OrganicAlpha
Startseite > Big Pharma > Diagnose-Wahnsinn – Ein Psychiater warnt vor den Auswüchsen der Psychiatrie

Diagnose-Wahnsinn – Ein Psychiater warnt vor den Auswüchsen der Psychiatrie

Der amerikanische Psychiater Allen Frances, einer der ehemaligen Autoren des Katalogs für psychiatrische Störungen DSM, warnt vor den Auswüchsen der Psychiatrie.

Die Pharmafirmen können das Gesundheitssystem enorm manipulieren. Wenn man die Kriterien nicht sehr vorsichtig beschreibt, können sie schnell missbraucht werden. In Amerika werden 80 Prozent der Psychopharmaka von Hausärzten verschrieben, die keine Ahnung von Psychiatrie haben. Sie nehmen sich oft nur sieben Minuten Zeit und haben gar kein Interesse, sich mit der Psyche des Patienten zu befassen. Sie geben ihm lieber Pillen, um ihn schnell wieder loszuwerden.

Kinder sind für die Pharmaindustrie der größte Markt. Wenn man früh an sie rankommt, hat man Kunden fürs Leben. Ob Psychopharmaka bei Kindern überhaupt etwas bringen, ist weit weniger erforscht als bei Erwachsenen. Von Nebenwirkungen ganz zu schweigen. Kindern werden viel zu schnell Tabletten verschrieben. Es ist wie im Wilden Westen. Sie bekommen Pillen, ob sie sie brauchen oder nicht und damit wird großer Schaden angerichtet.


Videolink: http://youtu.be/JSOVjsF98Hg
Quelle: Das Erste

Weiterführende Links:

Ein Kommentar zum Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *