OrganicAlpha
Startseite > Ernährung > Agrar & Nahrungsmittelindustrie > Monsanto: Patent auf Schinken und Schnitzel?

Monsanto: Patent auf Schinken und Schnitzel?

Der Verbrecherkonzern möchte sich Schritt für Schritt die Kontrolle über die gesamten Lebensmittel aneigenen.

Mit einem Patentanspruch auf Schinken und Schnitzel ist der Biotechnik-Konzern Monsanto erneut in die Kritik geraten. Das US-Unternehmen will sich beim Weltpatentamt in Genf bestimmte Schweineprodukte als Erfindung schützen lassen.

Es geht um das Fleisch von Tieren, die mit gentechnisch manipulierten Pflanzen gefüttert wurden. Die Umweltorganisation Greenpeace und 300 weitere Verbände forderten in einem internationalen Appell das Verbot von Patenten auf Pflanzen, Tiere und Lebensmittel.

Weiterlesen auf fr-online.de

3 Kommentare zum Beitrag

  1. weltkinderpresident

    Fleisch ist ungesund-bitteschööön…

  2. Es bleibt ja nicht nur bei Schinken und Schnitzel. Sie versuchen ja auch systematisch die Pflanzen patentrechtlich unter ihre Kontrolle zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.