OrganicAlpha
Startseite > Big Pharma > Kranke Kassen: Spitzengehälter plus Bonus

Kranke Kassen: Spitzengehälter plus Bonus

Krankenkassen schröpfen die Versicherten wegen angeblicher Geldknappheit. Die Kassen-Chefs erhalten derweil Spitzengehälter, saftige Gehaltserhöhungen plus Bonus: 270 000 Euro Gehalt für Chef der Techniker Krankenkasse. / Klusen bekam 25 000 Euro Gehaltserhöhung / AOK zahlte Chef bis zu 50 820 Euro Bonus.

Trotz der Finanzkrise und knapper Beitragseinnahmen sind die Gehälter vieler Vorstände der gesetzlichen Krankenkassen im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Das berichtet die BILD-Zeitung (Dienstagausgabe) unter Berufung auf eine Auswertung der Gehalts-Veröffentlichungen der Krankenkassen.

Danach verdiente der Chef der Techniker Krankenkasse, Norbert Klusen, im vergangenen Jahr am meisten. Sein Grundgehalt stieg um rund 25 000 Euro von rund 246 000 auf rund 271 000 Euro.

Bei der Barmer und der DAK bekamen die Vorstände je rund 4000 Euro im Jahr mehr. DAK-Chef Herbert Rebscher verdiente rund 235 000 Euro, Barmer-Chefin Birgit Fischer rund 203 000 Euro.

Besonders hohe Prämien erhielten die Vorstände der Allgemeinen Ortskrankenkassen. So bekam der Chef der AOK Bayern, Helmut Platzer, zusätzlich zum Gehalt von 176 000 Euro noch 50 820 Euro Bonus.

Weiterlesen auf mmnews.de

Und dazu auch die Meldung bei Focus Online:
Krankenkassen erzielen 2009 Milliardenüberschuss!

2 Kommentare zum Beitrag

  1. Sehr geehrte Damen und Herren

    Unter dem angegebenen Link finden Sie meine (nicht gerade konkrete) Antwort auf Spitzengehälter.
    Mit freundlichen Grüßen
    Johann Niedermayer

  2. übrigens eine alternative GK (Gesundungskasse) ist auch für die Geldbörse und gleichzeitig die Psyche ein absoluter Renner ohne eine Revolution, es wäre revolutionierend in der KK – Landschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.