Gesundheitliche Aufklärung

Alternative und kritische Informationen zum Thema Gesundheit

Kein Ersatz für ärztliche Beratung und Behandlung

TV-Tipp: Heilen in der Aura – Aurachirurgie

Wer Zeit und Interesse hat:

am Montag, den 28.Juni 2010 um 20:15 Uhr auf 3Sat läuft ein Film über Aurachirurgie

“Ich bin ein Weltenmensch”

Heilen in der Aura
Film von Giselle Camenisch

Erstausstrahlung
Gerhard Klügl ist Chirurg. Wenn auch nicht im klassischen Sinn, denn er operiert Menschen an der Aura. Er benutzt dafür Skalpelle, Scheren, Spritzen, aber bei ihm fließt kein Blut, denn er bewegt seine Instrumente ein paar Zentimeter über der Haut oder an einem “Stellvertretermodell”.

Klügl richtet Wirbel, schweißt Wunden und spannt Sehnen. Über 10.000 Menschen hat der Geistheiler weltweit auf diese Weise operiert. Er spürt dabei Verletzungen vergangener Leben in der Aura der Erkrankten auf und heilt sie. Er selbst sieht im Heilen weder eine Gnade noch besonderes Talent.
Der Film “Ich bin ein Weltenmensch” begleitet den Geistheiler Gerhard Klügl bei seiner Arbeit.


Aura Analyse bei Gerhard Klügl

(Update 29.06.2010)

Aura Analyse, Astrolog, Lebensberater

Dr. med. Michael Ehrenberger interviewt den Aura Chirurgen Gerhard Klügl im Herbst 2007 in Wien:

Herr Klügl, Mitglied der Gesellschaft für biophysikalische Medizin (GMB) arbeitet seit 2001 mit Ärzten, Naturärzten und Heilpraktikern in deren Praxen zusammen.
Durch Prof. Gary Schwartz, von der University of Arizona in Tucson, USA, konnte erstmalig karmische Muster in der Aura mittels Kirlian-Fotographie dargestellt und die Wirkung von Klügels Aura Analyse wissenschaftlich nachgewiesen werden. 2005 wurde Ihm in Radolfzell der Europäische Heilerpreis verliehen.

Clemens Kuby entdeckte ihn als er 2004 seinen Wohnsitz nach Liechtenstein verlegen durfte. Kuby dokumentierte, wie Gerhard Klügl virtuelle Operationen an Patienten erfolgreich durchführte und im neuen Film von Kuby „Heilen das Wunder in uns“ ist dies auch zu sehen. 2009 wurde von der schweizer Dokumentarfilmerin Giselle Camenisch der Film „Ich bin ein Weltenmensch“ über die Aurachirurgie fertiggestellt.

Anfragen zu Heilterminen richten Sie bitte an
Institut für Aura-Analysen und Lebensberatung Klügl
Langgasse 23, CH-9056 Gais
Tel.: 0041-79 233 02 39 (Frau Berchtold)

Eine individuelle Heilbehandlung von Gerhard Klügl dauert 1 Stunde, Gebühr € 120,-
(Leider können für 2012 keine Termine mehr vergeben werden.)

Weitere Infos auch unter kerngesund-heilpraxis.de erhältlich !

Weiterführende Links:
Homepage von  Gerhard Klügl
Kerngesund.ch
brillicon.de


(Vielen Dank an meinen Leser “ses1″ für diese Empfehlung!)



Schlagwörter zum Beitrag:
AuraAurachirurgieAuraheilungGeistheilung

Wichtiger Hinweis:
Der Betreiber dieser Website ist weder Arzt noch Mediziner und bietet seine Informationen nicht als gesundheitliche Beratung an. Die Informationen stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers und keine medizinischen Fachinformationen dar. Die dargestellten Informationen können daher den individuellen Rat oder Behandlung eines Arztes oder Heilpraktikers nicht ersetzen. Es wird dringend davon abgeraten, die angebotenen Informationen als Selbstbehandlungshinweise zu benutzen. Im Erkrankungsfall ist auf alle Fälle ein Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

13 Kommentare zum Artikel

>> Einen Kommentar schreiben
  1. Toni
    Toni 28 Juni, 2010, 21:18

    habe die sendun gerade gesehen und ja war sehr schön und auch bewegend. aber mir ist besonders eine szene geblieben. hier war eine junge frau beim dr. klügl welche einen teaxt gelesen und dann geweint hatte. danach wurde dieser text von einer stime vorgelesen, er hat mich sehr bewegt. es ging um das loslösen ua auch von personen und organisationen.

    es wäre sehr interessant diesen text nochmal im ganzen zu lesen. hat jemand eine quelle für diesen text.

    danke und gruß

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Werner Stark
    Werner Stark 28 Juni, 2010, 22:09

    Rufen Sie bei G. J. Camenisch an:
    Telefon +41 (0)43 535 90 36

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Ulla
    Ulla 29 Juni, 2010, 11:40

    Hallo,
    ich habe auch diese Bericht im Fernsehen gesehen und war fasziniert davon. Dieser Text, den die Frau vorlesen sollte, hat auch mich sehr bewegt und es würde mich auch interessieren wo man diesen Text nochmal lesen bzw. evtl. auch ausdrucken kann.
    Mich würde auch interessieren was für Kosten bei dem Besuch von Herrn Klügl auf einen zukommen würden.
    Vielen Dank und viele Grüße
    Ulla

    Auf diesen Kommentar antworten
  4. Robert
    Robert 29 Juni, 2010, 14:43

    Hallo, Herr Stark,
    habe sofort die von Ihnen angegebene Nummer gewählt, da ich auch sehr an dem Text interessiert bin, aber es kommt die Ansage, dass das keine Nummer für ausgehende Anrufe sondern nur für Notrufe ist.
    haben Sie noch einen anderen Tipp wo man den Text herbekommen könnte?
    Vielen Dank und viele Grüße von
    Robert

    Auf diesen Kommentar antworten
  5. Monika Vogel
    Monika Vogel 29 Juni, 2010, 15:55

    Hallo,
    habe auch die Sendung gesehen,war sehr beeindruckt.
    Ich bin auch sehr an diesem Text interessiert.Wäre sehr dankbar wenn ich ihn bekommen könnte,da ich mich schon seit Jahren mit diesen Themen befasse.
    Danke und Liebe Grüße
    Monika

    Auf diesen Kommentar antworten
  6. Günther
    Günther 29 Juni, 2010, 23:29

    Hier der Text zu der Sendung:
    TV Sendung 28.06.2010 3 Sat: Heilen in der Aura

    Hiermit löse ich mich von allen in der Vergangenheit geleisteten Eiden und Gelübden:

    Der Armut,
    der Keuschheit,
    der Fahneneide,
    der ewigen Rache,
    des ewigen Schweigens,
    der ewigen Verdammung,
    der Selbstkasteiung.

    Der ewigen Verbindung an Personen und Organisationen sowie auch von allen anderen hier ungenannten Gelübden und Eiden.
    Und bin jetzt frei für die Fülle und den göttlichen Segen des Universums.
    Gleichzeitig segne ich mich selbst und alle Anderen die bei der Leistung dieser Eide und Gelübde beteiligt waren.

    So sei es, so sei es, so sei es.

    Anhang:
    Der Mensch hat mit jedem Leben in jeder Ecke dieser Welt gesucht,
    weil er den innigsten Wunsch hatte seine Flügel wieder zu finden.

    Musik: Mus „Rencor“ El Naval.

    Auf diesen Kommentar antworten
  7. Robert
    Robert 30 Juni, 2010, 09:05

    Lieber Günther,
    hab ganz, ganz herzlichen Dank!! Du hast mir und vielen anderen Menschen eine große Freude bereitet!!!

    Viele dankbare Grüße von
    Robert

    Auf diesen Kommentar antworten
  8. Robert
    Robert 30 Juni, 2010, 11:20

    Hallo, Ihr alle,
    denkt Ihr, man sollte den Text nur einmal laut lesen oder entfaltet er seine Wirkung erst, wenn man es öfters tut?

    Liebe Grüße von
    Robert

    Auf diesen Kommentar antworten
  9. Alex
    Alex 30 Juni, 2010, 13:40

    Hallo Freunde,
    ich habe die Sendung leider nur teilweise gesehen. Könnt ihr mir vielleicht eine Link schicken, wo ich mir die komplette Sendung ansehen kann? Auf 3sat habe ich noch keinen Podcast gefunden.

    Gruss aus Köln

    Auf diesen Kommentar antworten
  10. Volker
    Volker 12 Juli, 2010, 23:24

    Hallo

    Zu eurer Information:
    Die Sendung wird in 3sat am 30.09.2010 Do um 13:40 Uhr wiederholt (Änderung vorbehalten)

    Grüße

    Volker

    Auf diesen Kommentar antworten
  11. INGE
    INGE 14 Juli, 2010, 23:20

    Herzlichen Dank für die Info zur WH der Sendung. Ich habe leider auch nur Teile davon gesehen. Liebe Grüße Inge

    Auf diesen Kommentar antworten
  12. Maiwald D.G.
    Maiwald D.G. 16 August, 2010, 12:36

    Hallo. Auch ich suche Heilung (schon alles Mögliche gemacht und ausprobiert)und es würde mich interessieren, wer Hr. G.Klügl kennt, Preise und den Erfolg einer Behandlung.
    Danke und Gruß Dago

    Auf diesen Kommentar antworten
  13. Pingbacks & Trackbacks

Schreibe einen Kommentar zum Artikel

Wir freuen uns immer über Leser, die durch nützliche und konstruktive Beiträge zum Thema eine Diskussion anstoßen oder den Artikel mit weiteren Informationen bereichern. Alle Kommentare werden in diesem Sinne moderiert.

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
*=Pflichtfeld