Startseite > Schlagwort-Archiv: Gesundheitswesen

Schlagwort-Archiv: Gesundheitswesen

Der Krebs-Report: Die Krebsindustrie und die Unterdrückung alternativer Heilmethoden

Dieser Dokumentarfilm zeigt auf, wie alternative Methoden zur Behandlung und Heilung von Krebs systematisch –  zugunsten von lukrativer Chemotherapie, Bestrahlung und Chirurgie –  mit aller Macht unterdrückt werden. Über all die Jahre hinweg hat das medizinische Establishment natürliche und ganzheitliche Behandlungsmethoden, sowie deren Unterstüzer verfolgt, verklagt, eingesperrt, gedemütigt und unterdrückt. Diese Dokumentation würdigt das Erbe großer Menschen, die trotz des ...

Beitrag lesen »

Gesundheitssystem: jeder zweite Versicherte muss fürchten, dass seine Krankenkasse pleite geht

Alle kranken und widernatürlichen Systeme neigen dazu, sich irgendwann selbst gegen die Wand zu fahren. Wirtschaftswoche: Dass das System der gesetzlichen Krankenversicherung chronisch krank ist, ist keine überraschende Nachricht. Neu ist aber, dass nach dem Schicksal der City BKK nun eine Kettenreaktion droht, die Krankenkassen zu Dutzenden in die Pleite oder in die Zwangsfusion treibt. Die drohenden chaotischen Verhältnisse in ...

Beitrag lesen »

Krankenversicherung: Ärztin wollte blinde Frau, die Schmerzen hatte, nicht behandeln

Helfen – aus Menschenliebe auch mal kostenlos ? Um Himmels Willen. Die Aussichten unseres sogenannten Gesundheitssystems stehen katastrophal schlecht. Wo kommen wir hin, wenn auch bei Ärzten nur noch das Geld zählt und der Mensch selbst wertlos ist? Analyse + Aktion: Die Patientin ist blind und alt. Sie hatte Schmerzen. Die Orthopädin wollte die blinde Frau, die Schmerzen hatte, nicht ...

Beitrag lesen »

Dr. Christopher Hermann zu Finten und Schlichen der Pharmaindustrie

Er wurde schon über hundertmal von der Pharmaindustrie verklagt: Der stellvertretende Vorsitzende der AOK-Baden-Württemberg Dr. Christopher Hermann. Dr. Christopher Hermann konnte bislang als Verhandlungsführer der Krankenkassen mit Rabattverträgen die dreiste Preispolitik der Pharmalobby wirksam konterkarieren. Denn mit diesem Instrument waren die Krankenkassen befähigt, unter den Generikaherstellern Wettbewerbsstrukturen zu etablieren, um anschließend ihre vereinigte Marktmacht bei den Preisverhandlungen zugunsten der Beitragszahler ...

Beitrag lesen »

Ein GUTER Arzt muss das Gesundheitssystem betrügen

Claudia Klinger am 4. April 2011 Tatort: Unser krankes Gesundheitssystem Am Ende des Quartals geht nichts mehr in deutschen Arztpraxen: was das “gedeckelte Budget” für schwer kranke Menschen bedeutet, hat der gestrige Tatort “Edel sei der Mensch, hilfreich und gesund” in Form einer berührenden Krimi-Handlung den Fernsehzuschauern präsentiert. Ein Mädchen mit Mukoviszidose bekommt das einzig helfende Inhalationsmittel nicht, weil es ...

Beitrag lesen »

Gesundheitsminister Dr. Rösler öffentlich zur Rücknahme der Impfstoffzulassungen aufgefordert

Minister Rösler muss jetzt ein gerades Rückgrat beweisen Newsletter | klein klein verlag | 20.01.2011 Dr. rer. nat. Stefan Lanka hat in Konsequenz der klein-kleinen Aktivitäten, an denen viele mitgewirkt haben, Herrn Bundesgesundheitsminister (besser Bundeskrankheitsminister) Dr. med. Phillip Rösler öffentlich zur unverzüglichen Rücknahme der Zulassung eines jeden rechtswidrig zugelassenen Impfstoffs in der BRD aufgefordert. Auslöser für diese Aufforderung war eine ...

Beitrag lesen »

Gesundheitssystem: Wer zu teuer ist, wird nicht mehr behandelt

Die Kosten im Gesundheitswesen explodieren. Die Menschen werden kränker, d.h. Volkskrankheiten nehmen zu, – Behandlungen und Medikamente werden teurer, – die Krankenkassen erhöhen die Beiträge, kürzen dafür aber die Leistungen, – die Pharmakonzerne scheffeln Geld und das mehr als je zuvor. Unser Gesundheitssystem ist ein wirtschaftliches System wie jedes andere auch; sprich es ist ganz einfach ein Industriezweig, wo eben ...

Beitrag lesen »

Die ganz alltägliche Abzocke in unserem Gesundheitssystem

Kaum eine Berufsgruppe verteidigt Ihre Pfründe so erfolgreich wie die Ärzteschaft. Rund eine Milliarde Euro mehr Honorar bekommen die Ärzte im kommenden Jahr nach Berechnungen der Gesetzlichen Krankenversicherungen. Während wir Beitragszahler Abstriche hinnehmen müssen durch die steigenden Beiträge, verdienen die Mediziner nach kräftigen Honorarsteigerungen in den zurückliegenden Jahren damit nochmals deutlich mehr. Trotzdem klagen viele Ärzte über Ungerechtigkeiten und zu ...

Beitrag lesen »

Pharmaindustrie steigert Umsätze und das Gesundheitssystem geht zugrunde

gesundheitszustand

Während die Pharmaindustrie ihre Umsätze weiterhin steigern kann, nehmen auch die Kosten für das „Gesundheits“-System immens zu. Gesünder werden die Bürger dadurch aber nicht. Volkskrankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, usw. und verschiedenste Allergien sind weiter auf dem Vormarsch. Die Bürger sollen zahlen, zahlen, zahlen und noch mehr zahlen. Dabei trifft es immer zuerst diejenigen, die weniger haben. Dieses marode System ...

Beitrag lesen »

Organspende für ein wettbewerbsorientiertes “Gesundheitssystem”

Moral und Ethik sind heute dehnbare Begriffe: Einerseits sollen wir unseren Körper kostenlos aus Ethik und Moral zur Verfügung stellen; anderseits hört Moral und Ethik bei der Arzt-, Medikamenten- und Untersuchungsrechnung auf. Arbeitgeber wollen keinen Beitrag mehr zur Krankenversicherung leisten und fordern immer höhere Belastungen von ihren Angestellten, die sie aus der eigenen Tasche therapieren lassen sollen. Der Arbeitgeber behält ...

Beitrag lesen »

DVD zur Geschichte von HIV und AIDS

Die Geschichte von AIDS

Zu einer bedeutenden Aussage am 12.09.2010 des Dortmunder AIDS-Koordinators Georg Bühmann. Newsletter | klein klein verlag | 13.09.2010 Liebe Leserinnen und Leser, Unsere neue DVD ist lieferbar: Die Geschichte von AIDS und das Märchen vom HIV, Karl Krafeld, Laufzeit 2h44m plus Bonusvideo mit Dr. Stefan Lanka, Laufzeit 45 Minuten, Preis 9,90 Euro, ISBN 978-3-937342-24-5. Den Luxus der Irreführung können wir ...

Beitrag lesen »

Medikamente in Deutschland doppelt so teuer wie in anderen Ländern

Die Pharmaindustrie schröpft Deutschland mit stark überhöhten Medikamentenpreisen. Laut dem Arzneiverordnungs-Report 2010 (AVR) sind Medikamente in Deutschland um 50 bis 100 Prozent teurer als in anderen Ländern Europas. Tendenz ist weiterhin steigend, die Kosten nehmen Jahr für Jahr zu (wobei die Kosten für Impfungen nicht mitberechnet wurden – man denke nur mal an die gigantischen Ausgaben für den sinnlosen Schweinegrippe-Impfstoff!). ...

Beitrag lesen »

Kanzlerin Merkel sichert illegale Zwangsimpfung

Newsletter Klein-Klein-Verlag: Dieser Newsletter ist zwar lang (was an der gewaltigen Sache liegt), bietet am Ende aber für jeden Staatsbürger wieder eine Möglichkeit, mit geringem Aufwand seinen Teil beizutragen und Einfluss zu nehmen. Hier geht es nicht nur um eine 6-köpfige Familie, die in Folge von Impfwillkür auch noch unter Aufsicht auf 24 m² leben müssen, während ihr gemietetes Häuschen ...

Beitrag lesen »

Krankenhaus: Mutter muss nach Kaiserschnitt das Zimmer säubern

Ein schwedisches Krankenhaus verlangte von einer Mutter, die zwei Tage zuvor per Kaiserschnitt ein Kind auf die Welt brachte, das Krankenzimmer zu säubern. Grund: Personalmangel. Zahlen wir dafür nicht die ständig steigenden Zusatzbeiträge, damit sowas bei uns in Deutschland auch passiert? Immer mehr draufzahlen, immer weniger Leistung erhalten. Das ist das moderne industrielle Gesundheitssystem. Und gesünder werden die Menschen auch ...

Beitrag lesen »

Krankenpfleger töten gezielt Patienten?!

Es gibt Krankenpfleger die gezielt Patienten töten. Dabei handelt es sich nicht um gewünschte Sterbehilfe. Sie werden als „Todesengel“ oder als „Vollstrecker“ bezeichnet. Klingt nach einem spannenden Thriller. Aber leider keine Fiktion, sondern Realität. Laut Psychiater Karl Beine wurden seit 1970 gezielt 326 Patienten in Deutschland durch 35 Kranken- und Altenpfleger getötet. Das sind zumindest die aufgedeckten Fälle. Diese Zahl ...

Beitrag lesen »