. . Log in | Register

Alle Beiträge mit dem Tag ‘Lebensmittelindustrie’

Stoppt Etikettenschwindel: Netzprotest verändert die Lebensmittelindustrie!

Die systematische Irreführung im Supermarktregal Etikettenschwindel, ganz legal? Noch vor wenigen Jahren haben Politiker und Lebensmittelhersteller kategorisch abgestritten, dass es das überhaupt gibt. Und wo kein Problem ist, da besteht auch kein Handlungsbedarf. Heute bestreitet fast niemand mehr, dass es häufig zu irreführender Werbung und Kennzeichnung kommt, obwohl die Firmen alle Gesetze einhalten. Tausende Verbraucher [...]


Diskussion: Die große Verschwendung – Nahrungsmittel im Müll

Jährlich landen rund elf Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll – obwohl ein Großteil noch genießbar ist. Verbraucher und Produzenten sind in der Verantwortung: Wie muss sich unser Konsumverhalten ändern? Laut einer Studie wirft jeder Deutsche jährlich etwa 81 Kilogramm Lebensmittel weg. Dabei sind fast zwei Drittel der Abfälle vermeidbar. Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CDU) klärt nun [...]


Teekanne täuscht Konsumenten mit billiger Industrieware

Foodwatch.de – Abgespeist Deutschlands Tee-Marktführer Teekanne nutzt die Sehnsucht der Verbraucher nach Ursprünglichkeit aus, um billige Industrieware teuer zu verkaufen. Und die Deutsche Lebensmittelbuchkommission genehmigt den Schwindel sogar. Beschweren Sie sich jetzt bei Teekanne und der Lebensmittelbuchkommission! www.abgespeist.de Was Teekanne mit seinem aromatisierten Früchtetee “Landlust Mirabelle & Birne” veranstaltet, ist wahrlich kaum zu glauben. Der [...]


Unilever und die Pippi-Langstrumpf-Wissenschaft – Jetzt protestieren!

Mehr als 12.000 Verbraucher haben sich bereits beim Lebensmittelriesen Unilever beschwert, weil der Konzern mit Becel pro.activ eine Art Medikament in Lebensmittelform frei verkäuflich im Supermarkt anbietet. Wer die Foodwatch-E-Mail-Aktion auf www.abgespeist.de/becel_proactiv/mitmachen unterzeichnet hat, erhielt von Unilever nun eine Antwort. Der Hersteller der cholesterinsenkenden Margarine stünde „im ständigen Austausch mit führenden Herz-Kreislaufspezialisten, um immer auf [...]


Das Recht auf Nahrung und Freiheit – Jean Ziegler über die kannibalistische Weltordnung

Hier nochmal die Rede von Jean Ziegler zu den Salzburger Festspielen 2011: Der Aufstand des Gewissens. Die Ursachen und Auswirkungen der kannibalistischen Weltordnung. Als Ziegler zur diesjährigen Eröffnung der Salzburger Festspiele eine Rede über den Hunger in der Welt halten wollte, wurde er prompt wieder ausgeladen. Die Auswirkungen ihres Verhaltens wollten sich die feinen Damen [...]


Nahrungsmittel auf Reisen: Bequemlichkeit und Quantität, anstatt Frische und Qualität

War es eine bewusste Entscheidung, oder haben wir vorübergehend den Verstand verloren? Wie konnte der Fortschritt zum höchsten Ideal der Menschheit werden? Wie konnte eine Lebensstil, der unsere Zukunft bedroht, als erstrebenswert erachtet werden? Diese Dokumentation behandelt die Sinnhaftigkeit der regionalen Versorgung. Bei unseren Nahrungsmitteln haben wir Frische und Qualität durch Bequemlichkeit und Quantität ersetzt. [...]


“Frankensteinfisch” erhält vorerst keine Zulassung als Lebensmittel

Mit dem Scheinargument “Kampf gegen den Welthunger” versuchen verschiedene Konzerne durch Genmanipulation bestimmte Eigenschaften nicht nur bei Pflanzen, sondern auch bei Tieren an- bzw. abzuzüchten. Financial Times: Der heftig umstrittene genetisch veränderte Zuchtlachs Aquadvantage wird in den USA voraussichtlich nicht als Lebensmittel zugelassen. Am Mittwochabend verabschiedete das US-Repräsentantenhaus einen Gesetzentwurf, der der Lebensmittelbehörde FDA Geld [...]


Botulismus – Folgen des Fleisch-Konsums von kranken Tieren

Alle Seuchen und Krankheiten schafft der Mensch sich selbst. Eine Erkrankung die immer häufiger aufgrund der Massentierhaltung auftritt, ist Botulismus. Im Durchschnitt, heißt es, verzehrt ein Deutscher etwa 230 Gramm Fleisch pro Tag – also etwa 85kg Fleisch pro Jahr. Einige Leute essen eine ganze Menge mehr. Im Durchschnitt konsumiert Deutschland jährlich also mehr als 6,5 Millionen [...]


Abgespeist: Die Wahl der Werbelüge des Jahres

Der Kampf gegen den Etikettenschwindel bei Lebensmitteln geht weiter! Die Verbraucherorganisation foodwatch verleiht auch 2011 wieder den “Goldenen Windbeutel” als Negativ-Preis für die dreisteste Werbelüge des Jahres an einen Hersteller. Auf www.abgespeist.de können Sie von heute an einen Monat lang (bis zum 16. Juni) abstimmen, von welchem Lebensmittelhersteller Sie sich am meisten in die Irre [...]


Flaschenwahn statt Wasserhahn – Das gigantische Geschäft mit dem Trinkwasser

Womit ist zu rechtfertigen, dass Einwohner der britischen Hauptstadt London in Flaschen abgefülltes Trinkwasser von den Fidschi-Inseln trinken, wenn gleichzeitig 35 Prozent der Fidschi-Insulaner keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben? Doch in Europa und auch in den USA ist Mineralwasser aus Flaschen so selbstverständlich geworden, dass das eigene Leitungswasser fast in Vergessenheit gerät. Und das [...]


Unser täglich Gift – Warum wir immer kränker werden (ganze Dokumentation)

Seit 30 Jahren ist eine ständige Zunahme von Krebserkrankungen, neurodegenerativen Erkrankungen, wie Parkinson und Alzheimer, Immunschwächekrankheiten sowie Diabetes und Fortpflanzungsstörungen zu beobachten. Wie lässt sich diese beunruhigende Situation erklären, die sich vor allem in den sogenannten entwickelten Ländern feststellen lässt? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, recherchierte Filmemacherin Marie-Monique Robin zwei Jahre lang [...]


Filmtipp: Unser täglich Gift – Wenn Essen krank macht!

„Unser täglich Gift”, ein Dokumentarfilm von Marie Monique Robin. Heute, Dienstag, den 15.03.2011 um 20:15 Uhr auf ARTE! (Newsletterabonnenten bekommen diesen Hinweis erst einen Tag zu spät – SORRY! Hab leider erst jetzt davon erfahren. ) Wiederholung des Filmes ist am Freitag, 18. März um 10:10 Uhr UND am Samstag 26. März um 14.30 Uhr [...]


“Eat shit and live” – Die Wiederverwertung von Nahrungsmitteln

Darf ich präsentieren: Eine geniale Idee für die Wiederverwertung von Nahrungsmitteln (besser gesagt “Bauchstopfer”) um dem Welthunger endlich einmal Paroli bieten zu können. Die zukünftige innovative Super-Waffe gegen Welthunger – “eat shit and live!”: Videolink: http://www.youtube.com/watch?v=Z2XKUGM-3mo Sie essen also etwas und das was Sie ausscheiden wird mittels einer Aufbereitungsanlage wieder in etwas Essbares verwandelt. Super [...]


Lebensmittel die keine mehr sind – Die täglichen Giftstoffe auf unserem Teller

Hier ist eine kleine Sammlung von Beispielen, was wir als “Konsumenten” täglich an Produkten einkaufen und verzehren. In der Industrie wird ja nicht mehr von Menschen gesprochen, sondern von “Verbrauchern” und “Konsumenten”. Wir sind Objekte die einkaufen und konsumieren und damit die Wirtschaft am Laufen halten um die Taschen einiger weniger mit Geld zu füllen. [...]


EU-Behörde EFSA meint: Aspartam sei nicht gesundheitsschädlich

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat am Montag in Brüssel mitgeteilt, dass der künstliche Süßstoff Aspartam nicht gesundheitsschädlich sei. Die EFSA betont außerdem dass Studien, die zu anderen Ergebnissen führen würden, nicht aussagekräftig wären (Quelle: Ärzteblatt). Warum sind diese Studien in den Augen der EFSA nicht aussagekräftig? Vielleicht weil sie nicht von der Industrie [...]


Unsere Lebensmittel – Gefahr oder Mittel zum Leben?

Ein Interview über den Wert unserer heutigen “Lebens”-Mittel, durchgeführt von We Are Change Schweiz mit dem Ernährungsexperten und Rohköstler Urs Hochstrasser Werden unsere Früchte und Gemüse bestrahlt? Warum kommt Bio oft unreif in den Supermarkt? Gibt es Heilungsmöglichkeiten durch veränderte Ernährung? Was ist der Unterschied zwischen künstlichem und natürlichem Jod und Fluor? Ist Milch wirklich [...]


Essen im Eimer – Gesellschaft im Eimer

Mehr als die Hälfte unserer Lebensmittel landet im Müll! Das meiste schon auf dem Weg vom Acker in den Laden, bevor es überhaupt unseren Esstisch erreicht: jeder zweite Kopfsalat, jede zweite Kartoffel und jedes fünfte Brot. Das entspricht etwa 500.000 Lkw-Ladungen pro Jahr. Bis zu 20 Millionen Tonnen Lebensmittel werden jedes Jahr allein in Deutschland [...]


Warum wir uns krank essen – Vortrag von Dr. Hans-Ulrich Grimm

Bestsellerautor Dr. Hans-Ulrich Grimm spricht in diesem Vortrag über sein Buch “Aus Teufels Topf”. Die neuen Risiken beim Essen – was essen wir wirklich? Alle müssen wir essen, um leben zu können. Dabei verlassen wir uns heute darauf, dass die “Lebens”-Mittel, die wir im Supermarkt oder in den Restaurants bekommen, uns auch gut tun und [...]


Dioxin-Skandal als Beispiel, wie die Politik kriminelle Unternehmen deckt

Immer wieder ein Lebensmittelskandal – immer wieder die selben leeren Versprechungen von der Politik. Rechtliche Vorgaben verhindern Informationen. Wir als Steuerzahler zahlen viel Geld für Informationen, doch was wir als Ergebnis erhalten ist die Unterdrückung von Information oder Desinformation. Mit dem Verbraucherinformationsgesetz sollen Verbraucher von Behörden umfassende Information bekommen. Doch im aktuellen Dioxin-Skandal versagt das [...]


Neues aus Monsantos Giftküche: Neotam, das verbesserte Aspartam

In der Europäischen Union wurde Neotam am 12.01.2010 als Süßstoff und Geschmacksverstärker, mit der E-Nummer E961, in Nahrungsmitteln zugelassen. Neotam kann und soll andere Süßstoffe wie z.B. Aspartam ersetzen, da es für die Industrie noch preiswerter als Aspartam ist. Wie es auf die Gesundheit wirkt, war noch nie relevant. Neotam (E961) wird aus Aspartam und [...]


Qualitätssiegel für Dioxin-Skandalbetrieb

Wie wertvoll sind Qualitätssiegel, die dem Konsumenten Sicherheit und Qualität suggerieren sollen? Das Unternehmen Harles und Jentzsch, welches zu den Dioxin-Skandalbetrieben gehört, erhielt ein solches Qualitätssiegel. T-Online: Die Grünen-Fraktionsvize Bärbel Höhn hat die Vergabe des QS-Prüfzeichens an das im Dioxin-Skandal verwickelte Unternehmen Harles und Jentzsch kritisiert. Sie möchte wissen, warum das Unternehmen das Siegel erhielt. [...]


Enjoy Coca Cola? – Eine Geschichte über Blut, Tränen und Limonade

Das Coca Cola nicht nur zuckersüß ist, zeigt dieser eindrückliche Film über Blut, Tränen und Limonade. Abfüllfabriken in Kolumbien, Guatemala und der Türkei, in denen die Menschenrechte mit Füßen getreten werden, mutmaßliche Kidnappings, Folter und Ermordungen von Gewerkschaftsführern. Gutierrez und Garcia ist mit The Coca Cola Case eine packende Dokumentation gelungen, die einen fahlen Nachgeschmack [...]


ALDI: Der Systematische Irrsinn

Die Dokumentation “Aldi – Mutter aller Discounter” (NDR) zeigt einen Querschnitt von den Machenschaften der freien Wirtschaft und gewährt einen Einblick auf die Wertigkeit eines Menschen in dieser Gesellschaft. Discount – herabsetzen – Kosten und Preise herabsetzen. Leider werden auch die Menschen und Arbeitsverhältnisse herabgesetzt/entwertet, wie man an diesen Beispielen der Produktion “ALDI – Mutter [...]


Dioxin-Skandal: Wir wollen kein Gift auf unsere Teller!

Campact.de ruft auf: Der Dioxin-Skandal zeigt – neben besseren Kontrollen brauchen wir einen grundlegenden Politikwechsel: Weg von Agrarfabriken, hin zur bäuerlichen Landwirtschaft. Doch Landwirtschaftsministerin Aigner blockiert dieses Vorhaben. Unterzeichnen Sie unseren Appell! Der Skandal um dioxin-verseuchtes Tierfutter zieht immer weitere Kreise: Über 150.000 Tonnen sollen bereits in Umlauf gebracht und als Ei oder Fleisch auf [...]


Der Dioxin-Skandal – Verseuchte Nahrungsmittel aus Profitgier

Der aktuelle Dioxin-Skandal ist kein neues Thema. Seit einigen Jahren gelangen immer wieder Meldungen über Dioxin-belastete Nahrungsmittel in die Medien. So geht es gerade im aktuellen Dioxin-Skandal darum, dass rund 3.000 Tonnen Dioxin-verseuchtes Tierfutterfett in Umlauf gelangt sind (- die “Welt” berichtet) und in Folge um die 150.000 Tonnen Tierfutter damit belastet sein sollen. Diese giftigen [...]


Schmutzige Schokolade: Nestle & Co. fördern Kinderarbeit

Die meisten Menschen lieben Schokolade, und die Hälfte aller Schokolade weltweit essen Europäer. 1,5 Millionen Tonnen im Jahr – das sind 15 Milliarden Tafeln. Jeder Deutsche isst im Durchschnitt etwa elf Kilo im Jahr. Jedoch ist Schokolade-Essen nicht so harmlos wie wir glauben – vor allem nicht für Kinder in Afrika. Hilfsorganisationen verdächtigen die Schokoladen-Industrie, [...]


TV-Tipp: “Super Size Me” – und “Aufgetischt und abserviert”

Am Sonntag den 28.11. werden im 3sat gleich zwei interessante Sendungen gezeigt: Um 20:15 Uhr läuft die Dokumentation “Super Size Me” von Morgan Spurlock. Am Anfang steht eine einfache Frage: Warum sind US-Amerikaner so dick? Immerhin zwei Drittel der Erwachsenen im Land der unbegrenzten Ernährungsmöglichkeiten sind übergewichtig, seit 1980 hat sich ihre Zahl sogar verdoppelt. [...]


Lebensmittelkonzerne investieren eine Milliarde Euro um Warnhinweise auf Verpackungen zu verhindern

Mit der EU-weiten “Ampel”-Kennzeichnung auf den Verpackungen der Nahrungsmittel, hätte der Konsument eine gute Hilfe bekommen, gesündere Lebensmittel aus dem Supermarkt-Sortiment herauszusuchen. Diese Hilfe wird der Einkäufer jedoch nicht bekommen. Er soll weiterhin so gut wie unwissend bleiben und “Müll” konsumieren. Dafür sorgt die Lebensmittelindustrie mit ihrer Lobbyarbeit im Europäischen Parlament und gibt dafür über [...]


Food Inc. – Das System der Agrar- und Nahrungsmittelindustrie (Doku)

Über 47.000 Produkte führt ein durchschnittlicher amerikanischer Supermarkt. Das Angebot scheint grenzenlos. Doch betrachtet man die augenscheinliche Vielfalt genauer, zeichnen dafür nur eine Handvoll Firmen verantwortlich. Wenige große Konzerne beherrschen den Markt. Beispiel Fleisch: Gab es 1970 noch tausende von Schlachthöfen in den USA, gibt es heute gerade noch 13. Hühner werden heute in der [...]


“Frisch auf den Müll” – Wie Lebensmittel verschwendet werden!

Die globale Lebensmittelverschwendung: Mehr als die Hälfte unserer Lebensmittel landet im Müll! Das meiste schon auf dem Weg vom Acker in den Laden, bevor es überhaupt unseren Esstisch erreicht: jeder zweite Kopfsalat, jede zweite Kartoffel und jedes fünfte Brot. Das entspricht etwa 500.000 Lkw-Ladungen pro Jahr. Der Regisseur Valentin Thurn hat das Ausmaß dieser Verschwendung [...]


Die Tricks der Nahrungsmittelindustrie – Da wird mir übel

Die Pilotfolge des neuen satirischen Dokutainment Formats “Da wird mir übel!” deckt die Geheimnisse industrieller Produktion schonungslos auf. Ob Schwein in der Geflügelwurst, Analogkäse im Döner, Kleber im Schinken – was wirklich drin ist in unserem Essen, will Moderator Kim Adler von Produzenten, Herstellern und Verbandsvertretern wissen. Wer weiß denn schon, dass so mancher vorgeblicher [...]


Europäische Lebensmittelbehörde auf der Gehaltsliste der Lebensmittel- und Gentechnikindustrie

Verwaltungsrats-Chefin der EFSA hat auch Top-Position bei Lebensmittellobby Überall spielt das gleiche Lied: Die Industrie bestimmt die Politik, macht die Gesetze und reguliert sich selbst. Die europäische Lebensmittelbehörde EFSA ist zuständig für die Zulassung von Gen-Pflanzen. Man sollte meinen, diese Behörde sei unabhängig, denn dafür sind solche Behörden ja gedacht – eigentlich. Wenn man jedoch [...]