OrganicAlpha
Startseite > Big Pharma > Regierung plant Einführung eines Gesundheits-Soli

Regierung plant Einführung eines Gesundheits-Soli

Ein Zuschlag auf die Einkommensteuer soll die hohen Ausgaben im Gesundheitswesen finanzieren. Bevor jedoch der Gesundheits-Soli kommt, müssen Millionen gesetzlich Versicherte mit Zusatzbeiträgen rechnen. Es wird erwartet, dass sich am Montag mehrere Versicherer zu einem solchen Schritt bekennen.

Angesichts der drohenden Zusatzbeiträge in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ist eine heftige Debatte über die Kosten im Gesundheitssystem entbrannt. Die SPD forderte eine Begrenzung der Ausgaben. Auch die Krankenkassen verlangen einen Ausgabenstopp bei Ärzten, Krankenhäusern und Arzneimitteln. Die Ärzte wollen hingegen Leistungskürzungen für die Versicherten. Und die Regierung denkt offenbar über einen Gesundheits-Soli nach.

Weiterlesen auf welt.de
Was meinen Sie wie lange man uns noch das Geld aus der Tasche ziehen kann für diese SCHWACHKOPF-Politik?

2 Kommentare zum Beitrag

  1. Bis zu dem Tag an dem wir Menschen gemeinschaftlich aufhören bei diesem „SCHWACHKOPF“-Spiel mitzuspielen!
    Ich freu mich drauf!

    grüss euch alle

  2. weltkinderpresident

    Keine überraschenden Nachrichten. Wer bereits auf diesem blog hier zu Gast ist, weiss, dass es ein mafiöses, höchst kriminelles System ist, welches dahinter steht. Eine Krankheits – In dustrie, der man nicht entkommen kann als Bürger der BRD, es sei denn, man gehört zu den Leistungsempfängern im Vollkaskosystem und lebt nach den Naturgesetzen, also gesunde ERnährung, bewegung usw., dann spielt es keine Rolle, ob Heizkosten oder „Gesundheitskosten“ steigen, man ist ja 100% versorgt, vorerst jedenfalls noch, denn mit dem Zusammenbruch der Wirtschaft und den begleitenden Einnahmeausfällen der Finanzbehörden bricht auch dieses System zusammen. Dann wird es wirklich problematisch für breite Bevölkerungsschichten-leider ist diese Todesspirale nicht mehr zu stoppen, Menschen mit gesundem Verstand sind „dort oben“ nicht geduldet ( ich bin der Meinung-die sind alle eher dort unten-IN DER HÖLLE-verbunden mit den finstersten Mächten!) Man sollte als Bürger, der zum Arzt gehen muss ( weil man es nicht besser gelernt hat ) diesem keine Vorwürfe machen, auch die Ärzte sind inzwischen überwiegend arme Teufel, verschuldet bis zur Halskrause kämpfen sie mit der Existenz, die Reichen und Gewinner sind die Ausnahme !
    Letztendlich bin ich überzeugt, dass nur ein schmerzlicher, aber erforderlicher Crash des Gesamtsystems eine Rettung für die überlebende Menschheit bedeuten kann. Wir müssen uns in jeder Hinsicht neu ( eigentlich alt-bewährt ) organisieren, sämtliche Lebensbereiche sind auf eine naturkomforme Weise umzustellen, ein Entschleunigungsprozess ist erforderlich, Rückbesinnung auf traditionelle, bewährte Werte usw.- Bestrafung ALLER! Verantwortlichen der aktuellen Katastrophe, die vorsätzliche gehandelt haben usw.–sorry, es werden immer gleich Roman, wenn ich anfange zu schreiben, es hat mich über 40 Jahre verfolgt und verärgert, dieses System, ich habe die heutige Situation1:1 kommen sehen, und konnte es nicht verhindern, das macht mich sehr verbittert. Nun aber haben DIE GUTEN in absehbarer eine einmalige Chance, das Ruder zu übernehmen, finden sich genug „Macher“ – bin ich dabei ! Letzter Tip – es lohnt sich, Eigenverantwortung für über 50 Billionen zellen zu übernehmen, den eigenen Megastaat-ein ganzes Universum mit unvorstellbaren, hochinteressanten biologisch/elektronisch/chemischen Vorgängen zu steuern, das ist die grösste Herausforderung und erfordert Fleiss, Neugier , Lernbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein. Fangen sie an – für sich und ihre nächsten Angehörigen ein neues, spannendes Leben zu beginnen – als Präsident des eigenen Staates – dem Gottesgeschenk eines eigenen Körpers hier auf diesem blauen Planeten, es ist keine Selbstverständlichkeit hier zu sein , es ist ein grosses Geschenk, man muss es aber zu schätzen und werten wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.