Alternative und kritische Informationen zum Thema Gesundheit

Die Dr. Feil-Strategie: Man ist, was man isst.


Man ist, was man isst. Ein altes Sprichwort in dem aber so viel Wahres verborgen ist. Denn es liegt in unserer Hand, wie wir uns fühlen, wie wir denken und wie gesund wir sind.

Was wir essen, ist Baustein für unseren Körper. Mit jeder Mahlzeit können wir beeinflussen, wie gut es uns geht, wie gut unser Immunsystem, unser Herz und unser Gehirn funktionieren.

Doch worauf kommt es genau an? Und was sollten wir essen? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Forschungsgruppe Dr. Feil seit langem und hat in Ihrer Ernährungs- und Lebensmittelpyramide erstmals alle wichtigen Faktoren zusammengetragen.

 

Die Dr. Feil Strategie: Bewegung + Gelassenheit + Ernährung + Nährstoffe = Gesundheit

Die Dr. Feil Pyramide besteht aus vier Pfeilern. Die Grundpfeiler Bewegung und Gelassenheit stützen den Baustein Ernährung in der Dr. Feil Pyramide. Wer diese drei Bausteine beachtet, bleibt gesund. Die Krone der Pyramide, die zusätzlichen Nährstoffe, benötigen wir dann, wenn wir spezielle Ziele haben: Wenn wir zum Beispiel Krankheiten überwinden, sportliche Hochleistung bringen oder dem Verschleiß vorbeugen wollen.

 

Die Ernährung nach der Dr. Feil Pyramide

Wie sieht eine solche gesunde Ernährung aus? Was muss ich wissen, um mich gesund zu ernähren? Dazu hat die Forschungsgruppe Dr. Feil nun eine neue Ernährungspyramide – die Dr. Feil Strategie – erarbeitet. Kurz zusammengefasst solltest Du folgendes beachten:

  • Fettschlaue Ernährung: Verwendung der richtigen Fette
  • Kohlenhydrate vorwiegend durch Gemüse aufnehmen
  • Auf qualitativ hochwertiges Eiweiß achten
  • Regionale und saisonale Produkte bevorzugen
  • Gesundheitsjoker: Kräuter und Gewürze

 

Bewegung und Gelassenheit

„Bewegung“ und „Gelassenheit“ sind die Stützpfeiler der Ernährungspyramide. Damit die Nährstoffe aus den gesunden Nahrungsmitteln vom Körper optimal aufgenommen und verwertet werden können, solltest du dich regelmäßig bewegen und eine stressfreie Lebenseinstellung anstreben. Denn: Wenn die Bewegung fehlt, kommen die Nährstoffe nicht dort im Körper an, wo sie gebraucht werden. Und bei Stress sind die Verdauungsvorgänge reduziert, und die Nährstoffe können vom Körper nicht aufgenommen und eingebaut werden.

 

Die Krönung: Nährstoffe

Wer sich gesund ernährt, Sport treibt und Stress meidet, hat eine gute Grundlage für seine Gesundheit gelegt. Für besondere Herausforderungen wie sportliche Höchstleistungen, das Überwinden von Krankheiten oder das Beheben von Mangelerscheinungen brauchst du zusätzliche Nährstoffe, die durch die tägliche Ernährung nicht ausreichend geliefert werden können. Damit setzen wir der Pyramide zu guter Letzt eine Krone auf.

 

Die Vorteile der Dr. Feil Strategie

Wer nach der Dr. Feil Strategie lebt, wird schnell spüren, dass er im Alltag viel leistungsfähiger wird:

  • sich besser konzentrieren kann
  • seltener krank ist
  • besser mit Stress umgehen kann
  • sein volles sportliches Potenzial entfaltet
  • vor Krankheiten geschützt ist
  • sein Idealgewicht erreicht
  • ein langes und gesundes Leben hat.

 

Dr. Feil Tipp: Bleib immer locker. In der Dr. Feil Pyramide darf alles genossen werden, denn: „Das Leben ist ein Genuss“.

 

Autor dieses Artikels:

Friederike Feil Die Dr. Feil Strategie: Man ist, was man isst.

Friederike Feil:
Friederike ist Nährstoffexpertin und zertifizierte Sporternährungsspezialistin (CISSN).
Die meisten kennen Sie durch ihre Erfolge im Extremsport (Gewinnerin Tough Guy, 2012, Strongman 2013, Tough Guy, 2013).
Sie ist ein wichtiger Pfeiler der Dr. Feil Forschungsgruppe und ist Autorin des Buches: „Gelenkschmerzen und Arthrose überwinden“.

 





Wichtiger Hinweis:
Der Betreiber dieser Website ist weder Arzt noch Mediziner und bietet seine Informationen nicht als gesundheitliche Beratung an. Die Informationen stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers und keine medizinischen Fachinformationen dar. Die dargestellten Informationen können daher den individuellen Rat oder Behandlung eines Arztes oder Heilpraktikers nicht ersetzen. Es wird dringend davon abgeraten, die angebotenen Informationen als Selbstbehandlungshinweise zu benutzen. Im Erkrankungsfall ist auf alle Fälle ein Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

Noch keine Kommentare zum Artikel

>> Einen Kommentar schreiben
Noch keine Kommentare! Schreibe einen!

Schreibe einen Kommentar zum Artikel

Wir freuen uns immer über Leser, die durch nützliche und konstruktive Beiträge zum Thema eine Diskussion anstoßen oder den Artikel mit weiteren Informationen bereichern. Alle Kommentare werden in diesem Sinne moderiert.

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
*=Pflichtfeld