Startseite > Schlagwort-Archiv: Monsanto

Schlagwort-Archiv: Monsanto

Bienen gegen Monsanto & Co. – weltweiter Aktionstag am 16.08.2014

save-the-bees

Eintragen in den Terminkalender: Am 16. August 2014 wird ausgeschwärmt! Schließe Dich dem Schwarm an und nimm an einer einwöchigen weltweiten Kampagne zur Rettung der Bienen teil! Gemeinsam werden wir den Pestizidproduzenten auf die Füße treten und zusammen ausschwärmen, damit Neonicotinoide und andere giftige Chemikalien verboten werden. Großer Aktionstag: 16. August 2014, der Nationaltag der Honigbiene. Im Stock tut sich ...

Beitrag lesen »

Gentechnik und Freihandelsabkommen: Wie Brüssel Verbraucher täuscht

Der Einfluss der Gentechnik-Lobby – Wie Brüssel die Verbraucher täuscht Gentechnik kommt nicht nach Europa, weil es so kommen muss, sondern weil es nicht aufgehalten wird! Videolink: http://youtu.be/ADAjLfuVQNI Quelle: ARD Report München vom 12.03.2013 21:55 Uhr Arte Journal vom 03.10.2012 über Risiken der Gentechnik Videolink: http://youtu.be/0vWtwJjFYv8   Jetzt unterzeichnen: Online-Petition gegen den Freihandel mit den USA. Die größte Bedrohung scheint ...

Beitrag lesen »

Rückblick: March against Monsanto – Videos und Fotos

Über zwei Millionen Menschen beteiligten sich am 25. Mai 2013 an der weltweiten Protestbewegung „March Against Monsanto“. March against Monsanto in Berlin – Rede von Ken Jebsen (KenFM) Quelle: KiekeMaFilm Berlin Videolink: http://youtu.be/o61-LwERT5U March Against Monsanto in Wien, Österreich Quelle: inseltv.at Videolink: http://youtu.be/4Z7EHl5Eapo Millions March Against Monsanto! Fotoserie der weltweiten Anti-Monsanto-Bewegung Videolink: http://youtu.be/Ifa33dLp6OA Viele weitere hunderte Videos und Bilder unter ...

Beitrag lesen »

Protest am 25. Mai: Wir wollen dein Gift nicht Monsanto !

Am 25. Mai versammeln sich Aktivisten weltweit, um gemeinsam gegen Monsanto zu protestieren. Weltweit in insgesamt 250 Städen wird gegen Monsanto marschiert! Zehntausende auf der ganzen Welt werden am Samstag, den 25. Mai 2013 gegen Monsanto protestieren. In den USA werden in 47 Bundesstaaten die Proteste um 11 Uhr Westküstenzeit gleichzeitig stattfinden. Weshalb demonstrieren wir? Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass ...

Beitrag lesen »

March against Monsanto – Auf die Straße gegen Monsanto

Am Samstag den 25. Mai startet eine weltweite Aktion mit dem Titel: „March Against Monsanto“ Es werden sich weltweit Aktivisten vereinen, um gegen Monsanto zu demonstrieren. In NRW 11:00-16:00 am Theaterplatz in Krefeld vor der Mediothek (BGE Krefeld) und in Düsseldorf Ort und Zeit unter: stop-monsanto.tumblr.com In Berlin Um 14:00-18:30 auf dem Alexanderplatz In München Am Karlsplatz/Stachus von 14:00-20:00. Weitere ...

Beitrag lesen »

EU-Saatgut-Verordnung: Kontrolle über Saatgut und Lebensmittel durch Großkonzerne

Es ist das Ziel von Großkonzernen – es grüßen freundlichst Monsanto & Co. –  die völlige Kontrolle über unsere Lebensmittel zu erringen und zu bestimmen, was auf unseren Tellern zu landen hat und was nicht. Solche Ziele werden durch eine lobbygesteuerte Wirtschaftsdiktatur  (d.h. durch die „EU-Kommission“) umgesetzt. Den Bauern, Gärtnern und Hobbygärtnern wird Einheits-Saatgut vorgeschrieben. Alte und seltene Sorten an ...

Beitrag lesen »

Gentech: Bayer, BASF und Monsanto spenden Millionen für Kampagne gegen Kennzeichnungspflicht

Presse Information vom 31. Oktober 2012 – Coordination gegen BAYER-Gefahren BAYER, BASF und MONSANTO gegen Kennzeichnungspflicht USA: Millionenspenden der Gentech-Industrie Die Chemie-Konzerne BAYER und BASF beteiligen sich mit millionenschweren Spenden an einer Kampagne amerikanischer Gentechnik- und Pestizid-Hersteller. Die Industrie will damit eine Initiative von Umweltverbänden zur Deklaration gentechnisch veränderter Lebensmittel stoppen. Die im Bundesstaat Kalifornien eingebrachte Proposition 37, die eine ...

Beitrag lesen »

Monsanto! Zerstört jede Pflanze…

Eine unabhängige Studie über die Gentechnik Vor 35 Jahren brachte Monsanto das Breitbandherbizid »Round­up« auf den Markt, das ein Dauertopseller ist und auf dem Krebs erregenden Glyphosat basiert. Frankreichs Bauernkämpfer José Bové, seit 2009 im Europarlament, sagt: »Round­up zerstört jede Pflanze, mit der es in Berührung kommt.« Auf der Grundlage der Doktrin von der »Substantiellen Gleichwertigkeit«, die Präsident Bush sen. ...

Beitrag lesen »

Menschenrechts-Tribunal verurteilt die sechs größten Pestizidhersteller

justice-of-india

Newsletter Coordination gegen BAYER-Gefahren, vom 14.12.2011 BASF, Bayer, Dow, Monsanto, DuPont und Syngenta zerstören die Umwelt und vergiften die Menschen mit ihren Pestiziden. Deshalb werden sie vom Menschenrechts-Tribunal verurteilt! In der vergangenen Woche fand im indischen Bangalore das Permanent Peoples´ Tribunal (PPT) zu Vergiftungen durch Pestizide statt. Mehr als 200 Betroffene und Umweltschützer aus aller Welt präsentierten dem Tribunal Fälle ...

Beitrag lesen »

Es gibt keine Gewinner – Hagen Rether

Wieder etwas zum Nachdenken.  Es gibt keine Gewinner! von Hagen Rether aus „Neues aus der Anstalt“ vom 08.11.2011: Videolink: http://youtu.be/0uew2D7cj4Y  Bitter macht lustig! Ist es nicht faszinierend, wie wir über die Wahrheit lachen müssen?Vielleicht können wir sie anders auch gar nicht ertragen? Die Wahrheit sitzt im Kabarett, die Lüge in der Regierung.

Beitrag lesen »

Was tun? Der Kampf gegen Monsanto & Co. und die Vorteile des biologischen Landbaus

Was tun? Die Aktivistin und Nuklearphysikerin Vandana Shiva engagiert sich seit den 70er Jahren für den indischen Umweltschutz und den Erhalt der Artenvielfalt. Ihre inspirierende und Mut machende Arbeit basiert auf dem Konzept der Erd-Demokratie. Die Massen-Selbstmorde indischer Bäuerinnen und Bauern, deren Existenz durch das Saat- und Düngermonopol u.a. der US-Firma Monsanto zerstört wurde, bewegten sie zur Gründung einer Saatgut-Bank ...

Beitrag lesen »

Biopiraterie: Monsanto erhält Patent auf Melonen

Das Bündnis Keine Patente auf Saatgut! hat aufgedeckt, dass der US-Konzern Monsanto im Mai 2010 ein europäisches Patent auf Melonen aus konventioneller Pflanzenzucht erhalten hat (EP 1 962 578). Es handelt sich dabei um Melonen, die eine natürliche Resistenz gegenüber einer bestimmten Viruskrankheit aufweist. Diese Widerstandsfähigkeit wurde zuerst bei Melonen aus Indien festgestellt und mit Hilfe üblicher Züchtungsverfahren auf andere ...

Beitrag lesen »

BVL genehmigt genmanipulierte Zuckerrüben von Monsanto

Wie das Umweltinstitut München berichtet, hat das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) entgegen aller Proteste ein Freilandexperiment mit genmanipulierten Zuckerrüben von Monsanto in Ostdeutschland genehmigt. Das Umweltinstitut München schreibt: Monsanto darf die transgenen Pflanzen nun in Nienburg/Saale (Sachsen-Anhalt) und weiteren Standorten anbauen. Kritiker stufen den Anbau genmanipulierter Zuckerrüben als besonders gefährlich ein. Gegen den Versuch hatten das Umweltinstitut München ...

Beitrag lesen »

Monsanto: freie Hand über Zulassung des eigenen Gen-Saatguts

Die Industrie bestimmt die Politik. Die Industrie bestimmt die Gesetze. Yes we can! Das Landwirtschaftsministerium der USA (USDA) hat Monsanto, sowie anderen Biotech-Konzernen nun die freie Hand über die Zulassung des eigenen Gen-Saatgutes erteilt. Das US-Landwirtschaftsministerium ist der Ansicht, dass Biotech-Konzerne ihr genmanipuliertes Saatgut selbständig auf Unbedenklichkeit hin für Mensch und Umwelt überprüfen sollen. Die Gentechnik-Industrie ist begeistert! Die Zulassungen ...

Beitrag lesen »

Michael Leitner im Interview mit dem Anti-Gentech-Aktivisten Jörg Bergstedt

Von Michael Leitner: Jörg Bergstedt sitzt derzeit noch im Knast. Sein Verbrechen: Er hat zusammen mit Freunden ein gentechnisches Versuchsfeld attackiert. Daran kurios war, dass er als einziger der Gruppe zu einer Haftstrafe verurteilt wurde. Und es ist daher sehr wahrscheinlich, dass man auf dem „Rechtsweg“ so einen der umbequemsten Gentech-Kritiker für eine Weile aus dem Verkehr ziehen wollte. Im ...

Beitrag lesen »