Alternative und kritische Informationen zum Thema Gesundheit

Nun gibt es schon die Pille gegen Verschwörungstheorien

Freeman von Alles Schall und Rauch schreibt (Satire):

Die Regierungen, Sicherheits- und Geheimdienste der westlichen Welt und dessen Drahtzieher im Hintergrund, sind laut Berichten „überglücklich“, durch die Ankündigung eines Pharmakonzerns, sie hätten eine Pille erfunden, um die Skeptiker der offiziellen Version von Ereignissen zu heilen.

Die Aktien der in Basel domizilierten Neurocontrol AG werden wohl in nie vorher gesehene Höhen steigen, nach dem die lange erwartete Entwicklung einer Wunderpille gegen das Wahrheitssuchersyndrom (WSS) angekündigt wurde.

Dieses verschreibungspflichtige Medikament wird unter dem Namen „Realozap“ vermarktet werden und es liegen bereits grosse Bestellungen der Regierungen vor.

Die Pille wirkt, in dem sie den Teil des Gehirns beeinflusst, der aus intellektueller Neugier besteht, die politisch inkorrekten Gedanken beeinflusst und die Neurotransmitter welche kritisches Denken ermöglichen blockiert. Dadurch wird die Unterscheidungsmöglichkeit zwischen Wahrheit und Lüge erheblich erschwert oder ganz ausgeschaltet.

“Wir sind über die positive Reaktion der westlichen Regierungen komplett überwältigt,” sagte Aaron Gier, Marketingdirektor von Neurocontrol. „Speziell die EU-Kommission in Brüssel, so wie die dazugehörenden Sicherheitsorgane, sind sehr darüber erfreut, endlich den Teil der Bevölkerung behandeln zu können, die an den Symptomen der fortgeschrittenen und fatalen WSS und anderen Krankheiten leiden, welche mit der menschlichen Wahrnehmungskraft und den Einsatz für die Wahrheit zu tun haben.“

„Neben den Leuten welche die Frechheit haben Artikel, Bücher und Filme über was wirklich passiert zu schreiben, sind die Konsumenten dieser Werke unsere grösste Sorge,“ sagte der britische EU-Kommissar Joseph McCarthy, Vorsitzender der Europäischen Kommission zur Gleichschaltung und Gedankenkontrolle (EKGG). „Sie stellen viele Fragen und sie haben die abartige und sehr ungesunde Zwangsvorstellung, die Wahrheit erfahren zu wollen. Sie glauben einfach kein Wort mehr, was die wohlwollende Obrigkeit erzählt.“

Die Pharmafirma Neurocontrol hat grünes Licht von der Gesundheitsbehörde der EU bekommen, nach dem ausführliche Tests mit Patienten die unter WSS leiden durchgeführt wurden. Über einen Zeitraum von einer Woche wurden 20 Probanden der ungehinderte Zugriff auf die gesamte Bibliothek der alternativen Medien erlaubt. Zehn davon bekamen ein Placebo, den anderen wurden 500 mg Realozap verabreicht, je stündlich eine Kapsel.

“Die Resultate waren erstaunlich,” sagte Dr. Adolf Mangele, der die Versuchsreihe überwachte. „Am ersten Tag fanden beide Gruppen sofort die Bücher von David Ray Griffin, Webster G. Tarpley und Gerhard Wisnewski. Am zweiten Tag haben die Patienten immer noch die Filme ‘Loose Change’ und ‘Unter falscher Flagge’ sich angeschaut und darüber diskutiert.“

„Aber,“ sagte Dr. Mangele weiter, “am Morgen des dritten Tages hat die Gruppe welche mit Realozap behandelt wurde, die Bücher von Thierry Meyssan und den Film ‘ZERO Investigation into 9/11′ von Giulietto Chiesa beiseite geschoben und begannen sich für die Zeitschrift Popular Mechanics und ihrem Artikel ‘Debunking The 9/11 Myths’, der die offizielle Story US-Regierung bestätigt und der ZDF-Reihe ‘History’, welche mit Verschwörungstheorien aufräumt, zu interessieren.”

„Am Ende des Experiments haben die welche Realozap eingenommen haben sich sogar um den offiziellen 9/11 Kommissionsbericht geschlagen und die Artikel in der Bild-Zeitung und im Spiegel von hinten bis vorne verschlungen. Sie verlangten sogar den Film von Al Gore ‘Eine unbequeme Wahrheit’ immer und immer wider zu sehen und bestanden darauf, schuldig an der Klimaerwärmung zu sein.”

Es gibt aber einen Nebeneffekt, der mit der Einnahme von Realozap verbunden ist. Die wirkungsvolle Ingredienz „Zionine“ löst einen pathologischen Hass gegen alle Araber und Muslime aus und die Patienten sehen in ihnen nur noch Terroristen die getötete werden müssen. Ausserdem finden sie Angriffskrieg gut und befürworten die Bombardierung von unschuldigen Zivilisten durch die NATO.

“Deshalb warnen unsere Ärzte, das Medikament nicht an solche Leute zu verschreiben, welche bereits die Eigenschaft haben, selbstinszenierte Terrorangriffe durchzuführen, um sie dann imaginären arabischen Terroristen in die Schuhe zu schieben,“ sagte Dr. Mangele.

Ausserdem wurde betont, wenn man die Pille den Klimaerwärmungsfanatikern gibt, dann kann es zu unkontrollierten Wahnvorstellungen kommen, die Welt würde bald untergehen und sie müssten sich für ihre Ursünde des Ausatmen von CO2 selbst umbringen.

Trotz dieser Bedenken über mögliche Nebeneffekte, will die Europäische Union 15 Milliarden Euro in das was sie selber als grösste psychohygienische Kampagne zur geistigen Heilung der Bevölkerung die es je gegeben hat investieren.

“Wir reden hier über gezielte präventive Massnahmen,” sagte der Sprecher der EU-Organisation für mentale Hygiene und korrektem Denken. “Das Wahrheitssuchersyndrom ist ansteckend und fängt zu Hause an. Stellt dein Kind Fragen? Liest es alternative Medien und schaut sich Videos auf Youtube an? Ist dein Kind durch die TV-Programme wie MTV gelangweilt und surft stattdessen im Internet und sucht unzensierte Informationen über 9/11, dem Klimawandel, dem Finanzsystem oder generell über was wirklich in der Welt passiert? Wenn ja, dann muss dein Kind sofort mit Realozap behandelt werden, bevor das Gehirn die Chance bekommt, die gefährlichen Eigenschaften von kritischen Denken zu entwickeln.“

Zum Entzücken der Aktionäre von Neorocontrol, hat die Vereinigung der Psychiater und Direktoren von Psychiatrien der gesamten Europäischen Union, die Entwicklung und den Einsatz von Realozap in ihrer täglichen Behandlung von Skeptikern der offiziellen Geschichte gut geheissen.

„Wir werden oft mit der Situation konfrontiert, dass die Polizei und andere Sicherheitsorgane uns um Hilfe bitten, wenn sie mit intelligenten Menschen zu tun haben, welche die offizielle Version von Ereignissen in Frage stellen,“ sagte Professor Dr. Dr. Mabuse der grössten forensisch-psychiatrischen Klinik in Deutschland. „Wir sollen dabei helfen, eine Gesellschaft von normalen, gut angepassten Menschen zu schaffen, die kritiklos die Medien konsumieren, der Regierung vertrauen, ohne zu murren ihrer Arbeit nachgehen, Steuern zahlen und keine Fragen stellen.“

“Die Obrigkeit kann mit ihrer Meinungsmanipulation die Menschen mittlerweile nur bis zu einem gewissen Grad kontrollieren,“ sagt der PR-Spezialist Alfred Bernays, ein naher Verwandter von Edward Bernays, dem Erfinder der Propaganda. „Man kann noch so viel Desinformation über die Massenmedien verbreiten und die Leute für dumm verkaufen, aber mit der Nutzung des Internet und damit verbundenen Aufbrechen des Meinungsmonopols, wird die Gefahr immer grösser, dass mehr und mehr Leute sich selber informieren und darauf bestehen unangenehme Fragen zu stellen, auch wenn man ihnen mit Existenzvernichtung und Einkerkerung droht. Der einzige Weg mit dieser fürchterlichen Seuche umzugehen und die Ausbreitung der Wahrheit zu verhindern, ist in dem man sie mit Realozap behandelt,“ sagt Bernays.

Ein Sprecher der EU sagte: “Diese Wunderpille kommt wie gerufen, in einer Zeit wo immer mehr Menschen aufwachen und feststellen, was wir ihnen erzählen stimmt einfach nicht. Das muss unter allen Umständen verhindert werden.”

Deshalb, für alle die keine Skrupel haben empfehle ich, am Montag sofort sein ganzes Geld in die Aktien der Firma Neorocontrol zu investieren, die gehen ab wie eine Rakete und man kann dann mit gutem Gewissen die Profite auf Kosten seiner Mitmenschen einsacken und das Luxusleben des Materialismus in Monte Carlo geniessen … bis alle Papierwerte sich in Luft auflösen und die Realität ihres verlogenen Lebens sie dann doch einholt.

[Quelle: alles-schallundrauch.blogspot.com]
_________________________
Kommentar: Da ich jetzt schon ein paar Anfragen erhalten habe, ob dieser Artikel wirklich wahr ist: NEIN! (Schwarzer) Humor kann manchmal ganz gut zum Nachdenken anregen. Ein satirischer Artikel, mit dem der Autor aber vielleicht näher an der Realität dran ist, als man glauben möchte. Besonderes Augenmerk gilt hier den ganzen Psychopharmaka, wie z.B. Ritalin, Rivotril, etc. und den benzodiazepinhaltigen Schlaf- und Beruhigungsmitteln, die in unserer Gesellschaft scheinbar völlig normal geworden sind. Diese Medikamente wirken beruhigend, angstlösend, bei höherer Dosierung einschläfernd. Gleichzeitig werden Aufmerksamkeit, Konzentration und Reaktion herabgesetzt.

Als weitere Nebenwirkung:
„Wir sollen dabei helfen, eine Gesellschaft von normalen, gut angepassten Menschen zu schaffen, die kritiklos die Medien konsumieren, der Regierung vertrauen, ohne zu murren ihrer Arbeit nachgehen, Steuern zahlen und keine Fragen stellen.“



Schlagwörter zum Beitrag:
MedikamentePharmaindustrieRealozap

Wichtiger Hinweis:
Der Betreiber dieser Website ist weder Arzt noch Mediziner und bietet seine Informationen nicht als gesundheitliche Beratung an. Die Informationen stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers und keine medizinischen Fachinformationen dar. Die dargestellten Informationen können daher den individuellen Rat oder Behandlung eines Arztes oder Heilpraktikers nicht ersetzen. Es wird dringend davon abgeraten, die angebotenen Informationen als Selbstbehandlungshinweise zu benutzen. Im Erkrankungsfall ist auf alle Fälle ein Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

5 Kommentare zum Artikel

>> Einen Kommentar schreiben
  1. Terevar
    Terevar 12 Mai, 2010, 16:51

    Die sollen lieber ein Ereger entwickeln der
    sofort alle Menschen tötet die ein parasitäres Gedankengut haben.
    Also unsere Feudalherren und ihre Speichellecker.

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Sophie Perm
    Sophie Perm 17 Mai, 2010, 14:39

    Da ich jetzt schon ein paar Anfragen erhalten habe, ob dieser Artikel wirklich wahr ist

    Ich mache mir ernsthaft Sorgen, wenn nicht mal offensichtliche Satire mehr als solche erkannt wird. (Eine Freundin von mir dachte auch lange, http://www.whitehouse.org sei die offizielle Seite des Weißen Hauses – und keine Satireseite – und empörte sich immer lautstark über das, was da zu lesen war…)

    Menschen tötet die ein parasitäres Gedankengut haben

    Sag mal, was für ein Menschenbild hast du denn? Bist du irgendwie besser als “unsere Feudalherren”, wenn du Menschen mal so aus dem Handgelenk als “lebensunwert” abstempelst? Da schüttelt es mich aber vor Grausen.

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Fraolitsa
    Fraolitsa 18 Mai, 2010, 03:03

    Also Leute, ich find das nicht lustig! Ist kein schwarzer, sondern ungesunder Humor, der andere in Angst und Schrecken versetzen kann! Natürlich ist er verdammt nah an der Realität dran, aber die Leute, die diese Pillen brav schlucken, müssen eben erst aufwachen… vorher ist denen eh net zu helfen.
    Aber ich hab mich echt total geschreckt, und ich finde, das sollte irgendwie schon zu Anfang des Artikels erwähnt werden, dass diese Geschichte! der Abschreckung und Wachrüttelung dienen soll. Ich mag es nicht, so erschreckt zu werden!

    Auf diesen Kommentar antworten
  4. sergio
    sergio 14 Juli, 2010, 13:29

    so so, “AARON GIER”…
    soll man das noch kommentieren?

    Auf diesen Kommentar antworten
  5. Pingbacks & Trackbacks
  6. Tweets die New Blog post Nun gibt es schon die Pille gegen Verschwörungstheorien ... erwähnt -- Topsy.com 9 Mai, 2010, 21:39

    [...] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Gesundheitsapostel erwähnt. Gesundheitsapostel sagte: New Blog post Nun gibt es schon die Pille gegen Verschwörungstheorien http://bit.ly/b9mfZW … [...]

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar zum Artikel

Wir freuen uns immer über Leser, die durch nützliche und konstruktive Beiträge zum Thema eine Diskussion anstoßen oder den Artikel mit weiteren Informationen bereichern. Alle Kommentare werden in diesem Sinne moderiert.

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
*=Pflichtfeld