OrganicAlpha
Startseite > Schlagwort-Archiv: Umweltverschmutzung

Schlagwort-Archiv: Umweltverschmutzung

Nahrungsmittel auf Reisen: Bequemlichkeit und Quantität, anstatt Frische und Qualität

War es eine bewusste Entscheidung, oder haben wir vorübergehend den Verstand verloren? Wie konnte der Fortschritt zum höchsten Ideal der Menschheit werden? Wie konnte eine Lebensstil, der unsere Zukunft bedroht, als erstrebenswert erachtet werden? Diese Dokumentation behandelt die Sinnhaftigkeit der regionalen Versorgung. Bei unseren Nahrungsmitteln haben wir Frische und Qualität durch Bequemlichkeit und Quantität ersetzt. Heute werden Nahrungsmittel angebaut, die …

Beitrag lesen »

Japaner baut Maschine die Plastik in Öl umwandelt

In der Dokumentation „Plastic Planet“ wird uns eindrucksvoll vor Augen geführt, wie wir unsere Umwelt mit Plastikmüll überfluten. In den Meeren schwimmen bereits riesige Plastik-Inseln. Der Japaner Akinori Ito von der Blest Corporation hat eine Maschine entwickelt, die unseren Plastikmüll in Rohöl zurückverwandeln kann. Diese Maschine ist nicht größer als ein Kühlschrank und erzeugt aus 1 kg Plastikmüll etwa 1 …

Beitrag lesen »

Einkaufen für die Müllhalde: Lange Lebensdauer ist eine Tragödie fürs Geschäft

Die bewusste Verkürzung der Lebensdauer eines Industrieerzeugnisses, um die Wirtschaft in Schwung zu halten, nennt man “geplante Obsoleszenz”. Bereits 1928 schrieb eine Werbezeitschrift unumwunden: “Ein Artikel, der sich nicht abnutzt, ist eine Tragödie fürs Geschäft”. Glühbirnen, Nylonstrümpfe, Drucker, Mobiltelefone – bei den meisten dieser Produkte ist das Abnutzungsdatum bereits geplant. Die Verbraucher sollen veranlasst werden, lieber einen neuen Artikel zu …

Beitrag lesen »

Ein Leben ohne Abfall und nie mehr die Umwelt belasten – das ist KEINE Utopie

Wohnen-auf-dem-Rintelner-Müllberg

Einfach alles wegwerfen, ohne Abfall zu produzieren. Ohne die Umwelt zu verschmutzen, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. Kann das die Zukunft sein? Das ist zumindest die Vision des Umweltchemikers Prof. Dr. Michael Braungart. Er nennt sein Konzept „cradle to cradle“ – „von der Wiege bis zur Bahre“. „Die Natur produziert seit Jahrmillionen völlig ineffizient, aber effektiv. Ein Kirschbaum …

Beitrag lesen »

EU-Theater – Kippt das Glühbirnenverbot doch wieder?

Augenschmerzen-und-starke-Kopfschmerzen-durch-Energiesparlampe

Dieses Theater wäre ja noch irgendwie lustig, wenn es nicht um unsere Gesundheit und einer Abschaffung der Demokratie ginge. Zuerst drückt diese EU-Diktatur jenseits jeglicher Vernunft und mit aller Macht ein Verbot der Glühbirne durch und jetzt machen sich wieder Stimmen innerhalb dieses Theater-Vereins laut, die eine Aufhebung dieses Glühbirnen-Verbotes fordern. Zuerst nimmt man uns, gegen jeglichen gesunden Menschenverstand und …

Beitrag lesen »

Nun auch das Aus für die 75-Watt-Glühbirne

Nachdem letztes Jahr die 100-Watt-Glühbirne von den EU-Hampelmännern verboten wurde, darf nun seit 1. September auch die 75-Watt-Glühbirne nicht mehr auf den Markt gebracht werden. Restbestände können noch verkauft werden. D.h. für Sie, wenn Sie noch irgendwo ein paar 75W-Glühbirnen abgreifen können, tun Sie das. 2011 werden dann auch die 60-Watt verschwinden. Hier können Sie also noch ein ganzes Jahr …

Beitrag lesen »

Konzerne verursachen jährlich Umweltschäden in Höhe von mehr als 1,7 Billionen Euro

Raubbau-an-der-Natur-durch-den-Braunkohlentagebau-Hambach-Tour-de-Natur-2014

Weltweit bedienen sich Konzerne an der Natur, ohne dafür zu bezahlen. Allein die größten 3.000 Konzerne verursachen jährlich Umweltschäden in einer Höhe von 1,7 Billionen Euro. Übermäßiger Raubbau an der Natur. Die Erde als Rohstofflager für die Industrie. Scheinbar braucht die Wirtschaft jetzt solche Story´s um weiter Raubbau an der Natur leisten zu können. Wie? Das Volk wird nach solchen …

Beitrag lesen »

Alarmierend viel Plastikhormon im Blut von Kindern

Chemikalien in der Verpackung, in der Nahrung, im Trinkwasser, im Spielzeug und in vielen alltäglichen Gebrauchsgegenständen. Chemikalien im menschlichen Körper. Die Folgen für Mensch und Natur sind katastrophal, wobei die Langzeitfolgen noch gar nicht absehbar sind. Wie schützen wir uns? Können wir diese Verseuchung noch aufhalten? Oder gar rückgängig machen? Vielleicht stirbt der Mensch zum Großteil auch einfach aus, weil …

Beitrag lesen »

Wasser als Ware und Instrument zu Kontrolle und Macht

Ein Artikel von petrapez, via Radio-Utopie.de “Flow”: Wasser als Ware, Kontrolle und Macht Am 28.Juli gab die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Verabschiedung einer Resolution über das Menschenrecht auf Zugang zu sauberen Wasser und Sanitärversorgung bekannt. Die folgende umfangreiche Dokumentation wirft ein erschreckend erhellendes Licht auf die Rolle der Welthandelsorganisation WTO, der großen Konzerne, der Banken und Regierungen in ihrem …

Beitrag lesen »

Flugzeug beim Sprühen erwischt. Eine Chemtrail–Beobachtung?

Zwei Piloten haben aus dem Cockpit ihres Flugzeuges, welches sich auf der Linie und etwas über dem gefilmten „Sprayer-Flugzeug“ befand, eine tolle Video-Aufzeichnung machen können. Genau hinsehen: Mehr Kondensstreifen als Triebwerke? Irgendwie seltsam! Dann wurde anscheinend kurz mit dem Sprühen unterbrochen und wieder fortgesetzt? Haben wir hier also eindeutig eine Chemtrail-Beobachtung oder gibt es für diese Beobachtung ganz andere, plausible …

Beitrag lesen »

Shopping-Kultur – Die Erziehung zum pervertierten Konsum

Die Dokumentation “Shoppen bis zum Umfallen” aus dem Arte-Themenabend “Ich kaufe also bin ich”. Niemand spricht von dem Schlagwort “Konsumkompetenz”, da es anscheinend suggeriert, dass man sich auf jeden Fall etwas kauft, sein Eigentum vergrößert – damit auch sich selbst? Doch die Frage sollte sein: “Brauche ich das, was angeboten wird? Wie kam es dazu. Massenproduktion, Konsumverhaltenserziehung, Konsumpsychologie, Infrastrukturen für …

Beitrag lesen »

Ölpest: Biosativa könnte helfen – zersetzt Öl

Update 01.12.2010: Wie mir ein freier Mitarbeiter und Handelspartner von BIOSATIVA mitteilte, hat das österreichische Unternehmen seine Patente an die ITM Einkaufs GmbH in Deutschland verkauft. Das Produkt kann nach wie vor bezogen werden, nur liegen jetzt alle Rechte und der Vertrieb bei der ITM Einkaufs GmbH. Mir wurde versichert, dass auch der neue Eigentümer sich für einen aktiven Naturschutz …

Beitrag lesen »

Ein Leben ohne Plastik

Für viele nicht ganz vorstellbar. Manche machen es aber doch, konsequent. Die Doku „Plastic Planet“ brachte eine österreichische Familie auf die Idee, ein kunststofffreies Leben auszuprobieren. Das Experiment läuft seit November. Mit Erfolg. Sandra Krautwaschl schnappt sich einen Weidenkorb und holt Brennholz für den Herd aus dem Stall. Hinten ist das Brennholz gestapelt, der vordere Teil dient als Plastik-Zwischenlager. Rechts …

Beitrag lesen »

BP benutzt absichtlich billige und als riskant eingestufte Bohranlagen

Vogelsterben by BP

Von Holger Roehlig via Analyse + Aktion: BP benutzt absichtlich billige als riskant eingestufte Bohranlagen im Golf. Tut es häufiger als die Konkurrenz. Der Artikel nennt Zahlen, Namen, Fakten. Wir wissen wo wir nicht mehr tanken. Wall Street Journal: BP Relied on Cheaper Wells WSJ Analysis Shows Oil Giant Used ‘Risky’ Design More Often Than Most Peers In recent years, …

Beitrag lesen »

BP der globale Brunnenvergifter

James-Fox-on-the-BP-Oil-Spill-Part-I

Die Meldungen zur größten vom Menschen verursachte Umweltkatastrophe in der Geschichte häufen sich. Täglich werden neue und schockierende Informationen veröffentlicht, aber niemand kann bis jetzt einschätzen wie schwer die Folgen für uns sein werden. Manche sprechen schon von einer Apokalypse… BP der globale Brunnenvergifter? Am 20. April explodierte die BP-Ölplattform Deepwater Horizon im Golf von Mexiko. Seit dem geraten täglich …

Beitrag lesen »