Startseite > 2009 > Juni

Monats-Archiv: Juni 2009

Betrug bei Vorsorgeuntersuchungen

Überall wird uns geraten, so viele Vorsorgeuntersuchungen wie möglich wahrzunehmen, da sie eine effektive Möglichkeit darstellen, bei der Früherkennung von Krebs und anderen schweren Krankheiten zu helfen. Fast jeder kennt das Gefühl der Sicherheit, wenn man nach einer solchen Untersuchung erleichtert aus der Praxis tritt, weil sich nichts auffälliges ergeben hat. Nur wenigen ist dabei klar, dass ein auffälliges oder ...

Beitrag lesen »

Nebenwirkung: Medikamente können bittere Pillen werden

Medikamenteneinnahme birgt für Gesunde und Kranke Gefahren Der Gesundheitsreport 2009 der DAK brachte es an den Tag. Medikamente wie Fluoxetin oder Piracetam werden auch von gesunden Menschen eingenommen, um im Job dem Alltag stand zu halten. Aber die Einnahme von Medikamenten birgt für Gesunde und Kranke immer ein Risiko. Dass Medikamente Nebenwirkungen haben, hat sich schon herumgesprochen. Die Fachleute wissen ...

Beitrag lesen »

Pharmafirma Ratiopharm besticht Ärzte und stiftet sie zum Betrug an

Das Pharma-Unternehmen Ratiopharm soll im großen Stil Ärzte bestochen und zum Betrug angestiftet haben – nun ermittelt die Justiz gegen 2800 Mediziner. Knapp vier Jahre hat die Staatsanwaltschaft Ulm gegen Außendienstmitarbeiter der Pharmafirma Ratiopharm und Tausende Mediziner ermittelt, nun schlägt sie zu: Sie beantragte einen Strafbefehl gegen zwei Hausärzte im Alb-Donau-Kreis beim Amtsgericht Ulm. Die Ärzte sollen von Mai 2002 ...

Beitrag lesen »

Versuchter Massenmord durch Schweinegrippevirus – Journalistin erhebt Anklage gegen die WHO und UN

Journalistin erhebt Anklage gegen die WHO und UN und wirft ihnen Bioterrorismus und versuchten Massenmord vor Während für Juli ein Impfstoff der Firma Baxter gegen den A/H1N1-Erreger erwartet wird, warnt eine österreichische, investigative Journalistin vor dem größten Verbrechen in der Geschichte der Menschheit. Jane Bürgermeister erhob beim FBI kürzlich eine Anklage gegen die Weltgesundheitsorganisation WHO, gegen die Vereinten Nationen (UN) ...

Beitrag lesen »

Die Verdummungsstrategie der Pharmaindustrie – Teil 4

Todesursache Nr.1 und Nr.2: Herzinfarkt und Schlaganfall An Herzinfarkt und Schlaganfall stirbt jeder zweite Deutsche, und bis es so weit ist, wurde in den meisten Fällen viel behandelt, viel operiert und verdammt viele Tabletten verordnet und verkauft. Die Hälfte der Menschen, die Sie kennen: Ihre Nachbarn, Familienangehörige, Freunde, Verwandte, Bekannte, Schulkameraden, Kollegen und jene, denen Sie flüchtig begegnen und nie ...

Beitrag lesen »

Food Inc. zeigt die Greuel der US-Nahrungsmittelindustrie

„Kann Spuren von Menschen enthalten“ Verseuchte Rindermägen und menschliches Corned Beef: Der Kinofilm „Food Inc.“ erinnert an die Greuel der US-Nahrungsmittelindustrie. Das Schockierendste an dem Dokumentarfilm „Food Inc.“ sind nicht die Bilder von Fleisch in allen seinen sonst verborgenen Inkarnationen: die bis an den Horizont reichenden Koppeln, wo die Rinder dicht an dicht in ihrer Scheiße stehen, ohne je einen ...

Beitrag lesen »

Die Verdummungsstrategie der Pharmaindustrie – Teil 3

Desinformations-Drama Diabetes Betroffen von Diabetes ist jeder 11. Deutsche. Nach weiteren Schätzungen hat jeder 2. über 55 Jahre eine diabetische Störung. Laut WHO sterben jedes Jahr über 900.000 Menschen an Diabetes. Dabei verlieren die Menschen ca. 15 Millionen Lebensjahre. Diabetiker werden angeblich umfassend aufgeklärt und versorgt. Die Wahrheit ist ein Skandal. Fast kein Diabetiker weiß, was Diabetes wirklich ist. Erzählt ...

Beitrag lesen »

Chemikalie in den Rhein geflossen

In Ludwigshafen ist am 23.06. eine Chemikalie in der Menge von 10 Tonnen aus dem BASF-Werk in den Rhein geflossen. Es handelt sich dabei um die Substanz Hydroxypivalinsäureneopentylglykolester (HPN – wird zur Herstellung von Lacken verwendet) die laut dem Unternehmen BASF als schwach gefährdend gilt. Je nach Konzentration kann sie die Augen reizen. Für Mensch und Natur bestehe aber wegen ...

Beitrag lesen »

Die Verdummungsstrategie der Pharmaindustrie – Teil 2

zigaretten_400q

Süchte sind Teil der Krankheitsstrategie Ein anderes tristes Kapitel unseres gegenwärtigen „Gesundheitssystems“: Alkohol und Nicotin. Mit Hilfe der Medien werden bestimmte Erwartungen des Süchtigen geweckt, mit bestimmten Produkten oder Dienstleistungen gegen ihre Sucht anzukommen. Selbstverständlich erfüllen diese Angebote solche Hoffnungen nicht, und das ist auch nicht bezweckt. Die Süchtigen sollen süchtig bleiben, wie die Kranken krank bleiben sollen, damit mit ...

Beitrag lesen »

Mehr Todesfälle durch legale, als durch illegale Drogen

Das Statistische Bundesamt Deutschland (destatis.de) brachte am 23.06. die Meldung heraus, dass im Jahre 2007 insgesamt 532.000 Menschen aufgrund des Konsums sogenannter legaler Drogen im Krankenhaus behandelt werden mussten. Infolge des Konsums starben 58.000 Menschen. Zu den legalen Drogen zählen Tabak, Alkohol sowie pharmazeutische und chemische Produkte. Todesfälle durch den illegalen Drogenkonsum (Heroin, Kokain, Opium, Cannabis, usw.) gab es dagegen ...

Beitrag lesen »

Die Verdummungsstrategie der Pharmaindustrie – Teil 1

zigaretten_400q

„Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker“ Von Friedrich Lautemann 80 % der in Deutschland verkauften Medikamente haben keinen Heilnachweis Nicht rezeptpflichtige Medikamente werden von den Krankenkassen heute nicht mehr bezahlt. Damit werden die mit den chemischen Medikamenten konkurrierenden Naturheilkundemittel, die ihre Heilwirkung ohne Nebenwirkungen entfalten, unterdrückt und bekämpft. Die gewinn- und ertragsorientierte Pharmaindustrie weiß sich zu ...

Beitrag lesen »

Missbrauch von Kindern für Arzneimittel-Versuche

In einer neunmonatigen Recherche deckte Reporter Jamie Doran im Auftrag des NDR und der BBC einen erschütternden Medizin-Skandal auf. Das Jugendamt von New York zwingt Kinder aus den ärmsten Bezirken der Stadt, an Arzneimittel-Versuchen teilzunehmen. HIV-infizierte Kinder – oft nur einige Monate alt – werden als Versuchskaninchen missbraucht. Falls sich die Eltern gegen die Tests der stärksten bekannten AIDS-Medikamente an ...

Beitrag lesen »

Mineralien – Der Grundstein des Lebens (Audiovortrag)

Mineralien sind die lebenswichtigen Baustoffe unseres Körpers. Haben wir zu wenig Mineralien und Spurenelemente in uns, wird unser Körper kraftlos und krank. Nun gibt es auf dem Markt ein großes Angebot an Vitamin- und Mineralienpillen, bzw. Tabletten. Das Problem ist aber: 90% davon sind absolut wertlos. Warum ist das so und wie kommen wir an die richtigen Mineralien? Hier der ...

Beitrag lesen »

Monsanto und andere Konzerne entwickeln neue Gen-Weizensorten

»Monsanto« und die anderen Hersteller von GV-Saatgut liefern sich derzeit ein Wettrennen zur Patentierung und anschließenden Verbreitung von gentechnisch verändertem Weizen. Noch vor fünf Jahren hatten dieselben Unternehmen heuchlerisch angekündigt, die Pläne für GV-Weizen zu begraben, nachdem nordamerikanische Farmer vehement protestiert hatten, weil sie berechtigterweise den Verlust wichtiger Exportmärkte für ihr wichtigstes Produkt fürchteten. Wie schon zuvor bei der Saatguttechnologie ...

Beitrag lesen »