Schlagwort:Bauchspeicheldrüsenkrebs

Cannabis – Todkranker 80-Jähriger heilt sich selbst von Krebs

Immer mehr Erfahrungsberichte bestätigen die Wirksamkeit von Hanf (Cannabis) bei der Behandlung und Heilung von Krebs.  - Selbst in schwierigen Fällen, in denen Patienten nach Chemo- und...

Pankreastumor: ein Selbstversuch – unfreiwillig

"Lupo Cattivo" ist am eher seltenen Pankreas-Tumor erkrankt und hat sich entschlossen sich einer alternativen Behandlung zu unterziehen - da die Schulmedizin hier nicht sehr vielversprechend ist. wenn man eines Tages zunehmend gelber wird und einige andere Anomalitäten der Körperfunktionen und des Stoffwechsels auftreten, dann kommt man neben so „einfachen“ Dingen wie Gallensteine oder Hepatitis zwangsläufig auch mit einer möglichen Erkrankung der Bauchspeicheldrüse in Berührung und irgendwann auch die Möglichkeit eines Tumors dort. Als routinierter Internet-Rechecheur erfährt man da als erstes, dass dieser Tumor eher zu den seltenen gehört und man fragt sich, wenn man nie mehr als 4 Richtige im Lotto hatte, ob man denn nun ausgerechnet hier zu diesen wenigen Betroffenen gehören kann. Nach 2 Wochen wusste ich, in diesem Fall gehöre ich zu diesen Betroffenen eines eher seltenen Tumors und der ist auch nicht gutartig (was sowieso auch nur in 20 % der Fälle zutrifft).