Startseite > 2010 > Februar

Monats-Archiv: Februar 2010

Tachyonen und Selbstheilungskräfte

Tachyonen. Die einen sind von ihnen überzeugt und begeistert – die anderen sagen, dass es diesen esoterischen Hokuspokus gar nicht gibt. Ich bin mir sicher, die Quantenphysik wird in nächster Zeit, auch für die breite Masse, ganz spannende Dinge hervorbringen, die u.a. für unsere Gesundheit sehr nützlich sein werden. Trefflich kann man darüber streiten, ob Tachyonen Selbstheilungskräfte entfachen, indes gibt ...

Beitrag lesen »

Die Hepatitis C Lüge

Uwe Behnken (live Net Concept 2010 e.V.) spricht mit einem anonymen Gast über seine angebliche Infektion mit Hepatitis C, (einem sogenannten Virusbefall der bei Aktivität die Leber innerhalb kürzester Zeit zersetzen soll) sowie dem daraus resultierenden Leidensweg. Er gibt eine plausible Begründung, diese Krankheit in Frage zu stellen. Uwe Behnken trägt, als ehemaliger Betroffener, seine Erfahrungswerte mit ein und es ...

Beitrag lesen »

Chemikalie Bisphenol A verseucht unsere Nahrungsmittel

Die Kunststoffchemikalie Bisphenol A ist mittlerweile überall… Das Thema ist brisant – Bisphenol A (BPA) ist eine Chemikalie, die für eine ganze Reihe von Gesundheitsproblemen einschließlich Krebs ursächlich ist. Der Washington Post war BPA gestern die Titelseite und die erste Innenseite wert. Die Zeitung berichtete über die verzweifelte Suche von verantwortungsbewussten Lebensmittelherstellern nach Verpackungen für ihre Produkte, die frei von ...

Beitrag lesen »

Opfer von Behandlungsfehlern fordern mehr Rechte

Opfer von Ärztefehlern haben die Bundesregierung aufgefordert, sich stärker für ihre Rechte einzusetzen. Der Vorschlag des Patientenbeauftragten Wolfgang Zöller (CSU), ein anonymes Melderegister einzurichten, sei „halbherzig“, sagte die Vorsitzende des Deutschen Patienten-Schutzbunds, Gisela Bartz, der „Frankfurter Rundschau“ vom Donnerstag. Nötig sei vielmehr ein „umfassendes Patientenschutzgesetz“. Darin müsse festgeschrieben werden, dass bei einem begründeten Verdacht die Beweislast umgekehrt werde und nicht ...

Beitrag lesen »

Gesundheitsschädlicher Feinstaub aus dem Laserdrucker

Veröffentlicht von Jan Haase, via Greenpeace.de Laserdrucker stehen überall, aber kaum jemand ahnt, dass von ihnen Gesundheitsgefahren ausgehen. Denn Laserdrucker und -kopierer emittieren Fein- und Ultrafeinstäube, die über die Atemwege in den Körper gelangen, berichtet das Greenpeace Magazin in seiner aktuellen Ausgabe. Hersteller, Behörden und Politiker beschwichtigen die Feinstaub-Gefahr seit Jahren. Dagegen verlangt Greenpeace-Chemieexperte Manfred Santen: „Ohne effizienten Filter sollte ...

Beitrag lesen »

Fakten:H1N1, Nationaler Notstand in den USA, Pandemie Stufe 6

Aus dem Kollektiven und medialen Gedächtnis bereits wieder ausgeblendet, brachte mich Carsten P. heute mal wieder dazu mir die Fakten anzusehen. Die Umstände sprechen Bände. Eine Antwort vom Robert Koch Institut zu der Frage warum Pandemiestufe 6 weiterhin aktiv ist, steht noch aus. In der Inflationären Welt der Nachrichten, geht so manches wieder unter, wenn man nicht am Ball bleibt. ...

Beitrag lesen »

Pharmaindustrie träumt vom „Super-Virus“

Die Gesundheits- Industrie und Politik steht nach dem Betrug mit faulen Grippen und ebenso dubiosen Gegenmitteln wie Tamiflu- Pandremix und Co. im Zwielicht. Der Umsatzrückgang im Verkauf ihrer Produkte in Polen, auch wenn sie hier „Pandeflu“ oder „Enigma“ genannt werden und oral eingenommen werden bzw. dazu dienen Pandemie- Viren zu identifizieren, ist erst der Anfang. Das Vertrauen in die Gesundheitsindustrie ...

Beitrag lesen »

HIV – Eine Chronologie / „Entdeckung“ des AIDS-Virus

hiv-foto

1981 Im Juni 1981 berichtete der CDC-Report (CDC –> Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) sind eine Behörde der USA [Seuchenprävention]) über fünf Fälle von jungen homosexuellen Männern mit einer untypischen Lungenentzündung und fragte nach, ob auch andere Fälle bekannt sind. Einen Monat später lagen 50 Meldungen von Ärzten und Instituten vor. Das war das Fundament auf dem ...

Beitrag lesen »

Die gesundheitsschädlichen Wirkungen des Fluglärms

Nicht nur ziviler Fluglärm macht krank, der militärische Fluglärmterror ist viel lauter und nicht nur völlig überflüssig, sondern größtenteils auch noch verfassungswidrig. Ist der zivile Fluglärm über Mainz gesundheitsschädlicher als der militärische Fluglärmterror über der Westpfalz und dem Saarland? Einige Anmerkungen zum Umgang mit der jüngsten Greiser-Studie über die gesundheitsschädlichen Wirkungen des Fluglärms Der mittlerweile emeritierte Professor Eberhard Greiser beschäftigt ...

Beitrag lesen »

Das neue EU-Bio-Logo

Grün und europäisch, irgendwie dynamisch brav, so kommt das neue Bio-Logo der EU daher, das ab 1. Juli alle Bioerzeugnisse schmücken soll. Designerisch ist es gegenüber dem alten logo fraglos ein Fortschritt, auch wenn es inhaltlich (wie auch das deutsche Biosiegel) das Zeichen für den niedrigsten verfügbaren Biostandard nach der EU-Öko-Verordnung bleibt. Welch gravierende Unterschiede es bei dem was gut ...

Beitrag lesen »

Gentechnik-News

Verwirrung um Gen-Mais Bei den Anmeldungen zum Anbau von Gen-Pflanzen in Deutschland herrscht in diesem Jahr Durcheinander: Obwohl der Anbau verboten ist und EU-Zulassungen fehlen, dürfen Landwirte unter Vorbehalt den Anbau von Gen-Kartoffeln und Gen-Mais anmelden. Weiterlesen… Sachsen und das Loblied auf Monsanto: Landwirtschaftsminister Frank Kupfer diffamiert Gentechnik-Kritiker Der Film „Albert Schweitzer – Ein Leben für Afrika“, ist seit Weihnachten ...

Beitrag lesen »

Radioaktive Nuklearabfälle in der Ostsee?

Deutschland ist Ostsee-Anrainer. Erstaunlicherweise interessiert es derzeit nicht eine deutsche Zeitung, dass Russland in vergangenen Jahren nachts gewaltige Mengen an atomaren Abfällen und Giftmüll in die Ostsee gekippt haben soll. In Schweden sind die Zeitungen voll von Berichten darüber – in Deutschland sind die »Qualitätsjournalisten« offenkundig noch in jeckischer Karnevalsstimmung. Oder gelten für russische Nuklearabfälle in der Ostsee etwa andere ...

Beitrag lesen »

Herzinfarkt durch Diabetes-Medikament Avandia

Das umstrittene Diabetes-Medikament Avandia von Pharmakonzern GlaxoSmithKline ist offenbar schwer gesundheitsschädlich. Nebenwirkung: Tod – durch Herzinfarkt. Laut der Online-Ausgabe der „New York Times“ ist das Diabetes-Medikament Avandia, mit dem Wirkstoff Rosiglitazon, für Hunderte Todesfälle verantwortlich. Allein im dritten Quartal 2009 sind über 300 Menschen daran gestorben (Wie hoch ist die Dunkelziffer?). Der beinhaltete Wirkstoff Rosiglitazon soll angeblich den Blutzuckergehalt von ...

Beitrag lesen »

Heilmagnetismus – Mit Deinen Händen heilen!

mesmer

Die Möglichkeit mit den eigenen Händen andere Menschen und sich selbst zu heilen, bzw. Beschwerden zu lindern, beruht auf den Erkenntnissen des Arztes Franz Anton Mesmer (1734 – 1815 Franz Anton Mesmer Franz Anton Mesmer ist im Zusammenhang mit Magnetismus und der Wiederentdeckung des Heilmagnetismus eine überragende geschichtliche Persönlichkeit. Wiederentdeckung deshalb, da Energieübertragung durch menschlichen Magnetismus und geistige Kraft uraltes ...

Beitrag lesen »