OrganicAlpha
Startseite > Gesundheit & Umwelt > Giftstoffe > TETRA PAK – Sicher und Ökologisch? Ein Skandal!

TETRA PAK – Sicher und Ökologisch? Ein Skandal!

Tetra Pak, der Branchenführer für Nahrungsmittel-Karton-Verpackungen, setzt bei Werbung und Selbstdarstellung voll auf Ökologie. Wer mit Verpackungen von Tetra Pak bisher ein gutes Gefühl hatte, der könnte jetzt, dank dieser kurzen informativen Sendung, ent-täuscht werden.

Giftige Druck-Chemikalien in Nahrungsmitteln. Verbraucherschutzministerium im Geschäft mit der Industrie. Auskunfts-Verweigerung über belastete Produkte. Verstoß gegen Gesetze. Belastungen bis zu zehn mal höher als der „Europäische Unbedenklichkeitswert“. Zugunsten der Industrie werden Konsumenten wissentlich mit krebserregenden Chemikalien vergiftet – unter der Deckung eines sogenannten Verbraucher-Schutz-Ministeriums.


Videolink: http://youtu.be/ABNjC0uNNMo
Quelle: NANO vom 08.09.2010

3 Kommentare zum Beitrag

  1. Ein Heilpraktiker hat mir gesagt man sollte Milch nur aus der Glasflasche trinken. Nachdem ich dieses Video geschaut habe hat es sich ja bestätigt. Es wird immer mehr und mehr Chemikalien reingesteckt. Schrecklich…

  2. Danke. Bei uns gibt es schon seit längerem nur Milch aus der Glasflasche. Die schmeckt nicht nur besser sondern wird auch nach ein paar Tagen Lagerung im Kühlschrank schlecht. Das zeigt mir, die ist so natürlich, dass sie eben nicht „endlos“ haltbar gemacht worden ist.
    Säfte werden ab heute auch in Glasflaschen gekauft.

  3. die Klebstoffe dieser Tetra-Verpackungen sollen giftig sein und gelangen in die Milch etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *