OrganicAlpha
Startseite > Big Pharma > Krankenversicherung: Ärztin wollte blinde Frau, die Schmerzen hatte, nicht behandeln

Krankenversicherung: Ärztin wollte blinde Frau, die Schmerzen hatte, nicht behandeln

Helfen – aus Menschenliebe auch mal kostenlos ? Um Himmels Willen. Die Aussichten unseres sogenannten Gesundheitssystems stehen katastrophal schlecht. Wo kommen wir hin, wenn auch bei Ärzten nur noch das Geld zählt und der Mensch selbst wertlos ist?

Analyse + Aktion:

Die Patientin ist blind und alt. Sie hatte Schmerzen. Die Orthopädin wollte die blinde Frau, die Schmerzen hatte, nicht behandeln. Es ist in meinen Augen überhaupt kein Zufall sondern sehr vielsagend, wenn in der Pharmadealerbranche Tätige, die Medizin studiert haben, sich immer häufiger selbst nicht mehr als „Ärzte“ sondern als „Mediziner“ bezeichnen. Natürlich, hätten sie Sprachgefühl, dann würden sie bemerken welchen Karriersprung in die Tiefe sie sich mit dieser entlarvenden Eigenbezeichnung selbst verpassen.

Focus Money:
Ärztin wollte City-BKK-Versicherte nicht behandeln

 

Warum wird man eigentlich Arzt? –  Um Menschen zu helfen? Oder doch eher wegen Status, Geld und Anerkennung?

 

 

2 Kommentare zum Beitrag

  1. Wo steht geschrieben, daß Ärzte Heilige sein müssen? Die Leute sind doch selber schuld, wenn sie jedem Dr (egal ob med oder nicht) in den Arsch kriechen.

    Das Wissen zum Erhalten der eigenen Gesundheit liegt heute sozusagen auf der Straße, jeder hat Zugriff darauf wenn er möchte. Die Leute sind selber Schuld, daß wir heute dieses Scheiß-System haben.

    Da wir anscheinend keine Möglichkeit haben, Einfluß auf dieses System auszuüben und es darum nicht verschlanken können, muß es wohl zerstört werden.

    Wir sind auf dem besten Weg dorthin.
    Ein Weg ohne Zerstörung wäre mir lieber.
    Die heutigen Bonzen werden leider auch die Bonzen von morgen sein. So war es bis jetzt immer.

  2. Recht hast Du HW! Das System kann sich nur dann ändern, wenn ein Bewusstseinswandel der Menge statt findet.

    Wenn die Leute nicht wieder zu mehr Selbst-Verantwortung finden und weiterhin in ihrer Hilflosigkeit verharren wollen, weil es (noch) angenehmer ist, haben sie nichts anderes als genau dieses System verdient.

    So wie es derzeit aussieht, wird es wohl keinen neuen Weg ohne ein vorheriges Chaos geben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *