OrganicAlpha
Startseite > Schlagwort-Archiv: WHO

Schlagwort-Archiv: WHO

Geplanter Impf-Zwang: Anfang vom Ende der Menschenrechte?

Kaum sind die Schweinegrippe-Impfstoffe als Sondermüll entsorgt, wird die Pharma-Lobby wieder aktiv. Diesmal soll anhand des Epidemiegesetzes – zunächst für bestimmte Berufsgruppen – eine Impfpflicht eingeführt werden. Wenn also das nächste Mal von der WHO ein länderübergreifendes Hüsteln wie bei der Schweinegrippe zur „Pandemie“ hochstilisiert wird, dann ist das ein Fall für die „Impfquisition“. Das Gespräch zwischen Michael Leitner und …

Beitrag lesen »

Masern-Virus: 100.000 Euro Belohnung!

Virenlüge-ES-GIBT-KEINE-VIREN-12

Newsletter | klein klein verlag | 24.11.2011 Das Masern-Virus 100.000 € Belohnung! WANTED Der Durchmesser   Der Hintergrund der jetzigen Werbewelle für die Idee, dass Masern durch ein Virus verursacht werde und deswegen Impfstoff implantiert werden solle, ist das Faktum, dass im September die Ausgaben für Impfstoffe um 19% im Vergleich zum Vorjahresmonat zurückgegangen sind. Da im ausgabenstärksten Teilmarkt, den …

Beitrag lesen »

Dr. Johann Loibner: Der Ursprung und die Geschichte des Impfens

Ein Vortrag von Dr. Johann Loibner auf der 6. AZK Konferenz (27.11.2010) über den Ursprung und die Geschichte des Impfens. Schauen Sie sich diesen Vortrag an und prüfen Sie alle Fakten nach. Impfen ist ein Verbrechen an der Menschheit und ein ganz großes schmutziges Geschäft. Weitere Infos und Videos unter www.anti-zensur.info Videolink: https://youtu.be/_voQ8YmPEOU Die heutige Medizin wird von Kaufleuten diktiert. Täglich schwärmen …

Beitrag lesen »

STIKO – Eine Werbeagentur der Pharmaindustrie

Masernimpfung-ja-oder-nein

Der Impf-Report von Hans Tolzin (www.impfkritik.de) hat mich auf folgende interessante Radio-Sendung des SWR2 aufmerksam gemacht – kann ich nur empfehlen: Schweinegrippe und Co. – Wer bestimmt, wogegen geimpft wird? Von Eva Schindele (SWR2) Vor einem Jahr erhitzte die Impfung gegen Schweinegrippe die Gemüter. Der Erreger entpuppte sich dann aber als viel harmloser, als von der WHO prognostiziert. Waren die …

Beitrag lesen »

Der AIDS-Mythos aufgedeckt – Science And Aids (Große Dokumentation)

Dr.-Christian-Fiala-Die-Epidemie-AIDS-findet-nicht-statt-Auch-nicht-in-Afrika

Videoaufzeichnung des alternativen AIDS-Kongresses in Wien „AIDS zwischen Wissen und Dogma“ vom 16/17. Juli 2010. Joan Shenton durchforstet das Archiv der „Immunity Resource Foundation“ und beleuchtet mit Ausschnitten aus der Videosammlung der vergangenen 25 Jahre Geschichten, Schlüsselmomente und Teilnehmer dieser historischen Infragestellung einer vorherrschenden wissenschaftlichen Oligarchie und eines feindlichen Mediengeschäftes. Die Videoausschnitte gehen bis ins Jahr 1986 zurück, als „AIDS …

Beitrag lesen »

„Experten“ empfehlen Impfung zum Schutz vor der unberechenbaren Grippewelle

Das Robert-Koch-Institut und das Paul-Ehrlich-Institut stellen den verlängerten Arm der WHO dar. Die WHO ist die Marketingabteilung der Pharmaindustrie. Auch in diesem Jahr machen diese Pharma-Marketing-Mitarbeiter, die sich selbst gerne als „Experten“ bezeichnen, wieder Werbung für die alljährliche Influenza-Schutzimpfung. Dieses Jahr sei die kommende Grippewelle sogar noch „unberechenbarer“. Grund: Die „Experten“ gehen davon aus, dass auch in diesem Jahr das …

Beitrag lesen »

„Lebenserwartung in Glasgow für Männer 54 Jahre“ – Panikmache der WHO

World-Health-Organization

Von Holger Roehlig via Analyse + Aktion: Ich war zunächst geschockt als ich in aktueller Le Monde Diplomatique auf Seite 4 las, dass in gewissen Stadtvierteln von Glasgow, Schottland, die Lebenserwartung von Männern nur 54 Jahre beträgt. Im Artikel ist verwiesen auf eine Studie der WHO (Weltgesundheitsorganisation), die das verkündet. Bekanntlich verkündete die WHO auch die angebliche tödliche Gefahr „Schweinegrippe.“ Schon …

Beitrag lesen »

Auswechseln: Schweinegrippe-Virus muss auf die Bank. Dafür kommt Superbazille NDM1 ins Spiel

Superbug-NDM-1-seen-in-non-prevalent-areas

Die WHO (die Marketing-Abteilung der Pharmaindustrie) hat am 10. August ganz offiziell die von ihr ausgerufene Pandemiestufe 6 zur Fantasie-Schweinegrippe (H1N1), für beendet erklärt, nachdem der Pandemiestatus zuvor spurlos von ihrer Webseite verschwand. Die Mitglieder des Emergency Committee haben befunden, dass derzeit keine Gefahr mehr durch eine Schweinegrippe-Pandemie besteht und der Status 6 dieser Pandemie aufgehoben werden kann. „Ich bin …

Beitrag lesen »

Schweinegrippe: Pandemiestufe 6 plötzlich“verschwunden“?

Swine-Flu-Mega-Brutal-Plague-Inc-Evolved-Gameplay

Ja, dieses lächerliche Thema ist leider immer noch nicht ganz vom Tisch und wer weiß, vielleicht bekommen wir es bald mal wieder, z.B. zur Herbst-Winter-Zeit, vorserviert. Auf der Homepage der WHO war die Schweinegrippe bis vor Kurzem noch auf der Pandemiestufe 6. Die haben jetzt aber scheinbar , ganz still und leise den Hinweis zur Pandemiestufe komplett entfernt. Infokriegernews.de berichtet: …

Beitrag lesen »

Milliardengrab Schweinegrippe – Wer steuerte die WHO?

Vor fast genau einem Jahr hat die Weltgesundheitsorganisation erstmals in ihrer Geschichte die Pandemiestufe 6 ausgerufen und die Welt mit der Schweinegrippe in einen beispiellosen Ausnahmezustand versetzt. Bis heute sitzen Länder weltweit auf ungenutzten Vorräten von antiviralen Mitteln und Impfstoffen im Wert von Milliarden. Nur ein Irrtum, den man bis heute nicht zugeben kann oder das Ergebnis systematischer Einflussnahme von …

Beitrag lesen »

Zur Finanzierung von Impfstoffen will WHO Steuern für Nutzung des Internets kassieren

World-Health-Organization

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) der Vereinten Nationen macht weltweit Druck für die Erhebung von Verbrauchersteuern, mit denen ihre verschiedenen Programme finanziert werden sollen. Unter anderem schlägt sie eine Steuer auf die Nutzung des Internets vor, damit Impfstoffe und andere Medikamente für Länder der Dritten Welt bezahlt werden können. Ja, Sie haben richtig gelesen – die WHO will, dass jeder Mensch auf …

Beitrag lesen »

USA entsorgen Schweinegrippe-Impfstoff. 260 Millionen futsch

Verkauf-von-Novartis-Impfstoff-gestoppt

Der Schweinegrippe-Impfstoff, der nicht mehr an die aufgeklärte Bevölkerung abgedrückt werden konnte, hat nun sein Haltbarkeitsdatum überschritten und muss entsorgt werden. So müssen die USA also 260 Millionen Dollar in den Müll werfen. Es gibt jedoch noch weiteren Impfstoff, mit längerem Haltbarkeitsdatum – der wahrscheinlich auch bald vernichtet werden muss. Denn kein Schwein will sich impfen lassen. Gegen eine Pandemie, …

Beitrag lesen »

Schweinegrippe: Europarat wirft der WHO Vertuschung vor

Der-Zytokine-Sturm-Die-Chemtrails-Schweinegrippe-Impfung-Dezimierungs-Einheitstheorie.mpg

aerzteblatt.de: Die Parlamentarische Versammlung des Europarats hat Aufklärung über den mutmaßlich falschen Schweine­grippen-Alarm durch die Weltgesund­heitsorganisation (WHO) gefordert. Die Ausrufung einer Pandemie habe mehrere Länder zu breitangelegten Impfkampagnen und damit zu einer „erheblichen Verschwendung“ öffentlicher Gelder veranlasst, kritisierten die Abgeordneten aus den 47 Europaratsländern am Donnerstag in einer Entschließung. Trotz wiederholter Anfragen enthalte die WHO der Öffentlichkeit nach wie vor …

Beitrag lesen »

„Wissenschaftler“ der WHO rieten Regierungen Impfvorräte gegen „Schweinegrippe“ zu kaufen und waren vorher von den Herstellern bezahlt worden

Pig-Flu-Symptoms-An-H1N1-pandemic-flu-strain-mutating-with-Avian-Flu

Von Holger Roehlig, via Analyse + Aktion: Genau die sogenannten „Wissenschaftler“, die namens der Weltgesundheitsorganisation WHO Panikmache betrieben und Regierungen drängten Steuermilliarden (weltweit) für Impfstoffe zu verschwenden, waren vorher von genau den Firmen, die diese sinnlosen Impfstoffe herstellen, bezahlt worden! Polen verweigerte sich dem Schwachsinn. England verschleuderte mehr als umgerechnet eine Milliarde €. Deutschland verschleuderte ebenfalls Unsummen, rund eine Milliarde …

Beitrag lesen »

200 Mitglieder des Europa-Parlaments verlangen Untersuchung über WHO und Schweinegrippe

Der-Zytokine-Sturm-Die-Chemtrails-Schweinegrippe-Impfung-Dezimierungs-Einheitstheorie.mpg

Über 200 Abgeordnete des Europa-Parlaments haben eine schriftliche Erklärung unterzeichnet, in der die Bildung eines Untersuchungsausschusses über die H1N1-Pandemie gefordert wird. Zu den Unterzeichnern gehören Vertreter aller im Parlament vertretenen Parteien, die Untersuchung soll sich auf die Frage konzentrieren, wie weit die EU von der Weltgesundheitsorganisation abhängig ist. Die Wortführerin, welche die Untersuchung fordert, wirft der WHO vor, ihr Umgang …

Beitrag lesen »