Startseite > 2011 > Januar (Seite 2)

Monats-Archiv: Januar 2011

Petition für eine Entkriminalisierung von Cannabis-Konsumenten

Der Deutsche Hanfverband macht wieder im Bundestag mobil: Am 14. Dezember hat Georg Wurth stellvertretende für den Hanfverband eine Petition zur Entkriminalisierung von Cannabis-Konsumenten veröffentlicht. Es werden 50 000 Unterschriften benötigt! Cannabiskonsumenten entkriminalisieren. Der deutsche Bundestag möge Änderungen des Betäubungsmittelgesetzes beschließen, durch die konsumbezogene Cannabisdelikte (Besitz, Erwerb und Anbau geringer Mengen) in Deutschland konsequent entkriminalisiert werden. Link zur Petition: https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=14613 ...

Beitrag lesen »

Neues aus Monsantos Giftküche: Neotam, das verbesserte Aspartam

monsanto

In der Europäischen Union wurde Neotam am 12.01.2010 als Süßstoff und Geschmacksverstärker, mit der E-Nummer E961, in Nahrungsmitteln zugelassen. Neotam kann und soll andere Süßstoffe wie z.B. Aspartam ersetzen, da es für die Industrie noch preiswerter als Aspartam ist. Wie es auf die Gesundheit wirkt, war noch nie relevant. Neotam (E961) wird aus Aspartam und 3,3-Dimethylbutyraldehyd synthetisiert und ist quasi ...

Beitrag lesen »

Schweinegrippe: Wo sind die Beweise einer biologischen Virusexistenz?

Lüge der Bundesregierung über existierende Beweise der biologischen Virusexistenz vor dem Deutschen Bundestag. Newsletter klein klein verlag Erst jetzt wurde uns die dreiste Antwort der Bundesregierung (Bundesgesundheitsministerium, Staatssekretär Dr. Klaus Theo Schröder) vom 22. Juli 2009 auf die „Kleine Anfrage“ des fraktionslosen Bundestagsabgeordneten Henry Nitsche bekannt. (Drucksache des Bundestages zur Schweinegrippe, PDF-Datei) In einem demokratischen Rechtsstaat hat das Volk die ...

Beitrag lesen »

Bundestags-Petition zum Schutz von Whistleblowern

Immer wieder melden sich bei der „Coordination gegen BAYER-Gefahren“ Beschäftigte des BAYER-Konzerns und teilen uns mitunter die unglaublichsten Informationen mit. Solche „whistleblower“ brauchen – nicht nur in Deutschland – dringend besseren arbeitsrechtlichen Schutz. Ist es doch ihnen zu verdanken, dass Gesetzesverstöße und Umweltverbrechen aufgedeckt werden können. Soeben wurde eine Bundestagspetition für eine gesetzliche Regelung zum Schutz von Whistleblowern gestartet. Wenn innerhalb von drei Wochen die Petition von ...

Beitrag lesen »

Chronische Nesselsucht? Vitamin D kann helfen

Das „Sonnenhormon“ Vitamin D spielt bei Aufbau und Erhalt der Gesundheit eine äußerst wichtige Rolle. Vitamin D ist ein lebensnotwendiger Baustein und kann vor vielen verschiedenen Krankheiten schützen. (Siehe „Vitamin D – Das Sonnenhormon„) Auch bei chronischen Erkrankungen, kann Vitamin D ein starker Helfer sein. Forscher der Universitätsklinik Nebraska (UNMC) haben herausgefunden, dass Vitamin D bei der Beschwerden-Linderung von chronisch ...

Beitrag lesen »

Qualitätssiegel für Dioxin-Skandalbetrieb

Wie wertvoll sind Qualitätssiegel, die dem Konsumenten Sicherheit und Qualität suggerieren sollen? Das Unternehmen Harles und Jentzsch, welches zu den Dioxin-Skandalbetrieben gehört, erhielt ein solches Qualitätssiegel. T-Online: Die Grünen-Fraktionsvize Bärbel Höhn hat die Vergabe des QS-Prüfzeichens an das im Dioxin-Skandal verwickelte Unternehmen Harles und Jentzsch kritisiert. Sie möchte wissen, warum das Unternehmen das Siegel erhielt. Es könne nicht angehen, dass ...

Beitrag lesen »

Hunderte Menschen wegen Diabetes-Medikament „Mediator“ gestorben

Der aktuelle Arzneimittel-Skandal in Frankreich: Ende 2010 war dem Pariser Gesundheitsministerium bekannt, dass etwa 500 Menschen aufgrund von Nebenwirkungen des Diabetes-Medikamentes „Mediator“ zu Tode gekommen sind. Nun geht man aktuell von etwa 2.000 Betroffenen aus. Das Medikament wurde für übergewichtige Diabetiker vom Pharmakonzern Servier entwickelt und bereits 1976 auf dem französischen Markt – jedoch nicht in Deutschland – zugelassen. Da ...

Beitrag lesen »

Fragebogen zum Mitmachen: Der Gesundheitszustand ungeimpfter Kinder

Nur ein kurzer Hinweis für Eltern von NICHT geimpften Kindern, mit einer Bitte zum Mitmachen: Die Seite impfschaden.info führt eine Untersuchung zum Gesundheitszustand ungeimpfter Kinder durch und hat einen Fragebogen erstellt der dazu dienen soll, den Gesundheitszustand geimpfter und ungeimpfter Kinder miteinander vergleichen zu können. Da es nicht viele komplett ungeimpfte Kinder gibt, gibt es auch keine öffentlichen, medizinischen Studien. ...

Beitrag lesen »

Enjoy Coca Cola? – Eine Geschichte über Blut, Tränen und Limonade

Das Coca Cola nicht nur zuckersüß ist, zeigt dieser eindrückliche Film über Blut, Tränen und Limonade. Abfüllfabriken in Kolumbien, Guatemala und der Türkei, in denen die Menschenrechte mit Füßen getreten werden, mutmaßliche Kidnappings, Folter und Ermordungen von Gewerkschaftsführern. Gutierrez und Garcia ist mit The Coca Cola Case eine packende Dokumentation gelungen, die einen fahlen Nachgeschmack hinterlässt. Die bittere Wahrheit hinter ...

Beitrag lesen »

EU-Diktatur verbietet Hunderte pflanzliche Heilmittel und Nahrungsergänzungen

Durch Pharmaindustrie und ihre politischen Lakaien gibt es große Bemühungen, in Amerika und der Europäischen Union, Kräuterprodukte und Nahrungsergänzungsmittel zu verbieten. Ab April werden aufgrund der „EU-Richtlinie zur Verwendung traditioneller und pflanzlicher medizinischer Produkte“ (THMPD-Richtlinie 2004/24/EG) Hunderte pflanzliche und naturheilkundliche medizinische Produkte in der gesamten EU verboten sein. Die Zulassungsbestimmungen dieser EU-Richtlinie, die bereits im Jahre 2004 verabschiedet wurde, sind ...

Beitrag lesen »

„Water Makes Money“ – Wird der Film verboten? – Ein Aufruf!

Weil der Film „Water Makes Money“ die endlose Profitgier und korrupten Machenschaften von Großkonzernen aufdeckt, soll der Film nun verboten werden: Nach der bisher überaus erfolgreichen Verbreitung des Films „Water Makes Money“ In Form von über 200 (Kino)-Vorführungen und mehr als 1000 DVDs, hat der im Film kritisierte französische Konzern VEOLIA in Paris gegen den Film Klage wegen „Verleumdung“ eingereicht. ...

Beitrag lesen »

STIKO – Eine Werbeagentur der Pharmaindustrie

Der Impf-Report von Hans Tolzin (www.impfkritik.de) hat mich auf folgende interessante Radio-Sendung des SWR2 aufmerksam gemacht – kann ich nur empfehlen: Schweinegrippe und Co. – Wer bestimmt, wogegen geimpft wird? Von Eva Schindele (SWR2) Vor einem Jahr erhitzte die Impfung gegen Schweinegrippe die Gemüter. Der Erreger entpuppte sich dann aber als viel harmloser, als von der WHO prognostiziert. Waren die ...

Beitrag lesen »

Ralf Brosius: Neue Vorträge über die Macht der Wildkräuter

Es freut mich, Sie auf folgende neue Vorträge / Workshops von Ralf Brosius aufmerksam machen zu können: Workshop am 29. Januar 2011: Der Mixer als Kochtopf – Wie geht das? Die Liebe zum Essen ist uns zwar angeboren, aber müssen wir denn auch alles Kochen, bevor wir es essen? Nein, ich glaube das müssen wir nicht! In diesem Workshop möchte ...

Beitrag lesen »

EU-Theater – Kippt das Glühbirnenverbot doch wieder?

Dieses Theater wäre ja noch irgendwie lustig, wenn es nicht um unsere Gesundheit und einer Abschaffung der Demokratie ginge. Zuerst drückt diese EU-Diktatur jenseits jeglicher Vernunft und mit aller Macht ein Verbot der Glühbirne durch und jetzt machen sich wieder Stimmen innerhalb dieses Theater-Vereins laut, die eine Aufhebung dieses Glühbirnen-Verbotes fordern. Zuerst nimmt man uns, gegen jeglichen gesunden Menschenverstand und ...

Beitrag lesen »

Das Handy – Telefonieren Sie gerne mit einer Mikrowelle?

Über die möglichen Auswirkungen der Mobilfunkstrahlung auf Gesundheit und Umwelt hat dies Blog schon mehrmals berichtet. Hier nun eine weitere Dokumentation die einen Überblick über die Gefahren von Mobilfunk und Elektrosmog liefert. Die Dokumentation liefert einen Überblick über den derzeitigen Stand der Wissenschaft zu diesem Thema und beschreibt gleichzeitig das steigende Misstrauen der Gesellschaft gegenüber den Aussagen der Industrie zu ...

Beitrag lesen »
banner