leib ersticken. Fehlbetäubungen, mangelnde …

Beitrag lesen »

Tod im Labor – Warum Tierversuche sinnlos sind

Tod im Labor - Warum Tierversuche sinnlos sind

Jedes Jahr werden in Deutschland mindestens 2 Millonen Tiere in Tierversuchen getötet. Dazu kommt noch eine unbekannte Anzahl von Tieren, die schon bei Zucht und Haltung als „Überschuss“ umgebracht werden. Weltweit sind es mindestens 100 Millionen Tiere. Dieser Film wirft einen Blick hinter die verschlossenen Türen der Tierversuchsanstalten und geht der Frage nach dem vermeintlichen Sinn von Tierversuchen nach. Was …

Beitrag lesen »

Fracking soll während WM per Gesetz erlaubt werden

Mit-offenen-Karten-Das-ist-Fracking

Aktuelle Meldung von campact.de: Während alle zur Fußball-WM nach Brasilien schauen, will Wirtschaftsminister Gabriel Fracking per Gesetz erlauben. Schon kommenden Mittwoch könnte das Bundeskabinett entscheiden. Das müssen wir verhindern – und für ein Verbot der Hochrisiko-Technologie sorgen. Während viele am Fernseher Tore bejubeln, droht abseits der Kameras ein dreistes Foul-Spiel: Nach Medienberichten könnte Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel schon am kommenden Mittwoch …

Beitrag lesen »

Bienen gegen Monsanto & Co. – weltweiter Aktionstag am 16.08.2014

Summ-mir-das-Lied-vom-Tod-Doku-über-das-Bienensterben

Eintragen in den Terminkalender: Am 16. August 2014 wird ausgeschwärmt! Schließe Dich dem Schwarm an und nimm an einer einwöchigen weltweiten Kampagne zur Rettung der Bienen teil! Gemeinsam werden wir den Pestizidproduzenten auf die Füße treten und zusammen ausschwärmen, damit Neonicotinoide und andere giftige Chemikalien verboten werden. Großer Aktionstag: 16. August 2014, der Nationaltag der Honigbiene. Im Stock tut sich …

Beitrag lesen »

Doku Bienensterben: „Summ‘ mir das Lied vom Tod“ – Sponsoren gesucht

Mit dem Film “Summ’ mir das Lied vom Tod” greift NuoViso Filmproduktion eines der wichtigsten Themen unserer Zeit auf: Das Bienensterben. Mit dem Beginn des Massensterbens in der 90er Jahren begann man das Phänomen zu untersuchen. Das hauptsächlich von den Chemiekonzernen finanzierte “Bienenmonitoring” kommt dabei Jahr für Jahr zu dem Ergebniss, dass die in den 70er Jahren eingeschleppte Varroa-Milbe der …

Beitrag lesen »

Verwaltungsgericht stoppt CO-Pipeline von BAYER

Canadian-Pipeline-Construction-2

Der geplante Bau einer 50km-langen CO-Pipeline vom BAYER-Konzern ist vom Verwaltungsgericht gestoppt worden! scharf-links.de: Das Weltunternehmen BAYER möchte seine beiden Standorte Köln-Worringen (Dormagen) und Krefeld-Uerdingen mit einer Pipeline für das hochgiftige CO-Gas verbinden. Eine solche Planung durch ein erdbebenrelevantes Gebiet, durch Wohngebiete, vorbei an Schulen und Kindergärten, durch Munitionsrückstände aus dem 2. Weltkrieg ist weltweit einmalig. Damit BAYER das Projekt …

Beitrag lesen »

Japaner baut Maschine die Plastik in Öl umwandelt

In der Dokumentation „Plastic Planet“ wird uns eindrucksvoll vor Augen geführt, wie wir unsere Umwelt mit Plastikmüll überfluten. In den Meeren schwimmen bereits riesige Plastik-Inseln. Der Japaner Akinori Ito von der Blest Corporation hat eine Maschine entwickelt, die unseren Plastikmüll in Rohöl zurückverwandeln kann. Diese Maschine ist nicht größer als ein Kühlschrank und erzeugt aus 1 kg Plastikmüll etwa 1 …

Beitrag lesen »

Biosprit E10 – der Abzock-Wahnsinn in grün

Arte-Biosprit-Wie-ökologisch-ist-er-wirklich

Die Merkel-Junta will uns E10 eintrichtern! Ist es Geisteskrankheit oder Profitgier? Wahrscheinlich etwas von beidem… Biosprit bedeutet Raubbau an der Natur. Wälder werden gerodet, Bauern werden ruiniert, Sklavenarbeit wird geschaffen, Nahrung wird zu Sprit gemacht, Menschen werden in Armut und damit in Krankheit und Tod getrieben. Dafür aber verdienen Regierung und Spekulanten ganz mächtig daran und das ist schließlich die …

Beitrag lesen »

Globales Bienensterben nimmt weiterhin zu – Zukünftige Ernährung gefährdet

In der letzten Zeit wird uns Menschen immer mehr bewusst, wie abhängig wir doch von der Natur sind und wie klein und machtlos gegen die Gewalten von Mutter Natur. Wie das Umweltprogramm der Vereinte Nationen UNEP in einem Artikel veröffentlichte, gehen die weltweiten Bienenbestände immer drastischer zurück. Anders gesagt: Wenn diese dramatische Entwicklung so weiter geht, sterben die Bienen aus …

Beitrag lesen »

Das ist pervers: Menschen verhungern und wir machen Sprit aus Nahrung

Die-Biosprit-Lügen

Innerhalb von nur acht Monaten sind 44 Millionen Menschen durch den dramatischen Anstieg der Nahrungsmittelpreise total verarmt. Die Aufstände in Nordamerika haben gemeinsam, dass zuvor die Preise für Nahrungsmittel einen Raketenstart hingelegt haben. Es verhungern weltweit Menschen und wir machen Bio-Sprit aus Nahrungsmitteln. Wirtschaftswoche: „Biosprit verdrängt den klassischen Getreideanbau“ Driftmann: Wir bekommen in Deutschland so gut wie keinen Hafer mehr. …

Beitrag lesen »

Einkaufen für die Müllhalde: Lange Lebensdauer ist eine Tragödie fürs Geschäft

Die bewusste Verkürzung der Lebensdauer eines Industrieerzeugnisses, um die Wirtschaft in Schwung zu halten, nennt man “geplante Obsoleszenz”. Bereits 1928 schrieb eine Werbezeitschrift unumwunden: “Ein Artikel, der sich nicht abnutzt, ist eine Tragödie fürs Geschäft”. Glühbirnen, Nylonstrümpfe, Drucker, Mobiltelefone – bei den meisten dieser Produkte ist das Abnutzungsdatum bereits geplant. Die Verbraucher sollen veranlasst werden, lieber einen neuen Artikel zu …

Beitrag lesen »

Ein Leben ohne Abfall und nie mehr die Umwelt belasten – das ist KEINE Utopie

Wohnen-auf-dem-Rintelner-Müllberg

Einfach alles wegwerfen, ohne Abfall zu produzieren. Ohne die Umwelt zu verschmutzen, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. Kann das die Zukunft sein? Das ist zumindest die Vision des Umweltchemikers Prof. Dr. Michael Braungart. Er nennt sein Konzept „cradle to cradle“ – „von der Wiege bis zur Bahre“. „Die Natur produziert seit Jahrmillionen völlig ineffizient, aber effektiv. Ein Kirschbaum …

Beitrag lesen »

Einstein hatte Recht: Bienensterben bedroht globale Nahrungsmittelsicherheit

Summ-mir-das-Lied-vom-Tod-Doku-über-das-Bienensterben

Wen kümmert’s?! Sind ja bloß Insekten! Der Mensch der das denkt, wird vielleicht bald anders denken, wenn er nichts mehr zu Essen für sich und seine Familie hat. Holger Roehlig, Autor von http://astrologieklassisch.wordpress.com: Zusätzliche Bedrohung für unsere weltweite Nahrungsversorgung wird sträflich unterschätzt: Bienensterben „Einstein hatte Recht: Bienensterben bedroht globale Nahrungssicherheit“ Weltweit sterben die Honigbienen in rasantem Tempo. In China befruchten …

Beitrag lesen »

Lebensmittelknappheit und Urwaldvernichtung für den Biosprit

Statt Urwald immer mehr Palmölplantagen. Palmöl für unsere Küchen, Kosmetik und Biokraftstoffe. report MÜNCHEN zeigt aktuelle Bilder aus Borneo und von der dortigen Ökokatastrophe. Eine verheerende Klimabilanz ist die Folge, doch Teile der EU-Kommission wollen das offenbar verschweigen. Florian Siegert. Seit 15 Jahren kämpft der Geo-Wissenschaftler im Auftrag des Weltklimarates für den Regenwald. Und gegen die Feuerfronten in Indonesien. Prof. …

Beitrag lesen »

Wenn die Bienen verschwinden, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben

Mensch kehre um, bevor es zu spät ist! Den wenigsten Menschen ist bewusst, welche Folgen das weltweite Massensterben der Bienen für uns Menschen haben kann. “Wenn die Bienen verschwinden, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben”, sagte einmal Albert Einstein. Seit einigen Jahren warnen uns schon Imker und Wissenschaftler. Das große Bienensterben geht weiter. Stirbt die Biene stirbt …

Beitrag lesen »