Über mich

Ein paar Worte über Gesundheitliche Aufklärung. Wer steckt hinter dieser Seite?

Sascha René Amolsch

Hallo! Mein Name ist Sascha René Amolsch und ich wurde im März 1984 geboren.

Als naturverbundener und bewusst lebender Mensch, befasse ich mich nun seit über 20 Jahren mit dem Thema “ganzheitliche Gesundheit”.

Meine intensive sportliche Aktivität und einige persönliche Erlebnisse – wie gesundheitliche Probleme, Impfschaden (FSME), Krebs und andere schwere Erkrankungen in meinem nahen Umfeld – veranlassten mich schon sehr früh dazu, mich tiefgehender mit gesundheitlichen Fragen auseinanderzusetzen.

Die drei Säulen einer gesunden Lebensweise – gesunde Ernährung, Bewusstseinsarbeit, Körper (Fitness) – sowie alternative Heilmittel- und Methoden sind Schwerpunkte meiner Arbeit.

Mission

Im Jahre 2009 habe ich es mir zur Mission gemacht, mich mit anderen Menschen über diese Themen auszutauschen. Zu informieren und einen kleinen Beitrag zu leisten – für mehr Gesundheit und Lebensfreude. Also rief ich die Webseite „Gesundheitliche Aufklärung“ ins Leben, mit der seit Jahren mehrere tausend Leser monatliche erreiche.

Hinweis zu den Informationen auf dieser Seite

Die Informationen auf dieser Webseite sind Bestandteil meines Lebens. Dies bedeutet: ich sammle laufend Erfahrung mit verschiedenen Ernährungs- und Gesundheitskonzepten. Probiere viel aus und eigne mir Wissen durch Erfahrung am eigenen Leib an.

Die hier beschriebenen Heilmethoden und Hilfsmittel habe ich selbst ausreichend getestet oder wende sie regelmäßig an. Mit bestem Wissen und Gewissen informiere ich Dich also nur über die Dinge, über die ich mir selbst – durch eigene Erfahrung – eine Meinung und ein Wissen gebildet habe.

Dazu zählen auch beispielsweise umstrittene Mittel wie Kolloidales Silber, DMSO, MMS (Chlordioxid), u.a. – vor denen aus der Ecke Schulmedizin/Pharmaindustrie und Medien immer wieder gewarnt werden. Nur so viel dazu: Deine Gesundheit liegt ganz allein in Deinen Händen und nur Deine eigene Erfahrung zählt!

Winter-Berg-Lauf Sascha René Amolsch
Barfuß-Berglauf auf dem Dobratsch (Villacher Alpe, 2.166 m) in Kärnten. Dezember 2018 – Kältetraining nach der Wim-Hof-Methode

Deine Unterstützung

Wenn Du mich und meine Arbeit unterstützen möchtest, hast Du dazu mehrere Möglichkeiten. Es hilft mir sehr viel wenn:

  1. Du meine Beiträge in den sozialen Netzwerken teilst oder sie auf anderen Webseiten erwähnst
  2. Du die Informationen an Dein Umfeld weiterleitest (per Email, Ausdrucken, etc.)
  3. Du meine Beiträge mit Deiner eigenen Meinung oder Erfahrung kommentierst und damit bereicherst
  4. Du mich mit einer Spende finanziell unterstützt

Herzlich Willkommen sind außerdem Gastbeiträge, bzw. Autoren die sich direkt an der Seite beteiligen möchten.

Verbinde Dich mit mir

Meine Profile in den sozialen Netzwerken: