Gesundheitliche Aufklärung

Alternative und kritische Informationen zum Thema Gesundheit

Kein Ersatz für ärztliche Beratung und Behandlung

Gähnen Sie sich gesund!

Bei vielen Gelegenheiten gilt Gähnen alles andere als schicklich – doch es ist enorm gesund. Wenn Sie Körper, Geist und Seele etwas Gutes tun wollen, dann gähnen Sie herzhaft! Zu dieser Erkenntnis gelangte der unkonventionelle Wissenschaftler Andrew Newberg, Leiter einer auch nicht ganz alltäglichen Forschungseinrichtung.

Wenn Sie sich etwas Gutes tun wollen, dann gähnen sie ausgiebig und wiederholt! Natürlich gilt das nicht immer als angebracht, teils auch als ausgesprochen unhöflich. So dürfte ein Student, der während einer Vorlesung ständig gähnt, bestimmt kaum Sympathiepunkte bei seinem Professor sammeln. Nun, außer vielleicht, es ist Professor Andrew Newberg, seines Zeichens Direktor des neuen Zentrums für Spiritualität und Geist, medizinisches Zentrum der Universität von Pennsylvania, USA. Ungewöhnlich für eine strikt akademische Einrichtung. Prof. Newberg jedenfalls hat nichts gegen gähnende Studenten. Im Gegenteil, er animiert jedermann dazu, sich »dem am besten gehüteten Geheimnis der Neurowissenschaften« zu widmen. Denn seinen Erkenntnissen zufolge gibt es kaum einen bedeutenderen und vielschichtigeren Mechanismus als das Gähnen.

Weiterlesen auf info.kopp-verlag.de




Schlagwörter zum Beitrag:
GähnenGesundheit

Wichtiger Hinweis:
Der Betreiber dieser Website ist weder Arzt noch Mediziner und bietet seine Informationen nicht als gesundheitliche Beratung an. Die Informationen stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers und keine medizinischen Fachinformationen dar. Die dargestellten Informationen können daher den individuellen Rat oder Behandlung eines Arztes oder Heilpraktikers nicht ersetzen. Es wird dringend davon abgeraten, die angebotenen Informationen als Selbstbehandlungshinweise zu benutzen. Im Erkrankungsfall ist auf alle Fälle ein Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

1 Kommentar zum Artikel

>> Einen Kommentar schreiben
    Pingbacks & Trackbacks
  1. ► Sauerstoffmangel oder doch nur Müdigkeit - Warum gähnen wir? mit Video 25 Juni, 2010, 14:58

    [...] einem etwaigen Sauerstoffmangel, bzw. nicht hauptsächlich. Der Körper versucht sich durch gähnen einfach wach zu halten, wenn auch das ein oder andere Mal ohne großen Erfolg. Die [...]

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar zum Artikel

Wir freuen uns immer über Leser, die durch nützliche und konstruktive Beiträge zum Thema eine Diskussion anstoßen oder den Artikel mit weiteren Informationen bereichern. Alle Kommentare werden in diesem Sinne moderiert.

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
*=Pflichtfeld