OrganicAlpha
Startseite > Gesundheit & Umwelt > Chemtrails > Chemtrails – Weiterhin nur ein Hirngespinst einiger weniger?

Chemtrails – Weiterhin nur ein Hirngespinst einiger weniger?

Für viele ist das Thema Chemtrails längst nichts mehr neues und haben diese Kondensstreifen als eine ungeheure Tatsache akzeptiert, für die die Beweise erdrückend sind.

Andere – und das sind immer noch die meisten Menschen – schütteln (noch) den Kopf über diese Verschwörungstheoretiker und meinen, die hätten wohl zu viel in den Himmel geschaut. Die Skepsis bei diesen Menschen ist beim diesem Thema Chemtrails durchaus verständlich, da die Wirklichkeit soweit von dem entfernt ist, was ein gesundes Gehirn in der Lage ist, sich auszudenken.

Es liegt bei jedem selbst, ob er sich ohne Vorbehalt an das Thema heranwagen und Recherche betreiben möchte. Jeder muss für sich selbst urteilen, ob Chemtrails wahr sein könnten oder eben doch nur eine Einbildung, ein Hirngespinst von Verschwörungstheortikern sind.

Falls es nur ein Hirngespinst sein sollte, müssen wir Zeuge einer weltweit traurigen geistigen Entwicklung werden, denn die Leute, die Chemtrails sehen, werden immer mehr. Weltweit. Zu Tausenden.

Ich bin einer dieser Spinner. Und ich frage mich nicht mehr OB Chemtrails versprüht werden, sondern WARUM ? Und aus welchen Stoffen bestehen diese? Was sind die Folgen für Mensch und Umwelt und wie kann man sich davor schützen?

Was in aller Welt sprühen die da?


Videolink: https://youtu.be/TYvMFDtC5lU

Werner Altnickel – Chemtrails Teil 1


Videolink: https://youtu.be/YUaVcvWhJMs

Werner Altnickel – Chemtrails Teil 2


Videolink: https://youtu.be/vZ2tzBbMMZc

UN verbietet Chemtrails / Geoengineering

UN verbietet Chemtrails. Zwar kann man die Sinnhaftigkeit von UN-Resolutionen anzweifeln, doch ist erstmals offiziell, das es sowas gibt -außerdem ist Bill Gates ein Chemtrail Produzent.

Videolink: https://youtu.be/9nTGrYlt1zc

Aus Streifen werden Wolken – Chemtrail-Zeitraffer


Videolink: https://youtu.be/hYFhcU02ntU

Weiterführende Links:

Kriegswaffe Wetter – Wie mit Chemtrails und HAARP Geo-Engineering betrieben wird
Immer noch werden viele Menschen, die sich mit der Beobachtung ihrer Umwelt beschäftigen, als Verschwörungstheoretiker tituliert, wenn es um das Thema Haarp und Chemtrails geht. Nun wird auch in den Massenmedien offiziell darüber berichtet und deren Auswirkungen beleuchtet.

Neue Chemtrail-Bestandteile lassen Himmel blau erscheinen
Seit letzten Sommer konnte man in diversen Gegenden der USA teilweise “blaue Himnmelsabschnitte” beobachten. Normalerweise sieht man in den NATO-Staaten die übliche graue Suppe. Dies ist die Chemtrail-Decke, unter der wir seit etwa 15 Jahren zu leben haben und die mittlerweile zu unserem Alltag gehört. Viele Leute halten die Giftschwaden für normal und wissen gar nicht mehr, wie eine Himmel ohne Chemtrails aussieht. Tragischerweise gibt es die herrliche Kollektion von echten Wolken kaum noch: Sie wurde von den Militärs mit all ihren tödlichen und illegalen Wettermanipulationen zerstört.

Chemtrails: Unterdrückung der menschlichen Entwicklung
Der Autor hat die Chemtrail-Situation in den vergangenen eineinhalb Jahren beobachtet, hat jedoch Abstand davon genommen, einen Artikel darüber zu schreiben, bevor ausreichend Daten zusammengetragen wurden, um eine haltbare Theorie formulieren zu können, die sowohl neuartig ist als auch mehr Erklärungen bietet als jede andere, die es schon gibt. Diese Theorie besteht sowohl aus Widersprüchen als auch aus definitiven Beweisen. Mit anderen Worten, es gibt sie, weil andere Erklärungen nicht wasserdicht sind. Das Unmögliche ist ausgemerzt, und das, was übrig ist, egal wie unwahrscheinlich es auch ist, muss der Wahrheit sehr nahe kommen. In diesem Artikel gibt es Beispiele von Hinweisen auf definitive Beweise, und die Hinweise auf die Widersprüche werden unten zusammengefasst. Beachten Sie, dass die Hinweise nur Beispiele sind; von denen der Wert dieses Artikels nicht abhängt.

MP3 und Videoaufzeichnung: IKTV Chemtrail-Special
Die Meinungen über das Chemtrail-Phänomen und Geoengineering könnten unterschiedlicher nicht sein. Es heißt es wäre zu 100% ein Hirngespinst; während führende Forscher Megatonnen Aluminium in die Athmosphäre sprühen möchten um das Klima zu kühlen. Angeblich wäre diese radikale Methode im Moment nur eine Idee.

Bill Gates zahlt Geo-Engineering
Die Erwärmungsdebatte ist noch immer -trotz unzähliger Beweise für Manipulation- ein großes Thema in den Medien. Bill Gates, der an vielen sehr umstrittenen Programmen beteiligt ist, denen Eugenik und andere Widerwärtigkeiten nachgesagt werden, will abermals den Vorreiter machen. Die Folgen von Geo-Engineering sind mehr als umstritten und werden von vielen seriösen Wissenschaftlern aufgrund der unkalkulierbaren Folgen abgelehnt.

Die Welt will noch kein Geoengineering
Schwefelimpfungen für die Atmosphäre, Eisendünger für die Meere und gigantische Spiegel für die Erdumlaufbahn: In Nagoya haben die UN-Länder ein Moratorium für umstrittene Geoengineering-Experimente beschlossen. Für Umweltschützer ein „Meilenstein“.

www.chemtrail.de
www.chemtrails.ch
www.chemtrails-info.de
www.winion.org

7 Kommentare zum Beitrag

  1. Gestern war wieder so ein Tag (07.02.11), klarer Himmel, ein tiefes blau. Leider wie immer, gegen Nachmittag, häuften sich die Streifen. Erst waren Sie dünn aber gegen Nachmittag wurden es zu einer typischen, schleierhaftigen Suppe am Himmel und meine anfängliche, gute Laune war dahin. Es ist schrecklich wie wir alle verarscht werden! Die sturen „Herren“ interessieren sich kein wenig darfür. Nichtwissen und nichtwissen wollen, schützt auch nicht vor den Konsequenzen, wie man schön sagt.

    http://skywatchmelle.wordpress.com/2011/02/07/chemtrail-monday/

    Gruß Kon

  2. Hallo,
    kann mich den beiden Vorrednern nur anschliessen!!!Auch hier im Eichsfeld bei Göttingen bzw.Duderstadt sind massivste Sprühaktionen zu verzeichnen.Es stinkt wie verrückt.Ich hatte bis vor 2 Jahren immer mal Probleme mit Atemnot,was angeblich Asthma gewesen sein sollte.Beim Lungenfacharzt konnte nichts festgestellt werden.Im Gegenteil ich war kerngesund.Habe seit 2008 stufenweise meine Ernährung umgestellt, was sich sehr positiv auswirkte.SEit 2007
    bis 2009 keine Probleme mehr.Seit 2009
    haben jedoch die Chemtrailsprühtage massiv zugenommen,was bei mir immer dann wenn gesprüht wird massive Atemnot auslöst!!!
    Seit Montag dem 07.02. merke ich das auch wieder, da ich berufsbedingt viel draussen arbeiten muss!Dieses Dreckspack,diese Verbrecher….
    Es muss unter der Bevölkerung noch intensivere Aufklärungsarbeit geleistet werden.viele Grüsse und bleibt am Ball… B.V.

    hier noch ein paar Bilder von aktuellen Chems:

  3. der himmel über stade in niedersachsen war gestern ebenfalls teils sehr milchig, wirkte schon fast unecht. zudem war ein riesiger dreieckiger chembow zu sehen – diese regenbogenfarbenen flecken. 2009 war zudem der mafia-don bill clinton bei der AOS – Aluminiumoxid Stade zu besuch. er hat sich ausschließlich in dem werk aufgehalten – ein ehemaliger us-präsident kommt in ein provinzkaff um sich eine industrieanlage anzuschauen – sehr verdächtig. kann man alles im internet finden. finde es erschreckend, dass sich kaum jemand dafür interessiert.

  4. Hi Leutz, hier im Münsterland wars die verganenen Tage auch wieder schlimm. Nach dem 2ten Sprühtag dann kippt das Wetter komplett. Eine Woche lang schönes Wetter am Stück gibt es nicht mehr. Ich kann zuverlässigere Wettervorhersagen treffen wie unsere hoch bezahlten Meteorologen 😉 im ernst, man weiss einfach was danach kommt.
    Die Sonne wird uns genommen so viel steht fest und gesund ist es sicher auch nicht.
    Ich kann nur sagen, eine Thrombose kann auch möglich sein, so mir ergangen. Denn wenn Alluminium und Magnesium zusammen kommen, lässt es das Blut verklumpen!
    Dieser Mist muss gestoppt werden, eine Gefahr für uns alle, allen Lebens allgemein.
    liebe Grüße an alle Aufgeweckten…
    Dieter

  5. Liebe Leute, liebe Wahrheitsliebende,
    dies ist eine hervorragende Seite, die noch viel mehr Menschen zur Kenntnis nehmen mögen.

    Es gibt jetzt sensationelle Neuigkeiten:
    Die grossen US Sender wie CBS, CNN, ABS und andere haben ALLE Menschen überall auf der Welt aufgefordert, ihre Chemtrailfotos und -Videos einzureichen !

    Es tut sich was in unserer Welt. Seit gestern, dem 11.02.011, einem historischen Datum, führt die Freiheit das Volk, nicht nur das der Egypter, sondern der Grundstein für eine freie Welt, in der Menschen Ihre gottgegeben Menschenrechte geltend machen und leben können, ist gelegt.
    Im Zuge dieses globalen Tauwetters fällt auch der Griff der Dunkelmächte auf die Medien und sie können Ihre ursprüngliche Aufgabe der Information und Berichterstattung erfüllen.

    Nun ist die Zeit gekommen, in der alle „Infokrieger“ ihre jahrelange, unermüdliche Fleissarbeit in den „großen Pool“ für die Aufklärung aller Menschen einspeisen können.
    In diesem Sinne fordere ich daher alle bewußten Menschen auf, Ihre Chemtrailfotos bei diesen Medien einzureichen.
    Mögen wir jetzt gemeinsam unseren verehrten Planeten, unsere liebende Mutter Erde, die solange gelitten hat, reinigen und allen Menschen ein gesundes, freies Leben ermöglichen, damit sich Millionen Ihrer urprünglichen Lebensaufgabe vielleicht zum ersten Mal in Ihren Leben zuwenden können.
    So sei es !

  6. Bennewitz Thomas

    Heute war der Himmel über Nürnberg wieder voller Chemtrails.
    Ich habe schon alle möglichen „Ministerien“ angeschrieben weil ich mir Sorgen um die Gesundheit meine Familie mache, habe aber keine Antwort bekommen.
    Was wird, wo gegen und warum versprüht???
    KEINE ANTWORT!
    Oder, es sei militärisches Sperrgebiet!
    Militärisches Sperrgebiet, von WEM und warum???
    Wer erteilt die Überflugrechte für diese Chemtrailbomber?
    Gesundheitsminister Rösler der auch bei der Bundeswehr studiert hat, hat die PFLICHT, darüber Auskunft zu geben wie zum Beispiel heute 4 Chemtrailbomber gleichzeitig NEBENEINANDER fliegen und durch ihre dicken Chemtrails den ganzen Himmel verschleiern“
    Mit der Ausrede, es wären Urlaubsflieger braucht er nicht zu kommen, denn es gibt KEINE 4 Flugzeuge die nebeneinander fliegen.
    Selbst die „Umweltorganisationen“ geben darüber keine Auskunft und halten sich bedeckt.
    Wenn es kein Verbrechen wäre, dann könnte man nach meiner Meinung darüber Auskunft geben!!!

  7. barium lässt sich einfacher überhalb der stratosphäre radioaktiv verstrahelen, dannach wird mit ionenheitzern versucht einen radioaktiver fallout zu provozieren. barium hat paramagnetische eigenschaften. wird es von lebewesen aufgenommen kann z.b. das hirn einfacher magnetisch erregt werden. es gibt songs, in der stratosphäre, z.b. morgellons aktiv auf 110 herz das doppelte der überlandleitungen. durch die einnahme von barium werden die menschen jedoch auch tiere empfindlicher gegenüber magnetischen impulsen. so lässt sich ein organissmus schneller über funkwellen oder emp wellen töten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *