OrganicAlpha
Startseite > Gesundheit & Umwelt > Fluglärm macht krank

Fluglärm macht krank

Seit einigen Jahren ist bekannt und erwiesen, dass Fluglärm krank macht. 

Die Folgen für Flughafenanwohner die unter Dauerstress durch diese Lärmbelästigung leiden, sind in erster Linie Bluthochdruck, Herzinfarkte, Schlaganfälle und Krebs.

Vorträge von Dr. Jürgen Hoffart, Dr. Henning Thole, Prof. Dr. Thomas Münzel und Prof. Dr. Manfred Beutel im Rahmen der Veranstaltung – „Die Stiftung Mainzer Herz informiert zum Thema Fluglärm„,die am 24. Juni 2014 auf dem Campus der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz stattfand.

Die Stiftung Mainzer Herz will mit dieser Veranstaltung die Bevölkerung über die aktuelle Datenlage zu den Themen Lärm und Herz-Kreislauf- Erkrankungen bei Erwachsenen, Auswirkungen des Fluglärms auf die Entwicklung unserer Kinder, die Bemühungen der Landesärztekammer gegen Fluglärm sowie den Zusammenhang zwischen Lärm und psychischen Erkrankungen informieren.

 

Fluglärm und Gesundheit 1. Vortrag Dr. Jürgen Hoffart


Videolink: https://youtu.be/krYx1ljReBw

Fluglärm und Gesundheit 2. Vortrag Dr. Henning Thole


Videolink: https://youtu.be/e6uHRVIpK0s

Fluglärm und Gesundheit 3. Vortrag Prof. Dr. Thomas Münzel


Videolink: https://youtu.be/jIZjLFYzFio

Fluglärm und Gesundheit 4. Vortrag Prof. Dr. Manfred Beutel


Videolink: https://youtu.be/SldEQ6NHJD4

 

Bericht über Flugverkehr und Fluglärm in Deutschland 2013


Videolink: https://youtu.be/3_brxAadr5E

  • Lärm, Geräusche und menschliches Gehör
  • Schall und Rauch sind zentrales Problem der Menschen
  • Lärmbelastung und Schallschutzmassnahmen in Berlin
  • Protest gegen Fluglärm in Berlin
  • Stressbelastung für Kinder, Fluglärm macht krank
  • Krach im Rhein-Main-Gebiet
  • Medizinische Bewertung des Lärms
  • Wirtschaftliche Bedeutung des Flugverkehrs
  • Nächtliche Frachtflüge in Leipzig
  • Flugverfahren beeinflussen Fluglärmbelastung
  • Reden bei der Protestveranstaltung in Berlin
  • Zielsetzungen bei der Flugzeuggentwicklung bis 2020

3 Kommentare zum Beitrag

  1. Was gut unter dem Teppich gehalten wird: Im Lärmreservat Westpfalz/Saarland üben werktäglich Kampfjets, oft bis in die Nacht. Weil ein riesiges Gebiet betroffen ist und nicht nur eine Einflugschneise, ist dieses Thema kaum zu greifen. Und ans Militär traut sich kaum einer heran.

    http://fluglaerm-kl.de

  2. Ob das wirklich nur am Fluglärm liegt ist die Frage,
    die schädlichen Chemikalien in den Flugzeugtanks tragen bestimmt auch ihren Teil dazu bei…

  3. Ach was?! Immer wenn ich ein paar Stunden bei Freunden war, die in der direkten Einflugschneise von Berlin Tegel leben, fühle ich mich sehr gestresst von diesem Irrsinn. In Spitzenzeiten kannst Du dort alle 2min das Gespräch einstellen. Das ist der blanke Wahnsinn was dort abgeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.