OrganicAlpha
Startseite > Krankheiten (Seite 5)

Krankheiten

Gutes Geschäft mit dem Tod – Das Krebsgeschwür Pharmaindustrie

Es ist selbstverständlich legitim, dass jede Branche mit ihren Produkten Geld verdient. Bei entsprechendem Nutzen darf das auch eine sehr große Menge Geld sein, da haben die wenigsten etwas dagegen. Allerdings ist genau dieser Nutzen die entscheidende Frage. Wem nutzt Chemotherapie? Den Krebspatienten? Tatsächlich? Wurde das denn jemals wissenschaftlich als richtig bewiesen? Wie sehen die Ergebnisse aus? Im Grunde wäre dies ganz einfach nachweisbar, indem man Patienten mit Chemo im Vergleich zu Patienten ohne betrachtet. Doch genau hier beginnt das Problem, darf man das denn tun?

Beitrag lesen »

Neurotoxin Blei als eine der Ursachen für ADHS

Der Psychologe Joel Nigg von der Oregon Health & Science University geht in seiner Studie, die in der Februarausgabe der Zeitschrift Current Directions in Psychological Science erschienen ist, zumindest davon aus, dass die mit Aufmerksamkeitsschwäche, Impulsivität und Hyperaktivität verbundene Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung zumindest teilweise auf das Neurotoxin Blei zurückzuführen ist, das sich trotz zahlreicher Verbote praktisch überall in der Umwelt findet und …

Beitrag lesen »

Welt-Krebs-Tag

Herzlichen Glückwunsch, heute ist der 04. Februar! Und? Der Welt-Krebstag! Achso… hab ich heute schon in der Zeitung gelesen. Und? Ja der perfekte Zeitpunkt, die Werbetrommeln für völlig überholte, veraltete, neue meist unwirksame Therapien loszuschlagen! Ich will nichts wiedergeben, was man nicht fast überall nachlesen kann. Ich empfehle einzig, ganz bewusst auf die suggestive Sprache zu achten um der Hypnose …

Beitrag lesen »

Europarat: Befürchtungen zur Schweinegrippe bestätigt

„Leider wurden meine Befürchtungen, dass eine leichte Grippe im Interesse der Pharma-Industrie zu einer „Pandemie“ hochstilisiert wurde, eher bestätigt als ausgeräumt. Weder der Vertreter der WHO, Dr Keiji Fukuda, noch der Vertreter der Europäischen Impfstoffhersteller, Dr Luc Hessel, konnten die Fragen der Mitglieder des Ausschusses befriedigend beantworten. Insbesondere die Frage warum und unter welchem Einfluss die WHO im Mai 2009 …

Beitrag lesen »

HIV=AIDS=TOD ?

„Es ist wie faules Obst das als Delikatesse bekannt ist… den Leuten wird es schmecken auch wenn sie riechen, fühlen und sehen das es schlecht ist!“ (Anonym) „Ich bin jetzt auch HIV Positiv!“ Diese laut ausgesprochenen Worte eines jungen, gesund aber betrunken aussehenden Mannes in dem S-Bahn Abteil, ließen den Atem und das Blut in den Venen der Mitfahrer für …

Beitrag lesen »

Neu Delhi wünscht Aufklärung von WHO zum H1N1-Schweinegrippe-Alarm

Von petrapez via radio-utopie.de Indischer Gesundheitsminister forderte genaue Untersuchung zu Verbindungen zu der Pharmaindustrie Der indische Bundesminister Dinesh Trivedi forderte eine genaue Untersuchung über die Rolle der WHO bei der Ausrufung der falschen Pandemie der Influnza H1N1 und warum sie weltweit so überbewertet auf den ersten Platz in der Berichterstattung erhoben wurde. Der Minister sprach auch die Verbindungen der Pharmaindustrie …

Beitrag lesen »

Wodarg: „Es stinkt nach Einfluss der Industrie“

Der SPD-Politiker Wodarg hat im Europarat eine Anhörung zum Hype um die Schweinegrippe erreicht. Er will wissen, warum Regierungen überreagierten und die Pharmaindustrie Milliarden verdiente. Wir wollen verstehen, wie es dazu kam, dass die WHO plötzlich die Schwelle zur Ausrufung einer Pandemie so herabgesetzt hat, dass eine ganz normale Grippewelle zum Alarm führen konnte. Und wir wollen wissen, wie das …

Beitrag lesen »

WHO: Schweinegrippe auf dem Rückzug

Wir haben Grund zu feiern: Die Schweinegrippe ist auf dem Rückzug. Die Ausbreitung des H1N1-Virus habe auf der Nordhalbkugel Ende Oktober ihren Höhepunkt erreicht, seither gehe die Zahl der Krankheitsfälle zurück, teilte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Freitag in Genf mit. [aerzteblatt.de] Gerade nochmal so, im letzten Augenblick konnte die Welt vor der Schweinegrippe gerettet werden. Mama Pharma und ihr Kind …

Beitrag lesen »

Gib AIDS keine Chance – weg mit dieser dreckigen Lüge!

Stellen Sie sich vor, Ihrem Baby wird eine angeblich gefährliche Krankheit angedichtet, deren Erreger aber bis heute noch niemals isoliert wurde. Können Sie sich vorstellen, als Mutter Ihr eigenes Kind zwangsweise mit hochgiftigen Medikamenten behandeln zu müssen? Das kann sich vermutlich niemand vorstellen. Dennoch geschieht es gerade in diesem Moment in Österreich. Dort, wo sich vor 15 Jahren bereits ein …

Beitrag lesen »

Schweinegrippe-Pandemie nur ein großer Betrug

Von petrapez, radio-utopie.de Europarat fordert Untersuchung: Schweinegrippe H1N1 als grosser Betrug und Lizenz zum Geldverdienen Der Schweinegrippe-Ausbruch war eine “falsche” Pandemie, die von Pharmaunternehmen angetrieben wurde, um daraus mit der weltweiten Angst einen Gewinn von Milliarden von Pfund zu ziehen, erklärte einer der führenden Gesundheitsexperten. Wolfgang Wodarg, Leiter der Gesundheit im Europarat, beschuldigte die Hersteller von Grippe-Medikamente und Impfstoffen, die …

Beitrag lesen »

Eine AIDS-Patientin packt aus. Die Lüge vom HI-Virus!

Die frühere AIDS-Patientin Maria Papagiannidou spricht in dieser live ausgestrahlten Sendung (atheatos kosmos) des griechischen Fernsehsenders ALTER über den großen AIDS-Betrug. Die Griechin Maria Papagiannidou spricht darüber, dass das AIDS-Virus niemals irgendwo nachgewiesen wurde. Sie lebt heute ein gesundes Leben, sie wurde von AIDS geheilt. Ohne Ärzte, ohne Medikamente.

Beitrag lesen »

Die Cholesterin-Theorie der Herzkrankheit ist Unsinn

Fast jeder Dritte stirbt weltweit an einem Herzinfarkt oder Schlaganfall – Tendenz steigend. In diesem Zusammenhang gibt es für die Ärzte seit Jahrzehnten einen hauptsächlichen Risikofaktor: Cholesterin. Cholesterin hat jedoch in sämtlichen Regelkreisläufen und Zellen unseres Körpers von zentraler Bedeutung. Die künstliche Absenkung des Cholesterinspiegels im Körper hat katastrophale Folgen für unsere Gesundheit. Die heute postulierten niedrigen Cholesterinwerte sind hochgradig gefährlich …

Beitrag lesen »

Schweinegrippe: „Dr. Flu“ beschäftigt Untersuchungsausschuss

Von lobbycontrol.de Interessenskonflikte und Verdacht der Bereicherung / Kritik an Ständiger Impfkommission und europäischer Zulassungsbehörde EMEA Prof. Albert Osterhaus forscht und lehrt an der Amsterdamer Erasmus-Universität und berät die Weltgesundheitsorganisation WHO. Der einflussreiche Virologe, der mittlerweile auch unter dem Spitznamen „Dr. Flu“ (Dr. Grippe) bekannt ist, lieferte die wissenschaftliche Grundlage für die Bewertung der sogeannten „Schweinegrippe“ (H1N1) und darauf aufbauende …

Beitrag lesen »

Die Pharmaindustrie wächst mit dem Krebs

Kommt Ihnen das nicht auch irgendwie etwas merkwürdig vor? Der Kampf gegen den Krebs dauert schon Jahrzehnte an, es werden Milliarden an Forschungsgeldern verschlungen, doch die Krebserkrankungen nehmen immer mehr zu. Dabei werden wir regelmäßig von irgendwelchen Erfolgsstorys berieselt, von wegen „Wieder ein Schritt weiter im Kampf gegen den Krebs“ und andere spannende Geschichten. Und dabei scheint es wohl auch …

Beitrag lesen »