OrganicAlpha
Startseite > Ernährung > Gentechnik / GMO > Gentechnik schädlich? – Hier die Antwort! (Vortrag)

Gentechnik schädlich? – Hier die Antwort! (Vortrag)

Vortrag von Biolandwirt Dipl. Ing. Volker Helldorff & Richard Leopold Tomasch über die Gefahren der „grünen“ Gentechnik

Dipl. Ing. Volker Helldorff produziert auf seinem Acker seit 25 Jahren biologische Getreideprodukte ohne Gift und Chemie für. ca. 10.000 Menschen. 2002 hatte sein Nachbar ohne zu wissen Genmais angebaut. Der Genmais wurde entdeckt und musste vor der Blüte vernichtet werden. Hätte man auch nur eine Genmaispflanze auf Helldorff’s Acker entdeckt, hätte er keinen Mais mehr verkaufen können. Seine Existenzgrundlage wäre auf Dauer vernichtet gewesen. Helldorff wird seit dem jedes Jahr auf genveränderte Pflanzen kontrolliert. Der Genkonzern der das genverseuchte Saatgut geliefert hatte, musste nicht einmal den Schaden bezahlen.

Gentechnik ist Lebensmittelbetrug mit hohen Gesundheitsrisiken. Die EU genehmigt die genveränderte Nahrung ohne Sicherheitstests. Kommission übersieht vorsätzlich die Gefahren der Gentechnik. Die Behauptung „genveränderte Nahrung ist sicher“ ist Betrug!

Videolink: https://youtu.be/Q-_4xhhVDmE

Video herunterladen

Buchtipp: Trojanische Saaten: GenManipulierte Nahrung – GenManipulierter Mensch

Wie ist es möglich, dass gegen den Willen der überwältigenden Mehrheit zunehmend gentechnisch veränderte Lebensmittel auf den Markt kommen? Jeffrey Smiths Recherchen bringen ans Licht, wie Manipulationen der Industrie und Komplizenschaft der Politik – und keineswegs solide Wissenschaft – dem Gen-Food den Weg zum Verbraucher bahnen: durch eine Gängelung der Forschung in den Unternehmen, durch Vertuschung alarmierender Tatsachen über Gesundheitsgefahren und durch massiven politischen Druck. Dieses Buch legt die unterdrückten Fakten auf den Tisch. Es zeigt, wie Gen-Food-Experimente unsere Gesundheit aufs Spiel setzen und wie wir uns dagegen zur Wehr setzen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.