OrganicAlpha
Startseite > Schlagwort-Archiv: Aufmerksamkeitsdefizit

Schlagwort-Archiv: Aufmerksamkeitsdefizit

USA: Eine Million falsche ADHS-Diagnosen bei Kindern

Nach einer Studie die in den USA durchgeführt wurde, gibt es wahrscheinlich rund eine Million falscher ADHS-Diagnosen bei Kindern. Die Arzneimittelkosten (Psychopharmaka) dadurch werden auf 320 bis 500 Millionen Dollar beziffert! Die Wissenschaftler meinen außerdem, dass die Langzeitwirkungen bei Kindern die mit diesen Psychopharmaka behandelt werden, noch nicht erforscht sind. Mehr unter www.aerzteblatt.de „Man verkauft Psychopharmaka, indem man psychische Krankheiten …

Beitrag lesen »

Psychopharmaka: Hohes Risiko für Schwangere und Kinder

Ritalin-und-Kokain

In über 4.500 Berichten zu Medikamenten-Nebenwirkungen, gehen 42% der Nebenwirkungen auf das Konto von Psychostimulanzien, 31% auf Antidepressiva und 24 Prozent auf Antipsychotika. Diese Psychopharmaka verursachen laut den Berichten über 400 verschiedene Symptome, Folgeerkrankungen und schwerwiegende Entzugserscheinungen! Psychiater und Eltern die Kindern diese gefährlichen Substanzen verabreichen machen sich des Seelenmordes dieser Kinder verantwortlich. Sie zerstören die Zukunft dieser Kinder. aerzteblatt.de: …

Beitrag lesen »

So gefährlich ist Handystrahlung (2)

Do-Cell-Phones-Cause-Brain-Tumors

Dokumentation über einige Aspekte des Standes der Forschung und Erfahrungen aus der ärztlichen Praxis zu den Risiken der Mobilfunktechnologie 1. Zu den Hauptkritikpunkten an meinem Interview Im Schreiben vom 6.2.2009 habe ich Ihnen, Herr Professor Alexander Lerchl, auf Ihre Kritiken an meinem Interview in der Schwäbischen Zeitung vom 11.12.2009 kurz geantwortet. Diese von mir zusammengestellte Dokumentation über einige Aspekte des Standes der …

Beitrag lesen »

Neurotoxin Blei als eine der Ursachen für ADHS

Neurotoxins

Der Psychologe Joel Nigg von der Oregon Health & Science University geht in seiner Studie, die in der Februarausgabe der Zeitschrift Current Directions in Psychological Science erschienen ist, zumindest davon aus, dass die mit Aufmerksamkeitsschwäche, Impulsivität und Hyperaktivität verbundene Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung zumindest teilweise auf das Neurotoxin Blei zurückzuführen ist, das sich trotz zahlreicher Verbote praktisch überall in der Umwelt findet und …

Beitrag lesen »