Startseite > Schlagwort-Archiv: Impfstoff

Schlagwort-Archiv: Impfstoff

Impfen – Anatomie eines schmutzigen Geschäfts

Vierteiliges Interview mit Hans Tolzin und Michael Leitner aus dem Drehmaterial des Dokumentarfilms „Krankgeimpft und Todgeschwiegen“, vorab auf Youtube verfügbar. Mehr Info zum Film auf www.ImpfEntscheid.eu Quelle: Michael Leitner Teil 1: Sind Geimpfte gesünder? (21 Min.) Impfbefürworter behaupten, Impfungen seien ein sicherer Schutz vor gefährlichen Krankheiten und die Impfstoffe seien gut verträglich. Doch die Realität sieht anders aus: Bei Ausbrüchen ...

Beitrag lesen »

Nationaler Impfplan: Kein Impfnutzen nachweisbar!

Wissenschafftplus-Newsletter, Dr. Stefan Lanka ALLEN, die über die Jahre in Bezug auf das Thema Impfen aktiv waren, sage ich danke, denn das Tun zeigt Wirkung: Im seit drei Jahren angekündigten „Nationalen Impfplan“, der nun veröffentlicht wurde, wird eingestanden, dass es außer den Aussagen die die Impfstoffhersteller tätigen, keine weiteren Daten gibt, die das Impfen rechtfertigen könnten. In diesem staatlichen Plan, ...

Beitrag lesen »

Geplanter Impf-Zwang: Anfang vom Ende der Menschenrechte?

Kaum sind die Schweinegrippe-Impfstoffe als Sondermüll entsorgt, wird die Pharma-Lobby wieder aktiv. Diesmal soll anhand des Epidemiegesetzes – zunächst für bestimmte Berufsgruppen – eine Impfpflicht eingeführt werden. Wenn also das nächste Mal von der WHO ein länderübergreifendes Hüsteln wie bei der Schweinegrippe zur „Pandemie“ hochstilisiert wird, dann ist das ein Fall für die „Impfquisition“. Das Gespräch zwischen Michael Leitner und ...

Beitrag lesen »

Kein Existenzbeweis für das Masern-Virus – RKI verstößt gegen Recht und Gesetz

Newsletter | WISSENSCHAFFTPLUS | 08.02.2012 Von Dr. Stefan Lanka In Bezug auf die 100.000 €-Masern-Virus-Beweisfrage an das RKI vom 24.11.2011 hat sich was getan! Die angefragte und in Deutschland für das Masern-Virus verantwortliche beamtete Wissenschaftlerin PD Dr. Annette Mankertz (Robert Koch-Institut, Nationales Referenzzentrum für Masern, Mumps, Röteln. Nordufer 20, 13353 Berlin. Tel: 030 / 18754-2516  oder -2315, Fax: 030 / ...

Beitrag lesen »

Masern-Virus: 100.000 Euro Belohnung!

Newsletter | klein klein verlag | 24.11.2011 Das Masern-Virus 100.000 € Belohnung! WANTED Der Durchmesser   Der Hintergrund der jetzigen Werbewelle für die Idee, dass Masern durch ein Virus verursacht werde und deswegen Impfstoff implantiert werden solle, ist das Faktum, dass im September die Ausgaben für Impfstoffe um 19% im Vergleich zum Vorjahresmonat zurückgegangen sind. Da im ausgabenstärksten Teilmarkt, den ...

Beitrag lesen »

BVD-Impfstoff kann „Blutschwitzen“ bei Kälbern auslösen

In Deutschland sind mehr als 3.000 Fälle des mysteriösen „Blutschwitzens“ bei Kälbern bekannt. Bei dieser Krankheit treten bei Kälbern unstillbare und tödliche Blutungen auf. Sie bluten aus Körperöffnungen und aus der Haut. Das Paul-Ehrlich-Institut führt dieses tödliche Leiden auf einen Impfstoff von Pharmakonzern Pfizer zurück. taz.de: Das mysteriöse Kälbersterben, bei dem die Tiere plötzlich anfangen zu bluten, ist geklärt, sagt ...

Beitrag lesen »

Gesundheitsminister Dr. Rösler öffentlich zur Rücknahme der Impfstoffzulassungen aufgefordert

Minister Rösler muss jetzt ein gerades Rückgrat beweisen Newsletter | klein klein verlag | 20.01.2011 Dr. rer. nat. Stefan Lanka hat in Konsequenz der klein-kleinen Aktivitäten, an denen viele mitgewirkt haben, Herrn Bundesgesundheitsminister (besser Bundeskrankheitsminister) Dr. med. Phillip Rösler öffentlich zur unverzüglichen Rücknahme der Zulassung eines jeden rechtswidrig zugelassenen Impfstoffs in der BRD aufgefordert. Auslöser für diese Aufforderung war eine ...

Beitrag lesen »

STIKO – Eine Werbeagentur der Pharmaindustrie

Der Impf-Report von Hans Tolzin (www.impfkritik.de) hat mich auf folgende interessante Radio-Sendung des SWR2 aufmerksam gemacht – kann ich nur empfehlen: Schweinegrippe und Co. – Wer bestimmt, wogegen geimpft wird? Von Eva Schindele (SWR2) Vor einem Jahr erhitzte die Impfung gegen Schweinegrippe die Gemüter. Der Erreger entpuppte sich dann aber als viel harmloser, als von der WHO prognostiziert. Waren die ...

Beitrag lesen »

USA entsorgen Schweinegrippe-Impfstoff. 260 Millionen futsch

Der Schweinegrippe-Impfstoff, der nicht mehr an die aufgeklärte Bevölkerung abgedrückt werden konnte, hat nun sein Haltbarkeitsdatum überschritten und muss entsorgt werden. So müssen die USA also 260 Millionen Dollar in den Müll werfen. Es gibt jedoch noch weiteren Impfstoff, mit längerem Haltbarkeitsdatum – der wahrscheinlich auch bald vernichtet werden muss. Denn kein Schwein will sich impfen lassen. Gegen eine Pandemie, ...

Beitrag lesen »

Impfen – Eine kritische Darstellung aus ganzheitlicher Sicht

Buchvorstellung: Impfen – Eine kritische Darstellung aus ganzheitlicher Sicht Die Auswirkungen auf die körperliche und seelische Entwicklung des Menschen Impfen soll den menschlichen Organismus künstlich vor Infektionen schützen. Noch heute wird behauptet, dass Impfungen einen medizinischen Sinn hätten und eine der größten Errungenschaften seien. Aus ganzheitlicher Sicht werden gegen Impfungen jedoch sehr kritische Einwände erhoben. Sie stören nicht nur das ...

Beitrag lesen »

Eugeniker Bill Gates: Impfungen zur Bevölkerungsreduktion

Info erhalten von videogold.de: “Wenn wir richtig gute Arbeit leisten mit neuen Impfstoffen, Gesundheitsversorgung und Fortpflanzungsmedizin, dann könnten wir dies (die Bevölkerung) um vielleicht 10 oder 15 Prozent verringern.” Videolink: http://www.youtube.com/watch?v=MVb8xe00ru0 Während dieser TED-Konferenz, eine Organisation die von einem der größten Giftmüllproduzenten der Welt gesponsert wird, sagte Gates kürzlich dem Publikum dass Impfstoffe zur Bevölkerungsreduktion eingesetzt werden müssten, um die ...

Beitrag lesen »

„Wissenschaftler“ der WHO rieten Regierungen Impfvorräte gegen „Schweinegrippe“ zu kaufen und waren vorher von den Herstellern bezahlt worden

Von Holger Roehlig, via Analyse + Aktion: Genau die sogenannten „Wissenschaftler“, die namens der Weltgesundheitsorganisation WHO Panikmache betrieben und Regierungen drängten Steuermilliarden (weltweit) für Impfstoffe zu verschwenden, waren vorher von genau den Firmen, die diese sinnlosen Impfstoffe herstellen, bezahlt worden! Polen verweigerte sich dem Schwachsinn. England verschleuderte mehr als umgerechnet eine Milliarde €. Deutschland verschleuderte ebenfalls Unsummen, rund eine Milliarde ...

Beitrag lesen »

Mal wieder was von der Schweinegrippe gehört?

Es freut mich sehr, dass ich mal wieder etwas über mein „Lieblingsthema“ berichten kann: Schweinegrippe beim Staatsanwalt Während am Montag die polnische Gesundheitsministerin Ewa Kopacz bei einer außerordentlichen Sitzung der Parlamentarischen Versammlung des Europarates (PACE) für ihre Härte gegenüber der WHO und der Pharma- Industrie während der medial produzierten Schweinegrippe- Panik in höchsten Tönen gelobt wurde, saß ein anderer EU ...

Beitrag lesen »

Europarat: Befürchtungen zur Schweinegrippe bestätigt

„Leider wurden meine Befürchtungen, dass eine leichte Grippe im Interesse der Pharma-Industrie zu einer „Pandemie“ hochstilisiert wurde, eher bestätigt als ausgeräumt. Weder der Vertreter der WHO, Dr Keiji Fukuda, noch der Vertreter der Europäischen Impfstoffhersteller, Dr Luc Hessel, konnten die Fragen der Mitglieder des Ausschusses befriedigend beantworten. Insbesondere die Frage warum und unter welchem Einfluss die WHO im Mai 2009 ...

Beitrag lesen »

H1N1-Impfstoff: Nicht Länder haben Schwein gehabt sondern Pharmaindustrie!

Von petrapez auf radio-utopie.de Eine klassische Meldung der Medien zur Volksverdummung um Kritik nicht aufkommen zu lassen – und die nächsten Vorbereitungen für Impfstoff-Produktionen gegen Volkskrankheiten “Länder haben Schwein gehabt” titelte die Tagesschau am 12.01.2010 um 16:02 Uhr. Zur Frage nach den Verantwortlichen des finanziellen Desasters: Fehlanzeige Die gütige, einsichtige Pharmaindustrie kommt den Ländern der Bundesrepublik Deutschland bis zu “ihrer ...

Beitrag lesen »