Startseite > Schlagwort-Archiv: Impfen – Impfkritik

Schlagwort-Archiv: Impfen – Impfkritik

Schweinegrippe-Skandal Aufdeckerin Jane Bürgermeister von Entmündigung bedroht?

We Are Change Austria berichtet: Die lächerlichen Versuche der österreichischen Regierung und Pharmalobby, Jane Bürgermeister unter falschen Vorwänden einzusperren, haben nun wieder eine neue Stufe erreicht. Jeder, der bis jetzt dachte, dass Richter und Staatsanwälte in Österreich nicht fähig sind, die krassesten Mafia-Methoden anzuwenden, um Kritiker der Schweinegrippe-Impfkampagne festzunehmen, sollte noch einmal umdenken. 31. Juli 2010, Jane Bürgermeister (birdflu666.wordpress.com) Deutsche ...

Beitrag lesen »

Schweinegrippe: Pandemiestufe 6 plötzlich“verschwunden“?

Ja, dieses lächerliche Thema ist leider immer noch nicht ganz vom Tisch und wer weiß, vielleicht bekommen wir es bald mal wieder, z.B. zur Herbst-Winter-Zeit, vorserviert. Auf der Homepage der WHO war die Schweinegrippe bis vor Kurzem noch auf der Pandemiestufe 6. Die haben jetzt aber scheinbar , ganz still und leise den Hinweis zur Pandemiestufe komplett entfernt. Infokriegernews.de berichtet: ...

Beitrag lesen »

Impfen leicht gemacht – Das Pflaster das unter die Haut geht

Völlig losgelöst von der Nadel schwebt das Pflaster völlig schmerzbefreit Nie mehr schimpfen beim impfen: Polymer – der Stoff, der unter die Haut geht Die H1N1-Schweinegrippe-Impfung ist zum finanziellen Desaster für die Regierungen (bezahlen tut es allerdings der Michel) geworden, die sich von der WHO und der Pharmaindustrie willig vor den Bock spannen liessen, um mit dem Ausrufen einer Pandemie ...

Beitrag lesen »

USA entsorgen Schweinegrippe-Impfstoff. 260 Millionen futsch

Der Schweinegrippe-Impfstoff, der nicht mehr an die aufgeklärte Bevölkerung abgedrückt werden konnte, hat nun sein Haltbarkeitsdatum überschritten und muss entsorgt werden. So müssen die USA also 260 Millionen Dollar in den Müll werfen. Es gibt jedoch noch weiteren Impfstoff, mit längerem Haltbarkeitsdatum – der wahrscheinlich auch bald vernichtet werden muss. Denn kein Schwein will sich impfen lassen. Gegen eine Pandemie, ...

Beitrag lesen »

EU gibt 18 Millionen Euro für Forschung zur Grippebekämpfung

aerzteblatt.de: Die EU-Kommission stellt 18 Millionen Euro für vier Forschungsprojekte zur Grippebekämpfung bereit. […] Zwei Konsortien konzentrieren ihre Forschung auf die bei Schweinen auftretende Influenza, die beiden anderen auf innovative Grippearzneimittel für den Menschen. Die Projekte sollen die Kenntnisse über die Übertragung von Grippeviren vom Tier auf den Menschen und die Beherrschung von Grippepandemien durch neue Behandlungsmöglichkeiten verbessern Zu der ...

Beitrag lesen »

Eugeniker Bill Gates: Impfungen zur Bevölkerungsreduktion

Info erhalten von videogold.de: “Wenn wir richtig gute Arbeit leisten mit neuen Impfstoffen, Gesundheitsversorgung und Fortpflanzungsmedizin, dann könnten wir dies (die Bevölkerung) um vielleicht 10 oder 15 Prozent verringern.” Videolink: http://www.youtube.com/watch?v=MVb8xe00ru0 Während dieser TED-Konferenz, eine Organisation die von einem der größten Giftmüllproduzenten der Welt gesponsert wird, sagte Gates kürzlich dem Publikum dass Impfstoffe zur Bevölkerungsreduktion eingesetzt werden müssten, um die ...

Beitrag lesen »

Die medizinische Angst-Propaganda – Frankensteins im weißen Kittel

Das menschliche “Dumm-Gen” wurde bisher noch nicht entdeckt, aber auch ohne dieses funktioniert die medizinische Angst-Propaganda hervorragend. Nun soll es bald den Durchbruch im Kampf gegen den Krebs geben und zwar mittels Impfung. Auf der einen Seite fehlt zwar immer noch der Nachweis der Existenz von pathogenen Viren, gegen die geimpft werden soll. Andererseits geht man inzwischen dazu über, veränderte ...

Beitrag lesen »

„Wissenschaftler“ der WHO rieten Regierungen Impfvorräte gegen „Schweinegrippe“ zu kaufen und waren vorher von den Herstellern bezahlt worden

Von Holger Roehlig, via Analyse + Aktion: Genau die sogenannten „Wissenschaftler“, die namens der Weltgesundheitsorganisation WHO Panikmache betrieben und Regierungen drängten Steuermilliarden (weltweit) für Impfstoffe zu verschwenden, waren vorher von genau den Firmen, die diese sinnlosen Impfstoffe herstellen, bezahlt worden! Polen verweigerte sich dem Schwachsinn. England verschleuderte mehr als umgerechnet eine Milliarde €. Deutschland verschleuderte ebenfalls Unsummen, rund eine Milliarde ...

Beitrag lesen »

200 Mitglieder des Europa-Parlaments verlangen Untersuchung über WHO und Schweinegrippe

Über 200 Abgeordnete des Europa-Parlaments haben eine schriftliche Erklärung unterzeichnet, in der die Bildung eines Untersuchungsausschusses über die H1N1-Pandemie gefordert wird. Zu den Unterzeichnern gehören Vertreter aller im Parlament vertretenen Parteien, die Untersuchung soll sich auf die Frage konzentrieren, wie weit die EU von der Weltgesundheitsorganisation abhängig ist. Die Wortführerin, welche die Untersuchung fordert, wirft der WHO vor, ihr Umgang ...

Beitrag lesen »

Votrag von Karma Singh: Das Neue Gesundheitssystem

Die Kostenexplosion im Gesundheitssystem hat zur Zeit viele Diskussionen ausgelöst. In Deutschland, Amerika und zahlreichen weiteren Ländern wird zur Zeit gerade erörtert, wie unser Gesundheitssystem zukünftig aussehen soll. Doch sind diese Lösungsansätze wirklich geeignet, um die jetzigen Probleme zu lösen oder beruhen die Vorschläge auf Interessen von Lobbyisten, wie beispielsweise der Pharmaindustrie? Wie kann eine kostengünstige und optimal Lösung aussehen? ...

Beitrag lesen »

Mal wieder was von der Schweinegrippe gehört?

Es freut mich sehr, dass ich mal wieder etwas über mein „Lieblingsthema“ berichten kann: Schweinegrippe beim Staatsanwalt Während am Montag die polnische Gesundheitsministerin Ewa Kopacz bei einer außerordentlichen Sitzung der Parlamentarischen Versammlung des Europarates (PACE) für ihre Härte gegenüber der WHO und der Pharma- Industrie während der medial produzierten Schweinegrippe- Panik in höchsten Tönen gelobt wurde, saß ein anderer EU ...

Beitrag lesen »

Nanotechnologie und Supergifte (Schwermetalle)

Nanotechnologie – (k)ein Risiko? Über Betrug in der Wissenschaft und Alltagsgifte. Wie gelangen Supergifte in den Mund? Und vor allem – wie bringen wir sie da wieder raus? Dieser Vortrag von Dr. Joachim Mutter auf der 4. AZK Konferenz 2009 in der Schweiz, zeigt überdeutlich wie giftig Quecksilber tatsächlich ist. Vor allem das Quecksilber in Amalgam-Zahnfüllungen ist wahrscheinlich die Ursache ...

Beitrag lesen »

Medizinethik und Impfkritik

Von Dr. rer. nat. Harald Zycha Ethik in der Medizin ist ein Thema, über das sehr viel geredet und geschrieben wird, und etliche Lehrstühle an den Universitäten tragen diese Bezeichnung und leben davon. Sieht man aber genauer hin, so kann man feststellen, daß auf der Hochschulebene wesentliche Fragen nur an der Oberfläche der eigentlichen Problematik behandelt werden, also ganz wesentliche ...

Beitrag lesen »

Jetzt veröffentlicht: Teils schwere Nebenwirkungen durch die Schweinegrippeimpfung

Bisher sind bei 1.377 Menschen in Deutschland teils schwere Nebenwirkungen durch die Schweinegrippeimpfung aufgetreten. Ein Bericht des Paul-Ehrlich-Instituts listet diese nun akribisch auf. Ich habe die Informationen ausgewertet, hier das Ergebnis. Es ist merklich still geworden um die Schweinegrippe. Medien und Politiker haben wieder andere Themen für sich entdeckt: Haiti und Afghanistan stehen ganz oben auf der Liste. Seltsamerweise ist ...

Beitrag lesen »

Costa Rica: Zwangsimpfung für Schwangere

Mit welchen Verbrechern die Welt derzeit zu kämpfen hat, können Sie derzeit „Live“ an anderen Enden der Welt verfolgen, wo die menschenverächtliche Pharma- Mafia jetzt ihr Unwesen treibt, nachdem sie Europa, Australien und den Nordamerikanischen Kontinent bereits abgesaugt hat. Wie schon früher in Deutschland, Österreich und der Schweiz läuft nun auch im zentralamerikanischen Costa Rica die Angstmasche um die „tödliche“ ...

Beitrag lesen »