OrganicAlpha
Startseite > Gesundheit & Umwelt > Körper-Geist-Seele > Bruce Lipton: Der Geist ist stärker als die Gene

Bruce Lipton: Der Geist ist stärker als die Gene

Ein Film des Pioniers der Epigenetik Bruce Lipton: Der Mensch als Gefangener seines genetischen Erbgutes?

Der Zellbiologe räumt mit dieser überkommenen Lehrmeinung auf. Mit anschaulichen Modell-Bildern vermittelt er die unwiderlegbaren Erkenntnisse der „neuen Biologie: Unser Denken und Fühlen sind es, die in jede Zelle hinein wirken und unser Leben bestimmen. Die Wahrnehmung der uns umgebenden Umwelt ist es, die unsere Gene kontrolliert. Geist und Materie korrespondieren.

Welch ein spirituelles Potenzial eröffnet sich aufgrund dieser Entdeckung: Wir haben die Fähigkeit, uns selbst zu heilen und können uns von dem „Schicksal die Leiden unserer Vorfahren übernehmen zu müssen befreien. Wir haben den Schlüssel in Händen, ein Leben voller Gesundheit, Glück und Liebe zu erschaffen!

Jede Zelle unseres Körpers trägt die Informationen aller ihrer 50 Trillionen „Geschwisterzellen in sich und dass sie entweder in die Entwicklung oder in den Schutz geht! Er beschreibt und erklärt Phänomene: das Geheimnis des Lebens, Energiefelder, authistische Kinder, wie durch Traumata, Giftstoffe und Gedanken (= der Geist) Erkrankungen entstehen, woher Wahrnehmung kommt, wie sie funktioniert und was sie macht, Liebe als größter Wachstumsimpuls überhaupt. Er erzählt, dass die meisten Menschen in der USA an falscher Medikamentation sterben gefolgt auf dem 2. und 3. Platz von Herz- und Kreislauferkrankungen und Krebs. Er beweist, dass man den Mind über die Haut wahr nehmen kann, da die Zellmembran das Gehirn der Zelle ist, und schlägt so den Bogen zum Handauflegen und Heilen.


Videolink: https://youtu.be/yDCXMKMYE-Y

Literatur zum Thema:

12 Kommentare zum Beitrag

  1. achtung das is esoterischer scheiss..admin informier dich über esoterik sachen..hör mal infokrieg.tv webradio da lernt man auch viel:
    http://infokrieg.tv/webradio_archiv.html

  2. @alex
    Du solltest uns bitte auch noch erklären WARUM dieser Vortrag, deiner „Meinung“ nach „esoterischer scheiss“ ist, denn anscheinend hast Du bereits viel über Esoterik gelernt…(???)

    Ich kenne alle Beiträge und Sendungen von infokrieg.tv und bin auch überaus dankbar für diese Informationen.

    Aber nur weil ein Herr Benesch, den ich übrigens sehr hoch schätze, die ganze Esoterik aufgrund einiger Desinformationen und selbsternannten Esoterikern in den Schmutz zieht, heißt es noch lange nicht, dass er damit der Wahrheit nahe ist.

    Jedoch ist es leider eine Tatsache – und deshalb stimme ich Benesch zum Teil auch zu – dass sicher über 80% der Informationen aus dem heutigen esoterischen Bereich absoluter Müll sind. Dieser Müll wird leider auch noch sehr gut bezahlt, da die Menschen gerade in diesen Zeiten versuchen hinter die Dinge zu schauen und nach mehr Sinn im Leben verlangen.

    Die Esoterik hat genauso wie die Exoterik ihre Daseinsberechtigung.
    Nur viele (und Dich zähle ich aufgrund Deiner obigen Aussage hinzu) wissen eben nicht, was Esoterik überhaupt ist.

    Jedenfalls kann ich persönlich keinen „esoterischen scheiss“ im Vortrag von Bruce Lipton erkennen.

  3. Ich denke nicht das alles was mit Esotherik zu tun hat schlecht ist. man muss nur die Waage finden und darf sich nicht zu sehr darauf fixieren. aber manche sachen aus dem esotherischen bereich halte ich für durchaus hilfreich

  4. @ alex
    Esoterischen Scheiss gibts ’ne ganze Menge, das ist richtig. Aber bekannt ist auch, daß Alexander Benesch von infokrieg wissenschaftliche Forschung, gerade auf dem Gebiet der Medizin, die nicht im Mainstream publik gemacht wird, als Esoterik bezeichnet, wenn hierin auch nichts esoterisches zu finden ist.
    Sollte dieser Alex hier Benesch persönlich sein, wäre das für ihn die allergrößte Pleite, denn er greift hier jemanden an, der im Jahr 2006 den nationalen amerikanischen Buchpreis in der Kategorie Naturwissenschaft erhielt.

    Hier noch eine Diskussion zu dem „Aufklärer“ und Desinformierer:
    http://www.rea51.de/mystery3073.html

  5. das ist bei gott kein esoterischer scheiss,ich bezeichne diesen vortrag als hoch-wissenschaftlich
    denn,der geist beherrscht die materie.
    eine räucherstäbchen party das würde ich als esoterischen scheiss bezeichnen.

  6. …natürlich ist das Esoterik für jemanden ders nicht versteht.
    Die Epigenetik ist eben noch zu wenig populär.
    Ich find den Vortrag klasse und wenn das etwas ist, dann integrale Theorie.

  7. also- wem nützt es?- alleine der milliardenaufwand um gewisse informationen/prak-
    tiken zu unterdrücken ist beweis- ebenso verwir-
    rungstaktik. liptons beitrag ist zum glück durch die zensur gerutscht und sollte gesehen/gehört werden. dumm für die pharmaverbrecher-die müssen dann richtig arbeiten gehen-wenn dieses wissen wieder verbreitung findet. ehrlich-„liebe“und
    „wissen“ funktionieren.DIE werden ALLES zu zers-
    tören versuchen was Heilwissen betrifft.servus.

  8. Hört euch mal die Quantenphysiker an, dann denkt ihr, ihr lest in alten tibetischen Schriften.
    Dr. Bruce Lipton ist Zellbiologe und was er lehrt sind harte wissenschaftliche Fakten, die leider noch nicht sehr verbreitet sind.
    „Intelligente Zellen“ und „Die Spontane Evolution“
    sind Bücher von ihm. Leseproben auf
    http://finkenwarderbote.blogspot.com/p/buchtip.html

  9. Wieviele Trisomie 21 Heilungen sind den durch diese handauflegenden Alternativmediziner schon erreicht wurden ? Was verdient den die poese Pharmamafia an genetischen Fehlern ?

    Die Leugnung genetischer Einfluesse ist Bullshit und kann nur aus der Ecke der Pseudomediziner kommen. Den sie verkaufen Hoffnung, da stehen Diagnosen mit genetischen Komponenten im Weg.

    Liebe ist nur ein Zustand der Vernebelung – es wird egoistisches Denken fuer die Bereitschaft in Nachwuchs zu investieren unterdrueckt. Mit einen kleinen Blick in die Populaerkultur wird klar das Liebe naeher der Selbstzerstoerung als der Gesundheit steht.

    Uebrigens sollte der Begriff Esoterik mal genauer beleuchtet werden, Esoterik ist Wissen (Informationen – also nicht zwangsweise die Wahrheit) was wenigen zur Verfuegung steht – Esoterik im oeffentlichen Internet fuehrt sich selbst adupsurdum. In unserer selbstkontrollierenden globalen Informationsgesellschaft wird die Wahrheit nicht global unterdrueckt. Jede Suende und jeder Winkeladvokatentrick der Pharmafirmen ist weitreichend bekannt. Wir haben 3 komplett gegensaetzliche politische Systeme vertreten davon ist der Kommunismus in China und Kuba frei von Korruptionsverdacht (Korruption von aussen – innerhalb herrscht 90% Korruption). Mal ehrlich warum sollte das kommunistische System am aufblaehen des Gesundheitssektors interessiert sein ? TCM wird in China kaum noch praktiziert – Akkupunktur wurde von Europaern entdeckt da war sie von den Chinesen schon laengst verworfen. In China verschreibt man Generika aus volkseigenen Betrieben, und beweist das Big Pharma recht innovationsfaul geworden ist. China impft durch und hat 1 Milljarde akribisch aufgezeichnete Gesundheitsprofile – und da sollen Impfschaeden drin untergehen ?

  10. Video funktioniert jetzt wieder !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.