Startseite > Schlagwort-Archiv: Bayer

Schlagwort-Archiv: Bayer

Umweltaktivistin Erin Brockovich knöpft sich Pharmakonzern Bayer vor

cbg

Presse Information vom 25. April 2014 – Coordination gegen BAYER-Gefahren Sterilisationsprodukt ESSURE: Interview mit Erin Brockovich Aktivistin unterstützt US-Geschädigte / Protest in BAYER-Hauptversammlung Die Umweltaktivistin Erin Brockovich unterstützt die Kampagne gegen das Sterilisations-Produkt ESSURE, das mit schweren Nebenwirkungen in Verbindung gebracht wird. Brockovich hatte 1993 die Firma PACIFIC GAS AND ELECTRIC wegen Grundwasser-Verschmutzung verklagt und wurde durch den Hollywood-Film Erin ...

Beitrag lesen »

Gentech: Bayer, BASF und Monsanto spenden Millionen für Kampagne gegen Kennzeichnungspflicht

Presse Information vom 31. Oktober 2012 – Coordination gegen BAYER-Gefahren BAYER, BASF und MONSANTO gegen Kennzeichnungspflicht USA: Millionenspenden der Gentech-Industrie Die Chemie-Konzerne BAYER und BASF beteiligen sich mit millionenschweren Spenden an einer Kampagne amerikanischer Gentechnik- und Pestizid-Hersteller. Die Industrie will damit eine Initiative von Umweltverbänden zur Deklaration gentechnisch veränderter Lebensmittel stoppen. Die im Bundesstaat Kalifornien eingebrachte Proposition 37, die eine ...

Beitrag lesen »

BAYER: 30 Jahre Kritische Aktionäre

Presse Info vom 19. April 2012 – Coordination gegen BAYER-Gefahren e.V. Erste Kritische Aktionärsgruppe in Deutschland / Protest-Aktion zu BAYER-Hauptversammlung am 27. April / weitere Unterstützer gesucht Seit 30 Jahren protestieren Kritische Aktionäre in den Hauptversammlungen der BAYER AG gegen die Kehrseiten der Geschäftspolitik des Konzerns. 1982 hatten Mitglieder der Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG) erstmals in der Versammlung das Wort ...

Beitrag lesen »

Duogynon-Opfer reichen Haftungsklage gegen BAYER ein

Presse Information vom 21. Februar 2012 – Coordination gegen BAYER-Gefahren Tausende Geschädigte / historische Dokumente entdeckt: Schering kannte Risiken / Entdeckerin der Fehlbildungen unterstützt Kampagne Andre Sommer hat am Landgericht Berlin eine Haftungsklage gegen die Firma BAYER eingereicht. Sommer gehört zur Gruppe der Geschädigten, die durch den Einsatz hormonaler Schwangerschaftstests in den 70er Jahren schwere Fehlbildungen erlitten. Andre Sommer: „Es ...

Beitrag lesen »

Antibiotika: Pharmakonzern BAYER profitiert von Massentierhaltung

Presse Info vom 19. Januar 2012 – Coordination gegen BAYER-Gefahren Baytril: BAYER profitiert von Massentierhaltung – 60% aller Antibiotika landen im Tierstall / immer mehr resistente Keime Mehr als die Hälfte der weltweiten Antibiotika-Produktion landet im Viehstall. In der Folge entstehen massenhaft resistente Keime, die nach der Schlachtung im Schweine-, Rinder- oder Hähnchenfleisch nachweisbar sind. Eine mitunter tödliche Gefahr. Zu den großen ...

Beitrag lesen »

Die Marketing-Offensive von Pharmakonzern BAYER

Newsletter Coordination gegen BAYER-Gefahren vom 13.01.2012 Das konzernkritische Magazin „Stichwort BAYER“ feiert in diesem Jahr sein 30jähriges Bestehen. Lesen Sie aus der aktuellen Ausgabe 1/2012 einen Artikel zum Marketing des BAYER-Konzerns. Ein Probeheft können Sie per eMail kostenlos anfordern. Von Von Jan Pehrke, vom Vorstand Coordination gegen BAYER-Gefahren:   BAYERs Marketing-Offensive – Mehr Werbung, weniger Innovation   Fast neun Milliarden Euro gab der Leverkusener Multi ...

Beitrag lesen »

Menschenrechts-Tribunal verurteilt die sechs größten Pestizidhersteller

justice-of-india

Newsletter Coordination gegen BAYER-Gefahren, vom 14.12.2011 BASF, Bayer, Dow, Monsanto, DuPont und Syngenta zerstören die Umwelt und vergiften die Menschen mit ihren Pestiziden. Deshalb werden sie vom Menschenrechts-Tribunal verurteilt! In der vergangenen Woche fand im indischen Bangalore das Permanent Peoples´ Tribunal (PPT) zu Vergiftungen durch Pestizide statt. Mehr als 200 Betroffene und Umweltschützer aus aller Welt präsentierten dem Tribunal Fälle ...

Beitrag lesen »

Verbot gefordert: US-Gesundheitsbehörde berät über gefährliche Antibaby-Pillen von BAYER

Selbsthilfegruppe Drospirenon Geschädigter (SDG) Coordination gegen BAYER-Gefahren e.V. Pressemitteilung vom 30. November 2011 US-Gesundheitsbehörde berät über gefährliche Antibaby-Pillen Geschädigte fordern Verbot / neue Studien stellen erhöhtes Thrombose-Risiko fest / mehr als 10.000 Klagen gegen BAYER AG / mindestens 190 Tote Für den 8. Dezember hat die US-Gesundheitsbehörde Food and Drug Administration (FDA) einen Experten-Ausschuss einberufen, der über die Zukunft von ...

Beitrag lesen »

Indien: Todesfälle bei Pharma-Studien

Presse Informationen vom 25. Oktober 2011 – Coordination gegen BAYER-Gefahren Immer mehr Pharma-Studien werden nach Indien verlagert. Die Zahl der Geschädigten nimmt von Jahr zu Jahr zu. Im Zeitraum von 2007 bis 2010 starben 1.600 Inder/innen bei klinischen Studien, allein 138 bei Tests der Firma BAYER. Die Coordination gegen BAYER-Gefahren fordert in einem Brief an den Vorstandsvorsitzenden Aufklärung. Im vergangenen ...

Beitrag lesen »

Pharmakonzern BAYER: Heroin-Anzeigen in spanischen Zeitungen aus dem Jahre 1912

Reizungen

Coordination gegen BAYER-Gefahren – Presse Info vom 8. November 2011: Heroin-Anzeigen in spanischen Zeitungen Werbe-Motive von BAYER aus dem Jahr 1912 aufgetaucht Im Frühjahr 1912 startete die Firma BAYER eine Heroin-Werbekampagne in spanischen Zeitungen. Mehrere der Anzeigenmotive wurden nun wiedergefunden. Das Unternehmen hatte das „gut verträgliche Hustenmittel“ im Jahr 1898 zusammen mit dem Schmerzmittel Aspirin auf den Markt gebracht. Die wiederentdeckten Anzeigen ...

Beitrag lesen »

Neues Patent für den Bayer-Konzern verstößt gegen das Gesetz

No Patents on Seeds (www.no-patents-on-seeds.org) Öffentliche Anhörung und Demonstration gegen Patente auf Saatgut München, 18. August 2011. Das Europäische Patentamt hat dem deutschen Konzern Bayer ein umfassendes Patent auf die Züchtung von wichtigen Nutzpflanzen erteilt, die eine erhöhte Stressresistenz aufweisen (EP1616013). Durch das Patent sichert Bayer seine Monopolstellung nicht nur bei gentechnisch manipulierten Pflanzen, sondern auch bei konventionellen Züchtungsverfahren und ...

Beitrag lesen »

CBG in Gefahr – Konzernkritik in Gefahr!

Unterstützten Sie die Coordination gegen BAYER-Gefahren ! Coordination gegen BAYER-Gefahren startet Rettungskampagne / Flyer ab heute bundesweit gestreut / Gemeinnützigkeit verweigert / 350 neue Mitglieder notwendig Die „legendäre Coordination gegen BAYER-Gefahren“ (taz) ist weltweit das einzige Netzwerk, das einen der großen multinationalen Konzerne rund um die Uhr kritisch unter Beobachtung stellt. Seit 1978 hat die Coordination weit über hundert Kampagnen ...

Beitrag lesen »

„Öko-Terror“: Gezielte Unterdrückung von Konzernkritikern und Tierversuchsgegnern

„Das Imperium schlägt zurück“ Politisches Engagement sieht sich seit einiger Zeit verstärkter Repression ausgesetzt. Besonders für Initiativen, die sich in ihrer Arbeit auf Wirtschaftsunternehmen konzentrieren, steigt der Druck. Das bekommen vor allem TierrechtlerInnen zu spüren, aber unter das Verdikt „Öko-Terrorismus“ können auch Gentechnik-GegnerInnen und andere AktivistInnen fallen. In den USA weckt das aufgeheizte Klima schon Erinnerungen an das antikommunistische McCarthy-Regime. ...

Beitrag lesen »

BAYER zahlt halbe Milliarde Entschädigung für Verseuchung mit Gen-Reis

Presse Info vom 4. Juli 2011 – Coordination gegen BAYER-Gefahren GenReis GAU: BAYER zahlt 516 Mio € Entschädigung Der BAYER-Konzern muss amerikanischen Landwirten wegen der Verunreinigung ihrer Ernten mit genmodifiziertem Reis mehr als eine halbe Milliarde Euro Schadenersatz zahlen. Im Jahr 2006 war herbizidresistenter Reis der Sorte Liberty Link 601, die nicht für den menschlichen Verzehr zugelassen war, weltweit in den ...

Beitrag lesen »

Gefährliche Antibaby-Pillen: Klage gegen BAYER-Konzern eingereicht

Presse Information vom 31. Mai 2011 – Coordination gegen BAYER-Gefahren Gefährliche Antibaby-Pillen Yasmin, Yaz und Yasminelle: Klage gegen BAYER-Konzern eingereicht In den USA starben 190 Frauen nach Einnahme von Antibaby-Pillen mit dem Hormon Drospirenon, mehr als 8.000 Klagen sind anhängig. In der jüngsten Hauptversammlung des BAYER-Konzerns hatten Geschädigte gegen die anhaltende Vermarktung der Präparate protestiert. Erstmals reicht nun eine deutsche Betroffene Klage ...

Beitrag lesen »