. . Log in | Register

Der Umgang mit ärztlichen Kunstfehlern

Dieser Beitrag befasst sich in erster Linie mit ärztlichen Behandlungsfehlern, von denen nur die allerwenigsten mutwillig geschehen. Aber auch das soll es geben. So wird etwa der Schaden an durch Zahnärzte veruntreutem Zahngold in Deutschland auf etwa 500 Mio EURO jährlich geschätzt.

Manche ärztliche Behandlungsfehler sind systemimmanent und durch den Sparzwang im Gesundheitssystem bedingt. Menschen mit geringem Einkommen müssen eher damit rechnen davon getroffen zu werden, andererseits laufen gut Versicherte Gefahr nach einem gravierndem Kunstfehler oder bei einer Krankheit mit tödlichem Ausgang unnötig lange von Maschinen am Leben gehalten zu werden, weil sich das einfach für Kliniken rechnet.

Weiterlesen auf “Kein Zauberbuch



Der Betreiber dieser Website ist weder Arzt noch Mediziner und bietet seine Informationen nicht als gesundheitliche Beratung an. Die Informationen stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers und keine medizinischen Fachinformationen dar. Die dargestellten Informationen können daher den individuellen Rat oder Behandlung eines Arztes oder Heilpraktikers nicht ersetzen. Es wird dringend davon abgeraten, die angebotenen Informationen als Selbstbehandlungshinweise zu benutzen. Im Erkrankungsfall ist auf alle Fälle ein Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

0 Kommentare und 1 Trackback/Pingback

  1. [...] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Healthman, CONTRACOMA, Frank Weber, IVG, Gesundl. Prävention und anderen erwähnt. Gesundl. Prävention sagte: Der Umgang mit ärztlichen Kunstfehlern: Dieser Beitrag befasst sich in erster Linie mit ärztlichen Beha… http://bit.ly/cysLYm #Gesundheit [...]

Schreiben Sie einen Kommentar zum Artikel:

- Kommentare werden einzeln vom Moderator freigeschaltet.
- Kommerzielle Werbelinks sind nicht gestattet.
- Bitte gültige Emailadresse verwenden.

Antispam Bee hat diesen Blog bisher vor 349,018 Spam-Kommentaren bewahrt.