OrganicAlpha
Startseite > Krankheiten > Infektionskrankheiten > Schweinegrippe-Virus von Menschenhand geschaffen

Schweinegrippe-Virus von Menschenhand geschaffen

Die Schweinegrippe-„Epidemie“ wurde durch „menschliches Versagen“ ausgelöst! Dieser Virus (H1N1) wurde von Menschenhand geschaffen und ist angeblich durch einen Fehler auf den Menschen übersprungen. Das bestätigt Adrain Gibbs, australischer Forscher und Mitentwickler des Schweinegrippe-Impfstoffes Tamiflu.

Adrain Gibbs beschäftigt sich schon seit 40 Jahren mit der Entwicklung von Viren und Bakterien und hat die Gene des Scheinegrippe-Virus ausführlich studiert.

Jetzt äußerte er sich gegenüber Reportern: „Ein Entfliehen aus Laboreinrichtungen ist einer der einfachsten Erklärungen.“

Da der Organismenstamm von H1N1 drei mal schneller mutiert als der nächst verwandte Virus, der sich in Schweinen befindet, muss er außerhalb eines tierischen Umfeldes entwickelt worden sein – oder er wurde bewusst entwickelt?! Es ist eher unwahrscheinlich dass sich dieses Virus rein zufällig selbständig entwickelt hat.

Es würde auch nicht zum ersten Mal vorkommen, dass ein Virus „aus Versehen“ aus einem Labor „ausbricht“. Das Vogelgrippe-Virus z.B. gelangte vor ein paar Monaten in Grippeimpfmitteln welche für 18 europäische Länder vorgesehen waren! Auch „ein Versehen“ ?!

Quellen:
Halb gebildete Ergüsse
wddty.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.