Alternative und kritische Informationen zum Thema Gesundheit

Impfen – Was Sie wissen sollten – Ein Spiel mit dem Feuer

In der Schweiz wird gerade die Einführung von Zwangsimpfungen vorbereitet. Unter diesem Eindruck stand das Schweizerische Impfforum 2012 in Weinfelden.

Da die öffentlichen Medien nicht über die Impfnebenwirkungen, die eindeutig da sind, berichten, sind es gerade solche Veranstaltungen, die valide und belastbare Informationen zum Thema Impfen verbreiten.

Die DVD zum Impfforum bietet auf 404 Minuten 4 Vorträge, ein Gespräch und die Dokumentation “Heute Rinder, morgen Kinder?“.

Inhalt:

  • Daniel Trappitsch: Was Sie unbedingt zum Thema Impfen wissen sollten
  • Hans Tolzin: Die Seuchern-Erfinder
  • Dr. med. Alexander Ilg: Das Wissen der Ärzte zum Thema Impfen
  • Angelika Müller: Impfen – Ein Spiel mit dem Feuer
  • Gespräch Daniel Trappitsch und Michael Leitner: Zwangsimpfungen und Menschenrechte “Heute Rinder – morgen Kinder?”

 

Dieses Video bietet in 23 Minuten Ausschnitte aus der DVD:

Videolink: http://www.youtube.com/watch?v=5VQaNn_mvEM

Dokumentation von Michael Leitner

DVD bestellen:
Netzwerk Impfentscheid
www.Impfentscheid.ch
info@Impfentscheid.ch





Wichtiger Hinweis:
Der Betreiber dieser Website ist weder Arzt noch Mediziner und bietet seine Informationen nicht als gesundheitliche Beratung an. Die Informationen stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers und keine medizinischen Fachinformationen dar. Die dargestellten Informationen können daher den individuellen Rat oder Behandlung eines Arztes oder Heilpraktikers nicht ersetzen. Es wird dringend davon abgeraten, die angebotenen Informationen als Selbstbehandlungshinweise zu benutzen. Im Erkrankungsfall ist auf alle Fälle ein Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

3 Kommentare zum Artikel

>> Einen Kommentar schreiben
  1. Quecksilber, Alimunium und andere Gifte
    Quecksilber, Alimunium und andere Gifte 28 Mai, 2012, 07:52

    Impfungen sind eine krasse Lüge!
    Funktionieren nicht, vergiften einen!

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. weltkinderpresident
    weltkinderpresident 1 Juni, 2012, 09:10

    Jeden Tag Verantwortliche mit schwarzen Lieferwagen einfangen, stundelang durchimpfen, mit Aspartam, Jod und Flour füttern – und dann wieder aussetzen – weltweit – wochenlang, dann die Folgen beobachten….

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Tesla Nicolay
    Tesla Nicolay 29 Juli, 2012, 19:04

    die schweiz ist eines der länder welches im würgegriff der iluminati mafia liegt. die pillendreher verseuchen die atmosphäre mit barium. dieses wird durch emp waffen erregt. die emp waffen verstossen gegen das internationale völkerrecht. emp waffen sind folkore auf dem pilatus luzern, policom schwyz, sie werden als radarantennen verkauf. somit lässt sich eine krankheit elektromagnetisch auslössen indem über nacht im teta herz unterhalb von 8 tackte pro sekunde zum beispiel neue desingte krankheiten wie morgellons aktiv oder sonstiges aktiviert wird. die menschen denken dann sie müssten sich impfen.

    Auf diesen Kommentar antworten
  4. Pingbacks & Trackbacks

Schreibe einen Kommentar zum Artikel

Wir freuen uns immer über Leser, die durch nützliche und konstruktive Beiträge zum Thema eine Diskussion anstoßen oder den Artikel mit weiteren Informationen bereichern. Alle Kommentare werden in diesem Sinne moderiert.

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
*=Pflichtfeld