Startseite > 2009 > Juli

Monats-Archiv: Juli 2009

Top-Epidemiologe verurteilt Panikmache vor der Schweinegrippe

Ein Top-Epidemiologe verurteilte nun die „gefährliche Panikmache“ im Bezug auf die Schweinegrippe und entlarvte die Angst als das Produkt einer Industrie, die sich die Lippen nach einer profitablen Pandemie leckt. In einem Interview mit Spiegel-Online verurteilte der Epidemiologe Tom Jefferson die Endzeit-Vorhersagen über Pandemien die offensichtlich jedes Jahr eintreffen. Jefferson sagte:

„Eine der besonderen Eigenschaften dieser Grippe – und der ganzen Grippe-Saga – ist, dass es Leute gibt die Jahr für Jahr Vorhersagen machen und dabei immer schlechter und schlechter werden. Bis jetzt ist keine davon eingetreten und diese Leute machen weiterhin solche Vorhersagen. Was geschah zum Beispiel mit der VogelGrippe die uns alle töten sollte? Nichts. Aber das hielt diese Leute nicht davon ab, weiterhin ihre Vorhersagen zu machen. Manchmal bekommt man das Gefühl, dass es eine ganze Industrie gibt die nur darauf wartet dass es zu einer Pandemie kommt,“

Beitrag lesen »

Journalistin Jane Bürgermeister erhebt weitere Anzeigen

criminal_charges_with_official_stamp

Versuchter Massenmord durch Schweinegrippevirus Jane Bürgermeister hat weitere Personen und Firmen in ihrer weiteren Anzeige und Anklage aufgenommen. Sie hat sie gestern in Wien, bei der Staatsanwaltschaft abgegeben. Hier nun der von Jane Bürgermeister an die Staatsanwaltschaft Wien eingegebene Anzeigentext. Es ist sehr viel Text und für diejenigen gedacht die genau informiert sein möchten. Es ist wahrscheinlich der umfassendste Text, den es derzeit zu dieser SCHWEINEREI Schweinegrippe gibt.

Beitrag lesen »

London Times zensiert Massenwiderspruch gegen Schweinegrippe-Zwangsimpfung

Die Zeitung London Times hat anscheinend eine Reihe von Kommentaren auf ihrer eigenen Website zensiert, die vehementen Widerstand gegen die Pläne des Vereinigten Königreichs ausgedrückt haben, ein Zwangsimpfungsprogramm für die Schweinegrippe umzusetzen. Wie Controcoma am Sonntag berichtete, haben Kommentatoren eines London Times Artikels angedeutet, dass sie sich weigern würden, sich spritzen zu lassen. Sie waren besorgt über die Tatsache, dass die Impfung in nur fünf Tagen durch die Sicherheitsprozeduren hindurchgewunken wird, was die Chancen dafür erhöht, dass sie Todesfälle und Verletzungen zu tausenden auslösen wird, wie es 1977 beim Massenimpfungsprogramm der USA passierte, bei dem mehr Menschen getötet wurden als durch das Schweinegrippevirus selbst.

Beitrag lesen »

Hände weg von der Schweinegrippe-Impfung!

Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt:

"Bei Ausbruch der Seuche wird zweimal durchgeimpft"

Serum muss aber erst noch entwickelt werden...

Als Doktor der Medizin und Politiker sowie ehemaliger Präsidentschaftskandidat der Republikaner im Wahljahr 2008, spricht eine kompetente Person, Dr. Ron Paul, über die Schweinegrippe.1976 warnte Dr. Ron Paul, damals in seinem ersten Jahr als texanischer Kongreßabgeordneter in Washington, vor einer Panik in bezug auf die Schweinegrippe. Hunderte von Soldaten der Militärbasis Fort Dix, hauptsächlich Rekruten, wurden infiziert. Der damalige Präsident Gerald Ford ordnete eine sofortige landesweite Impfaktion an. Mehr als 40 Millionen Amerikaner wurden geimpft.

Beitrag lesen »

Fliegen kann der Gesundheit schaden – Chemikalien in der Kabine

Was viele Passagiere nicht wissen, die Luft in der Kabine kann mit Chemikalien aus den Triebwerken verseucht sein. Sind einige Dichtungen am Triebwerk defekt, gelangen verbrannte Schmieröl-Partikel in die Luft, kommen Dämpfe oder Rauch in die Kabine. Filter in der Kabinenluftzufuhr, die das verhindern könnten, gibt es nicht. Bei Abstrichen aus dem Inneren von Passagierflugzeugen sind Rückstände des giftigen Ölzusatzes ...

Beitrag lesen »

Molkerei Weihenstephan setzt auf Gentechnik und ignoriert Konsumentenpost

Gen-Milch von Weihenstephan

Die Molkerei Weihenstephan hatte endlich den Briefkasten, der ihr gebührt: "Gen-Milch Molkerei Weihenstephan" stand am Donnerstagmorgen auf dem Firmenschild. Weihenstephan weigert sich seit Mai, die Protestbriefe von Verbrauchern gegen Gen-Milch anzunehmen. Nun hatten Greenpeace-Aktivisten die Initiative ergriffen und einfach einen zweieinhalb Meter hohen Briefkasten samt Inhalt vor der Firmenzentrale in Freising einbetoniert.

Beitrag lesen »

Gesunde Lebensmittel, Monsanto und Gentechnik

Vortrag von Georg Sedlmaier – auf dem ASR-Deutschlandtreff 2009 in Hünfeld bei Fulda – über gesunde Lebensmittel, Monsanto und Gentechnik. Sedlmeier, Gründer der der Interessensgemeinschaft FÜR gesunde Lebensmittel e.V. hatte ein paar erstaunliche Weisheiten für uns parat, u.A., “nämlich dass, der Einkaufszettel ein Stimmzettel ist!“. Wie wahr! Er erzählte uns über die Genverbrechen in aller Welt, von der Genmais Verseuchung ...

Beitrag lesen »

Obst und Gemüse verlieren immer mehr an Nährstoffen

Grundwissen-über-Ernährung-und-Nährstoffe

Frischkost enthält weniger Vitalstoffe als noch vor 50 Jahren. Fünf Portionen an Obst und Gemüse pro Tag sollen, laut Empfehlungen der „Ernährungsexperten“, den Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen decken. Das ist falsch! Einige frühere Studien haben dies schon widerlegt und eine aktuelle amerikanische Studie bestätigt es wieder: Obst und Gemüse sind längst nicht mehr so vitaminreich wie früher. Laut der ...

Beitrag lesen »

Giftige Tampons? Was viele Frauen über Tampons nicht wissen

First-Tampon

Ein Tampon besteht hauptsächlich aus Kunstseide oder aus Baumwolle oder einer Mischung aus diesen Fasern. Zusätzlich wird es mit einer synthetischen Schicht umgeben um das Ein- und Ausführen zu erleichtern. Das „Rückholbändchen“ besteht aus Baumwolle, machnmal aus anderen Fasern und kann eingefärbt sein. Bei der Nutzung von Tampons sollte die Frau darauf achten, immer die kleinstmögliche Größe zu wählen, da ...

Beitrag lesen »

Green Balance – Kostenloses E-Magazin

Hier möchte ich Euch kurz das kostenlose E-Magazin Green Balance - für ganzheitliches Wohlbefinden vorstellen. Es richtet sich an alle Menschen, die in Harmonie und Einklang mit sich selbst und ihrer Umwelt leben möchten.GreenBalance erscheint am 15. jeden Monat und ist kostenlos als PDF-Datei (Adobe Acrobat) zum Downloaden.

Beitrag lesen »

Die „freiwillige Zwangsimpfung“

Auch wenn in Deutschland (vorerst) keine Zwangsimpfung stattfinden wird, werden sich sehr wahrscheinlich viele Menschen aus Angst freiwillig eine Schweinegrippe-Impfung verpassen lassen. Diese Angst wird von den öffentlichen Medien schon eine ganze Weile geschürt. Die Zeitungen – allen voran die BILD-Zeitung – und das Fernsehen verbreiten täglich Angst und Schrecken. Auch wenn Sie sich nicht direkt mit der „Pandemie“ befassen, ...

Beitrag lesen »

Ärzte werden wegen Untreue und Betrug verdächtigt

Aachener Staatsanwaltschaft ermittelt bundesweit gegen 480 Ärzte wegen Verdacht der Untreue und des Betrugs. Pharmaunternehmen „belohnte“ Mediziner mit Ipods und Laptops. Die Staatsanwaltschaft Aachen hat das Ermittlungsverfahren gegen das Pharmaunternehmen Trommsdorff erheblich ausgeweitet. Zu den vor einem Jahr gestarteten Verfahren gegen Manager und Außendienstler kommen inzwischen noch 480 Ermittlungsverfahren gegen Ärzte im ganzen Bundesgebiet dazu. Hier weiterlesen klick! [Quelle: MMnews.de]

Beitrag lesen »

Schweinegrippe: Schweine erfinden Grippe

Trotz Risiken und Nebenwirkungen bei Zwangsimpfung will die Regierung 22 Millionen Menschen gegen Schweinegrippe impfen lassen. Impf-Kritik wird ignoriert. Die WHO als Marketingorgan der Pharmaindustrie?Gestern in Berlin. Mein Neffe, 18, kommt von einer Klassenfahrt aus Barcelona. Statt euphorisch über die Hauptstadt Kataloniens zu berichten, steht der Junge unter Schock: Ein Freund in der Gruppe wurde positiv auf Schweinegrippe getestet.

Beitrag lesen »