. . Log in | Register

Eine deutliche Aussage von Horst Seehofer über die Pharmalobby

Das Interview vom ehemaligen Gesundheitsminister Horst Seehofer ist zwar schon etwas älter, seine Aussage über den Druck der Pharmalobby jedoch, ist nach wie vor top-aktuell.



Der Betreiber dieser Website ist weder Arzt noch Mediziner und bietet seine Informationen nicht als gesundheitliche Beratung an. Die Informationen stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers und keine medizinischen Fachinformationen dar. Die dargestellten Informationen können daher den individuellen Rat oder Behandlung eines Arztes oder Heilpraktikers nicht ersetzen. Es wird dringend davon abgeraten, die angebotenen Informationen als Selbstbehandlungshinweise zu benutzen. Im Erkrankungsfall ist auf alle Fälle ein Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

2 Kommentare

  1. 1. Heinrich Bork

    Kommentar vom 6. February 2010 um 00:24

    Wenn doch die Pharmalobby und andere Lobbyisten aus der Industrie durch Druck auf die Politik bestimmt , welche Gesetze verabschiedet werden und welche nicht , dann kann man doch gleich deren Lobbyisten direkt in den Bundestag setzen und unsere ”Volksvertreter” nachhause schicken ?

    Der Staat könnte die ganzen Bundestagsabgeordneten – und Ministergehälter und das ganze Drumherum wie Pensionen , Ehrensolde einsparen .

  2. 2. Globaltruthfinders

    Kommentar vom 4. March 2010 um 23:38

    Welcher Staat,
    wir sind doch eine GmbH

Schreiben Sie einen Kommentar zum Artikel:

- Kommentare werden einzeln vom Moderator freigeschaltet.
- Kommerzielle Werbelinks sind nicht gestattet.
- Bitte gültige Emailadresse verwenden.

Antispam Bee hat diesen Blog bisher vor 348,827 Spam-Kommentaren bewahrt.