Startseite > Big Pharma > Grippeimpfung – Der totale Schwachsinn

Grippeimpfung – Der totale Schwachsinn

Kinder die eine Grippeimpfung erhalten, haben eine dreifach höhere Wahrscheinlichkeit im Krankenhaus zu landen, als Kinder die nicht geimpft werden. Außerdem ist die Impfung völlig wirkungslos, was die Verhinderung von Krankheit betrifft – das wurde jetzt schon wieder durch neuste Forschungen bestätigt.

Hier sind gerade Kinder mit Asthma besonders gefährdet, nachdem sie die jährliche Grippeimpfung erhalten haben. Die Pharmakonzerne empfehlen diese Impfung gerade bei Kindern zwischen 6 und 18 Jahren.

Die Grippeimpfung schützt nicht vor Grippe – sie bringt die Grippe!

Diese Studie wurde von Forschern der Mayo Clinic in Rochester, Minnesota an über 260 Kindern durchgeführt.

Quelle:  105. International Conference of the American Thoracic Society in San Diego

Empfohlene Literatur zum Thema:

Siehe auch

logo_wsp_small

Der Masern-Virus-Prozess: Die Richter haben Probleme

Stand 15. April 2015, von Dr. Stefan Lanka, WissenschafPlus: Im Masern-Virus-Prozess ist das am 12.3.2015 ...

2 Kommentare zum Beitrag

  1. Ich halte die meisten Impfungen,wie Grippe oder FSME für gesundheitsschädigend.Sie entahlten Thiomersal(Quecksilberverbindung),die irgendwann Entzündungen z.B.im Gehirn und dadurch Psychosen,etc.verursacht.Zudem hochkonzentriertes Hühnereiweiß.dieses schädigt die Filterzellen der Nieren und führt oft zu nephrotischem Syndrom.Weitere Entzündungen,wie die der Sehnen und Lymphschädigungen folgen.Durch die Nervenreizungen von Thiomersal kann es zur latrogenen Hypophysenstörung(Neurostreß)kommen.Finger weg!

  2. ich verstehe grippeimpfungen sowieso nicht.

    nach einer grippeimpfung fühlt man sich angeschlagen und kann eventuell sogar fiber und grippesympthome bekommen, und sowas als reine vorsorge auf sich nehmen? warum in gottesnamen nicht einfach die grippe abwarten, wenn sie überhaupt kommt.

    das ist als würde ich mein auto mit absicht in die wand setzten, aus angst ich könnte mit dem wagen einen unfall haben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *