OrganicAlpha
Startseite > Krankheiten > Infektionskrankheiten > Milliardengrab Schweinegrippe – Wer steuerte die WHO?

Milliardengrab Schweinegrippe – Wer steuerte die WHO?

Vor fast genau einem Jahr hat die Weltgesundheitsorganisation erstmals in ihrer Geschichte die Pandemiestufe 6 ausgerufen und die Welt mit der Schweinegrippe in einen beispiellosen Ausnahmezustand versetzt. Bis heute sitzen Länder weltweit auf ungenutzten Vorräten von antiviralen Mitteln und Impfstoffen im Wert von Milliarden. Nur ein Irrtum, den man bis heute nicht zugeben kann oder das Ergebnis systematischer Einflussnahme von Pharmaherstellern?

Neue Rechercheergebnisse zeigen zumindest, was Öffentlichkeit und Entscheidungsträger in der Politik nicht erfahren haben: Viele wichtige Berater der WHO hatten auch enge Verbindungen zu genau den Pharmaherstellern, die von den Pandemieplanungen profitierten. Milliardengrab Schweinegrippe: Wer steuerte die WHO? (Monitor).


Videolink: https://youtu.be/DKQF-vWYmCU

Forderung: Auflösung der korrupten Sinnlos-Organisation WHO und Abschaffung der perversen, völkermordenden Gesundheits-Industrie. Lehre und Aufbau einer wahren Medizin für die Herstellung und Erhaltung der GESUNDHEIT.

4 Kommentare zum Beitrag

  1. Die Schweinegrippe ist der größte Gesundheitsbetrug der Pharmaindustrie der durchaus weltweiten Erfolg hatte. Davor gab es auch BSE oder die Vogelgrippe und kein Mensch hat dies wirklich gekratzt vergleicht man das Ausmaß des Impfwahns der Schweinegrippe. Aus meiner Sicht ist die Kernaussage des Artikels und des youtube Films (Ausschnitt von Monitor ist sowieso eine Sendung die ich gerne durch meine GEZ-Zahlungen finanziere)völlig richtig und viele Menschen sind auf die falsche „Panikmacherei“ reingefallen. Vielmehr lies kaum jemand sich vorher gegen die handelsübliche Influenza impfen. Herzlichen Glückwunsch die fehlende Bildung hat wieder mal gesiegt, nur schade das immer wieder solche Massenpaniken ausgenutzt werden 🙂 … klasse Artikel (ohne schleimen zu wollen).
    Gruß Dennis

  2. Nicht nur mit der Angst, sondern auch auf Kosten der Gesundheit unwissender wird hier Kohle gemacht. Wie pervers ist unsere Gesellschaft mittlerweile? Alle Drahtzieher und Entscheidungsträger muss man ausfindig machen und zur Rechenschaft ziehen. Empfindliche Freiheitsstrafen verhängen und diese Schein-Organisation WHO endlich auflösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.