. . Log in | Register

Der Sonne ist unsere Zeit egal – Sagen Sie NEIN zur Zeitumstellung!

Machen Sie mit, bei der Initiative zur Abschaffung der Sommerzeit!

Die Sommerzeit wurde einmal eingeführt mit der Idee damit Energie sparen zu können. Dieser “Energiespareffekt” ist aber niemals eingetreten. Russland ist schlauer und hat es bereits vorgemacht: Mit der Begründung, dass die Zeitumstellung viele Menschen gesundheitlich belaste (damit auch die Wirtschaft schädige) und die Arbeit der Landwirte erschwere, beschloss der russische Präsident Dmitri Medwedew die Zeitumstellung abzuschaffen.

Warum nicht auch bei uns? Es ist nicht nur lästig und absolut unnötig, dieser Unfug mit der Zeitumstellung bedeutet für viele Menschen chronischer Schlafentzug und vielerlei andere gesundheitliche Probleme weil der innere Bioryhthmus durcheinander gerät! Die Zeitumstellung ist ungesund, wunwirtschaftlich und unsoziel. Sie ist Bevormundung und reine Willkür der Politik.

Unsere normale Zeit heißt Mitteleuropäische Zeit (MEZ) und entspricht der mittleren Sonnenzeit.

Sagen Sie NEIN!

 

Bild der Wissenschaft:

Für viele Menschen beginnt mit der Umstellung auf die Sommerzeit eine sieben Monate lange Phase chronischen Schlafentzugs. Wissenschaftler erklären, warum dagegen nur ein Mittel hilft: den Unfug endlich abzuschaffen. Peter Spork leidet als durchschnittlicher Chronotyp selbst unter der Sommerzeit. Vor allem aber regt sich der promovierte Biologe und Wissenschaftsautor (Spezialgebiete: Schlaf- und Hirnforschung, Chrono- und Molekularbiologie) darüber auf, dass die Sommerzeit wider besseres Wissen – vermutlich nur aus Trägheit – beibehalten wird.
Weiterlesen: WEG MIT DER SOMMERZEIT!

Der Sonntag:

Die Sommerzeit sei eingeführt worden, um Energie zu sparen – doch ein Energiespareffekt könne bis heute nicht nachgewiesen werden. Dagegen seien schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit belegt, so Estermann: Die Sommerzeit erhöhe das Herzinfarktrisiko und führe zu monatelangem Schlafmangel.
Weiterlesen: SOMMERZEIT: WEG DAMIT!

BDEW:

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) fordert, die Zeitumstellung abzuschaffen. “Seit Jahren kann die Energiewirtschaft kaum eine Sparwirkung durch den Dreh am Zeiger erkennen. Eines der wichtigsten Argumente für die Einführung der Sommerzeit war, das Tageslicht besser zu nutzen, um Energie zu sparen. Dieses Argument hat sich aber als nicht stichhaltig erwiesen”, sagte Hildegard Müller, Vorsitzende der BDEW-Hauptgeschäftsführung.
Weiterlesen: Energiebranche fordert Ende der Zeitumstellung

 

Sommerzeit abschaffen

Jedes Jahr wird 2 mal an den Uhren gedreht. Doch nach einschlägigen Expertenmeinungen bringt dies null komma nichts für den Energieverbrauch. Abgesehen von dem technischen Aufwand jedes Jahr überall die Uhren umzustellen hat es für den biologischen Rhytmus des Menschen nur Nachteile. Jedes Jahr werden wir 2x aus diesem Rhytmus geworfen und müssen uns neu eingewöhnen. Für was?

Ob die Menschen ihre Freizeit im Sommer im Hellen oder Dunklen verbringen, kann die Regierung den Leuten selbst überlassen. Irgendwann muss eh jeder ins Bett, egal obs dunkel oder hell ist.

Mein Vorschlag: Sommerzeit abschaffen

Für dieses Vorhaben sind desweiteren nichtmal finanzielle Mittel aufzubringen.

Sagen auch Sie NEIN!

 

Weiterführende Links:



Der Betreiber dieser Website ist weder Arzt noch Mediziner und bietet seine Informationen nicht als gesundheitliche Beratung an. Die Informationen stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers und keine medizinischen Fachinformationen dar. Die dargestellten Informationen können daher den individuellen Rat oder Behandlung eines Arztes oder Heilpraktikers nicht ersetzen. Es wird dringend davon abgeraten, die angebotenen Informationen als Selbstbehandlungshinweise zu benutzen. Im Erkrankungsfall ist auf alle Fälle ein Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

6 Kommentare

  1. 1. Earthling

    Kommentar vom 13. April 2012 um 19:02

    Das Ziel muss die Umwandlung aller Gesunden in Kranke sein

    [...]
    Der Wettbewerb zwingt zur Erschließung neuer Märkte. Das Ziel muss die Umwandlung aller Gesunden in Kranke sein, also in Menschen, die sich möglichst lebenslang sowohl chemisch-physikalisch als auch psychisch für von Experten therapeutisch, rehabilitativ und präventiv manipulierungsbedürftig halten, um „gesund leben“ zu können. Das gelingt im Bereich der körperlichen Erkrankungen schon recht gut, im Bereich der psychischen Störungen aber noch besser, zumal es keinen Mangel an Theorien gibt, nachdenen fast alle Menschen nicht gesund sind.
    [...]

    Gesundheitssystem: In derFortschrittsfalle
    Deutsches Ärzteblatt 99,
    Ausgabe 38 vom 20.09.2002, SeiteA-2462 / B-2104 / C-1970
    THEMEN DER ZEIT
    Quelle:
    http://deutsches-ärzteblatt.de/v4/archiv/artikel.asp?src=suche&id=32976

    Und diese Meldung von heute passt auch:
    Choleraspritze gegen Raucher
    http://mongos-weisheiten.blogspot.de/2012/04/choleraspritze-gegen-raucher.html

  2. 2. alfons

    Kommentar vom 14. April 2012 um 18:04

    ich kann den bericht über den wahnsinn betreffs der zeitumstellung nur beipflichten.
    die natur kennt keine zeitumstellung,und nur wir haben drunter zu leiden.

  3. 3. wilhelm schmidt

    Kommentar vom 15. April 2012 um 14:45

    Ich lebe im Rheinland: durch durch die Sommerzeit Umstellung wird die Biologische Uhr
    (Ortszeit ca. 90 Minuten -wenn sommerzeit) aus dem Rüthmus gebracht.

    Praktich bedeutet das wenn laut Uhr 6 Uhr sind dann wäre die echte Ortszeit 4 Uhr 30
    Ohne sommerzeit beträgt der Unterschied ca.30 Minuten damit kann der Biorythmis
    eines Lebewesen umgehen.
    Frankfurth an der Oder hat durch seinen Standort glück.
    Ohne Sommerzeit also in der Normalzeit läuf die Uhr mit dem tatzächlichem Sonnenstand gleich.

  4. 4. Richard Bockelmann

    Kommentar vom 16. May 2012 um 12:25

    Sogar in China, was sich wegen seiner Größe über mehrere geografische Zeitzonen erstreckt, gibt es nur eine einzige Zeitzone!

  5. 5. Ylvia

    Kommentar vom 24. May 2012 um 16:46

    Nicht jeder ist in der glücklichen Lage als Selbstständige/r seine Zeit frei zu wählen. Wir schlafen ohne Gardinen und lassen uns von dem Tageslicht der jeweiligen Jahreszeit wecken ( ebenso gehen wir bei Müdigkeit zu Bett ). Seither geht es uns gesundheitlich besser als zu Zeiten in denen der Wecker den Tagesrhythmus bestimmte. Mein Votum für die Abschaffung der Zeitumstellung. Die unzähligen Generationen vor uns kamen auch sehr gut ohne klar.

  6. 6. Tesla Nicolay

    Kommentar vom 29. July 2012 um 19:07

    die erdrotation verlangsamt sich sowiso durch das eintreffen von nibiru, derweilen ist es blödsinn die nächsten 7 jahre überhaupt noch eine zeitrechung durchzuführen. da sich die erdrotation jetzt schon merklich verlangsamt wurde jeweils eine schaltsekunde eingefürt.primitiver gehts ja nicht.

Schreiben Sie einen Kommentar zum Artikel:

- Kommentare werden einzeln vom Moderator freigeschaltet.
- Kommerzielle Werbelinks sind nicht gestattet.
- Bitte gültige Emailadresse verwenden.

Antispam Bee hat diesen Blog bisher vor 349,021 Spam-Kommentaren bewahrt.