OrganicAlpha
Startseite > Gesundheit & Umwelt > Sport & Fitness > Pilates: Ein effektives Programm gegen Rückenschmerzen

Pilates: Ein effektives Programm gegen Rückenschmerzen

Joseph Hubert Pilates (1883–1967) entwickelte diese Methode zum systematischen Ganzkörpertraining. Es werden gezielt Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur trainiert, wobei die Muskulatur zusätzlich mit Hilfe des Geistes gesteuert wird. So stellt Pilates etwa eine Mischung aus Yoga, Tai Chi und Kraftübungen dar.

Pilates liegt im Trend und ist der Prominenten-Sport schlechthin: Madonna, Sharon Stone, Catherine Zeta-Jones, Jodie Foster und auch Frauenschwarm Hugh Grant halten sich damit fit. Doch Pilates ist mehr als ein reines Fitnessprogramm. Es ist Rehabilitation, Therapie und auch eine Philosophie, die bei chronischen Rückenschmerzen helfen kann. Gesundheit: Kampf dem Rückenschmerz, Pilates Reha Training.


Videolink: https://youtu.be/1jb_2sy1Nmo

Tipps

2 Kommentare zum Beitrag

  1. Ich habe von Pilates nur das Allerbeste gehört, traue mich aber nicht wirklich an die „Sache“ ran.

    Ich weiß, es gibt jede Menge darüber zu lesen, zu kaufen, zu sehen – und hier liegt für mich das Problem … was ist davon gut und wofür sollte ich auf jeden nicht mein Geld ausgeben.

    Konkret: gibt es zu Pilates empfehlenswerte Bücher oder vielleicht Videos, die einen Neuling an die Hand nehmen und ihn nicht mit ein paar wenigen Übungen abspeisen?

    Gespannte Grüße
    Yerbabuena

  2. @Yerbabuena: Ich hab mich jetzt auch ein paar Wochen intensiv mit diesem Thema beschäftigt und mir einige Buchrezensionen über Pilates Bücher durchgelesen.

    Ich persönlich habe mich dann für „Pilates: Die Trainingsmethode für mehr Balance und Beweglichkeit.“ von Alycea Ungaro entschieden.

    Viele Grüße
    Anette

    PS: Interessantes Video…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.