. . Log in | Register

Warum Kinder in der Grundschule schon unglücklich sind


Mit großer Freude erwarten die meisten Kinder ihren ersten Schultag. Sie wollen gerne all das lernen, was die Erwachsenen schon können — lesen, schreiben, rechnen und noch vieles mehr! Wie schnell schlägt jedoch bei manchem Kind, mitunter schon nach wenigen Wochen, diese Freude in Unlust um oder sogar in Angst, in die Schule zu gehen.

Was muss sich verändern an schulischen Strukturen, an methodischen Unterrichtsprinzipien, an unserem Verhalten und an unserer Einstellung, damit unsere Kinder mit Freude in die Schule gehen und gerne lernen? Frühe Selektion, Leistungsbeurteilung und Leistungsdruck, ganzheitliches Lernen, Anerkennung der Persönlichkeit des Kindes und individuelle Förderung sind Themen dieses Vortrags.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Menschen, die Sie sich für unsere Kinder und Jugendlichen interessieren und einsetzen wollen, bitte unterstützen Sie mein Anliegen zum Wohle unserer Kinder und Jugendlichen, indem Sie das Video und meine Seite weiterempfehlen! Ich danke Ihnen herzlich!

Folgende Parteien setzen sich in Baden-Württemberg für ein längeres gemeinsames Lernen a l l e r Kinder und Jugendlichen ein: Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Jusos in der SPD Baden-Württemberg, Landtagsfraktion der SPD Baden-Württemberg, Die Linke Baden-Württemberg. Weitere Organisationen und auch Informationen finden Sie auf meiner Seite auf Facebook unter “Ulrike Luise Keller” und auf Twitter unter “UlrikeLKeller”.

Ihre Ulrike Luise Keller

PS: Ich möchte darauf hinweisen, dass ich diesen Vortrag im Rahmen meiner erziehungswissenschaftlichen Arbeit halte.

Teil 1: Zensuren als Bewertungsmittel

Videolink: http://youtu.be/_aSWg840UTE

Teil 2: Auswirkungen von Zensuren und Auslese

Videolink: http://youtu.be/flnnR28heHY

Teil 3: Wahrnehmung & Anerkennung der Persönlichkeit des Kindes

Videolink: http://youtu.be/roHcSGNkrZY

Teil 4: Annahme der Persönlichkeit des Kindes und Förderung nach seinen Möglichkeiten

Videolink: http://youtu.be/2ozjLH-HiTA

Teil 5: Nähe zum Kind, ganzheitliche Ansprache

Videolink: http://youtu.be/vm45W9uHFq4

Teil 6: Ganzheitliche Ansprache des Kindes

Videolink: http://youtu.be/gdUsYY47dOw

Teil 7: Konzentration der Lernzeiten

Videolink: http://youtu.be/YHQpMG1YRIs

Teil 8: Klassenlehrerzeit

Videolink: http://youtu.be/oTb-4kKj4tE

Teil 9: Kurze Zusammenfassung, sowie unsere Aufgaben, wenn wir möchten, dass unsere Kinder gerne in die Schule gehen und mit Freude lernen.


Videolink: http://youtu.be/15kvdWuVQIU

Quelle, Text und Produktion des Vortrags:
http://YouTube.com/user/DrUlrikeLuiseKeller



Der Betreiber dieser Website ist weder Arzt noch Mediziner und bietet seine Informationen nicht als gesundheitliche Beratung an. Die Informationen stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers und keine medizinischen Fachinformationen dar. Die dargestellten Informationen können daher den individuellen Rat oder Behandlung eines Arztes oder Heilpraktikers nicht ersetzen. Es wird dringend davon abgeraten, die angebotenen Informationen als Selbstbehandlungshinweise zu benutzen. Im Erkrankungsfall ist auf alle Fälle ein Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

0 Kommentare und 2 Trackbacks/Pingbacks

  1. [...] nach wenigen Wochen, diese Freude in Unlust um oder sogar in Angst, in die Schule zu gehen… weiterlesen (Quelle: Gesundheitsapostel – 17.03.2012 – Gesundheitliche Aufklärung) Bewerten: [...]

  2. 2. Nachrichten vom Wochenende | Der Nachrichtenspiegel

    Pingback vom 19. March 2012 um 08:51

    [...] Ich kenn da ein paar Lehrer, die sollten sich das hier mal dringend anschauen: Mit großer Freude erwarten die meisten Kinder ihren ersten Schultag. Sie wollen gerne all das lernen, was die Erwachsenen schon können — lesen, schreiben, rechnen und noch vieles mehr! Wie schnell schlägt jedoch bei manchem Kind, mitunter schon nach wenigen Wochen, diese Freude in Unlust um oder sogar in Angst, in die Schule zu gehen. [...]

Schreiben Sie einen Kommentar zum Artikel:

- Kommentare werden einzeln vom Moderator freigeschaltet.
- Kommerzielle Werbelinks sind nicht gestattet.
- Bitte gültige Emailadresse verwenden.

Antispam Bee hat diesen Blog bisher vor 343,872 Spam-Kommentaren bewahrt.