OrganicAlpha
Startseite > Gesundheit & Umwelt > Elektrosmog / Mobilfunk > Massive Strahlung von Radio Vatikan führt zu Krebs

Massive Strahlung von Radio Vatikan führt zu Krebs

Rund 60 Antennen von Radio Vatikan gibt es in Dörfern rund um Rom. Zugleich stellten Betroffene und Experten seit mindestens 10 Jahren eine auffallende Häufung von Krebstumoren und Leukämie bei Kindern fest, die in direkter Nähe zu den Transmittern leben. Eine Verbindung wurde vom Vatikan immer wieder bis vor Gericht bestritten. Auch jetzt zeigt man sich überrascht von dem Ergebnis der Untersuchung und will schon bald gegenteilige Gutachten vorlegen.

Indes kommt die von den Gerichten in Auftrag gegebene Expertise aktuell zu dem Schluss, dass es eine „schlüssige und signifikante Verbindung zwischen den Erkrankungen und den Sendeanlagen des vatikanischen Radios gebe. Schon zuvor hatten Anwohner und Fachleute eine Verbindung der Krebserkrankungen zur elektromagnetischen Strahlung befürchtet. In der 300 Seiten starken Studie bestätigt das in Italien führende Krebsforschungs-Hospital die Befürchtungen der Betroffenen

Weiterlesen…

Der liebe Gott meint es wohl nicht mehr so gut mit Kirche und Vatikan. Das ganze verlogene und marode System bröckelt an allen Ecken und Enden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.