Startseite > Ernährung > Agrar & Nahrungsmittelindustrie > Europäische Lebensmittelbehörde auf der Gehaltsliste der Lebensmittel- und Gentechnikindustrie

Europäische Lebensmittelbehörde auf der Gehaltsliste der Lebensmittel- und Gentechnikindustrie

Verwaltungsrats-Chefin der EFSA hat auch Top-Position bei Lebensmittellobby

Überall spielt das gleiche Lied:
Die Industrie bestimmt die Politik, macht die Gesetze und reguliert sich selbst.

Die europäische Lebensmittelbehörde EFSA ist zuständig für die Zulassung von Gen-Pflanzen. Man sollte meinen, diese Behörde sei unabhängig, denn dafür sind solche Behörden ja gedacht – eigentlich.

Wenn man jedoch erfährt, dass die Verwaltungsrats-Chefin der EFSA, Diana Banati, gleichzeitig auch im Vorstand des International Life Science Institut (ILSI) sitzt, müssen wir wohl Mitleid mit dieser Frau bekommen, denn sie steckt in einem ernsthaften Dilemma.

Das Life Science Institut ist nämlich eine Lobbyorganisation der Lebensmittel- und Gentechnikindustrie. Dieses Institut vertritt die Interessen der Konzerne Monsanto, Syngenta, BASF, Dupont, Coca Cola, Nestlé, Unilever, Groupe Danone und andere mehr.

Wie soll diese arme Frau denn jetzt unabhängig die Zulassung von Gen-Pflanzen kontrollieren, wenn sie gleichzeitig die Interessen von Konzernen vertreten muss, die am liebsten die ganze Welt mit gen-manipuliertem Saatgut besäen würden? Konzerne die alles dafür tun – und ich meine wirklich alles – um größtmöglichstes Kapital zu schlagen!

EFSA – eine Behörde für mehr Umsatz in der Lebensmittel- und Gentechnikindustrie!

EFSA – Ein Herz für Gentechnik!

EFSA – Wir scheißen auf Verbraucherschutz!

Weitere Infos unter eu-koordination.de


Siehe auch

Glutenfreies-Brot-vegan-und-köstlich

Flohsamen-Brot – und warum es jeder essen sollte!

Dieses Flohsamen-Brot sollte jeder essen, der sich wirklich gesund ernähren möchte. Glutenhaltiges Weizenbrot macht müde, ...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *