OrganicAlpha
Startseite > Ernährung > Gentechnik / GMO > Folgen von 15 Jahren Gen-Soja-Anbau: Krankheiten, Unfruchtbarkeit, Tod

Folgen von 15 Jahren Gen-Soja-Anbau: Krankheiten, Unfruchtbarkeit, Tod

Der Filmautor Pablo Paciuk hat in Zusammenarbeit mit NABU einen Dokumentarfilm über die Situation in Südamerika gedreht. Seit vielen Jahren schon verfolgt Pablo Paciuk, wie sich sein Heimatland durch den Anbau von genmanipulierten Pflanzen immer mehr in eine Agrarwüste verwandelt.

Die Menschen vor Ort leiden an schweren Krankheiten, an Unfruchtbarkeit und erhöhter Kindersterblichkeit. Über diese fatalen Folgen und Fakten erfahren wir nur sehr wenig, denn die Agrarlobby ist mit den Medien und dem Staat so stark verflochten, dass es schier unmöglich ist, diese Entwicklungen transparent zu machen.

Gentechnisch veränderte Soja ist die Lebensader des internationalen Futter- und Lebensmittelmarktes. Billiges Fleisch, Milch und Eier lassen sich nur mit billiger Soja produzieren, die jedoch die Herkunftsländer teuer zu stehen kommen. Abgeholzte Regenwälder, zerstörte Umwelt, Vergiftungen von Mensch und Tier sind die Folge. Kann sich jemand vorstellen, dass hier in Europa tausende von Flugzeugen tonnenweise Pestizide versprühen? Eingesetzt wird dazu Monsantos Roundup, ein sehr umstrittenes Gift eines umstrittenen Konzerns.


Videolink: https://youtu.be/gRD-wW5bALE

Quelle und weitere Infos:
NABU.de

Weiterführende Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *