OrganicAlpha
Startseite > Ernährung > Agrar & Nahrungsmittelindustrie > KinoTrailer: Gekaufte Wahrheit – Gentechnik im Magnetfeld des Geldes

KinoTrailer: Gekaufte Wahrheit – Gentechnik im Magnetfeld des Geldes

Der Agrar-Chemie-Multi Monsanto bringt Anfang der 90er Jahre genmanipulierte Pflanzen auf den Markt, die für die Einen einer landwirtschaftlichen Revolution gleichkommen und Probleme der Welternährung lösen sollen. Für Andere bedeuten diese Pflanzen unwiederbringliche Zerstörung der biologischen Vielfalt auf diesem Planeten und müssen nachdrücklich bekämpft werden.

Árpád Pusztai und Ignacio Chapela haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind bedeutende Wissenschaftler und ihre Karrieren sind ruiniert. Beide Wissenschaftler arbeiten im Bereich der Gentechnik. Beide machten wichtige Entdeckungen. Beide sind gefährdet, weil sie die Mächtigen in Forschung und Industrie kritisieren, die dadurch ihre Investitionen bedroht sehen.

Aussagen von Wissenschaftlern selbst belegen, dass 95% der Forscher im Bereich Gentechnik von der Industrie bezahlt werden. Nur 5% der Forscher sind unabhängig. Die große Gefahr für Meinungsfreiheit und Demokratie ist offensichtlich. Kann die Öffentlichkeit können wir alle den Wissenschaftlern noch trauen?


Videolink: https://youtu.be/GAsyssy4XR0

Gekaufte Wahrheit – Podiumsdiskussion

Videolink: https://youtu.be/Wqqwy1sZwwU

2 Kommentare zum Beitrag

  1. Ein paar weitere „gute Seiten“ zum Thema – informieren, vernetzen und endlich aktiv werden :heart: – wenn uns die lebenswerte Zukunft unserer (Enkel-) Kinder etwas wert ist !!

    http://www.initiative.cc/rubriken/gentechnik.htm

    http://www.gentechnikverbot.at/

    http://www.bioniere.org/

    http://www.denkmalfilm.de/

    http://www.alpenparlament.tv/

    http://www.wahrheitsbewegung.net/

    http://www.ig-gesunde-tiere.de/

    http://www.tier-mensch.at/

    Liebe Grüße

    :heart:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.