. . Log in | Register

Dokumentation: Impfen – Spielball Mensch

Eine kritische Dokumentation

Die Grundfrage dieser Dokumentation lautet: Bedeutet Impfen automatisch Schutz oder kann damit auch Schaden angerichtet werden?

Seit ihren Anfängen vor 200 Jahren geben Impfungen immer wieder Anlass zu Kontroversen. Viele Menschen erachten Krankheiten primär als gefährlich oder zumindest lästig. Die meisten Ärzte sehen in den Impfungen nach wie vor eine segensreiche und sichere Schutzmaßnahme um Krankheiten zu vermeiden und möglichst auszurotten. Dem gegenüber steht auch das Wissen, dass Krankheiten – vor allem Kinderkrankheiten – zuzulassen, zur nutzbringenden Förderung von körperlichen Abwehrkräften führt. Bei jeder Impfung gilt es die Gefährlichkeit der Krankheit gegen die potentiellen Impfnebenwirkungen abzuwägen und alternative Behandlungsmethoden in Betracht zu ziehen.

Die Dokumentation bietet eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Impfen und kann bei der individuellen Entscheidungsfindung unterstützen. Es kommen Ärzte, Fachleute aus Österreich und der Schweiz, ein Medizinjournalist, und Menschen mit den verschiedensten Impfschäden zu Wort. Die diversen Impfempfehlungen laut „Impfplan Österreich“ werden aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet und auf deren Entwicklung, Wichtigkeit, Inhaltstoffe, Nebenwirkungen, Hintergründe, Schäden und Nutzen eingegangen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die 6-fach Impfung, die Impfung von Kinderkrankheiten und die Zeckenschutzimpfung gelegt.

Unter anderem kommen zu Wort:

  • Univ. Prof. Dr. Ingomar Mutz – Facharzt für Kinder-und Jugendheilkunde
  • Dr. Leopold Auer – Allgemeinmediziner
  • Dr. Johann Loibner - gerichtlich beeideter Sachverständiger für Impfschäden
  • Bert Ehgartner – Medizinjournalist
  • Michaela Dorfmeister – Mutter

Weiters kommen Personen mit diversen Impfschäden oder deren Eltern zu Wort.


Bonusmaterial:

  • Anita Petek Dimmer – Aegis Schweiz – MMR Impfung, Autismus
  • Dr. Franz Joseph Huainigg – Behindertensprecher der ÖVP – allgemein
  • Mag. Martin Wöber – Sprecher der Impfopfer Österreich – Schulimpfung, FSME
  • Diskussionsrunde in Wien mit Dr. Loibner und Bert Ehgartner, Thema unter anderem die Schweinegrippe

- Diese Dokumentation ist erhältlich als DVD, Gesamtlänge 100 Minuten
- “Special-DVD” mit zusätzlichem Vortrag von Dr.Fritz Roithinger – Schweingrippeimpfung (30 Min.)

Bestellung unter
Mail: schrittwieser.film@gmx.at
Tel.: +43 676 33 70 300
www.impfen-spielballmensch.at


Neues Bild



Der Betreiber dieser Website ist weder Arzt noch Mediziner und bietet seine Informationen nicht als gesundheitliche Beratung an. Die Informationen stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers und keine medizinischen Fachinformationen dar. Die dargestellten Informationen können daher den individuellen Rat oder Behandlung eines Arztes oder Heilpraktikers nicht ersetzen. Es wird dringend davon abgeraten, die angebotenen Informationen als Selbstbehandlungshinweise zu benutzen. Im Erkrankungsfall ist auf alle Fälle ein Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

0 Kommentare und 2 Trackbacks/Pingbacks

  1. [...] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Igelballprinzessin und Healthman, CONTRACOMA erwähnt. CONTRACOMA sagte: Dokumentation: Impfen – Spielball Mensch: Eine kritische Dokumentation Die Grundfrage dieser Dokumentation la.. http://bit.ly/joILm [...]

  2. 2. Dokumentation: Impfen – Spielball Mensch « Skywatch Melle

    Pingback vom 11. November 2009 um 16:18

    [...] Dokumentation: Impfen – Spielball Mensch | Gesundheitliche Aufklärung. [...]

Schreiben Sie einen Kommentar zum Artikel:

- Kommentare werden einzeln vom Moderator freigeschaltet.
- Kommerzielle Werbelinks sind nicht gestattet.
- Bitte gültige Emailadresse verwenden.

Antispam Bee hat diesen Blog bisher vor 344,972 Spam-Kommentaren bewahrt.