Alternative und kritische Informationen zum Thema Gesundheit

Geplanter Impf-Zwang: Anfang vom Ende der Menschenrechte?

Kaum sind die Schweinegrippe-Impfstoffe als Sondermüll entsorgt, wird die Pharma-Lobby wieder aktiv. Diesmal soll anhand des Epidemiegesetzes – zunächst für bestimmte Berufsgruppen – eine Impfpflicht eingeführt werden.

Wenn also das nächste Mal von der WHO ein länderübergreifendes Hüsteln wie bei der Schweinegrippe zur „Pandemie“ hochstilisiert wird, dann ist das ein Fall für die „Impfquisition“.

Das Gespräch zwischen Michael Leitner und Daniel Trappitsch ist eine Rundreise in die wichtigsten Themenbereiche der Impfkritik. In 47 Minuten fassen sie die wichtigsten Argumente zusammen, die dafür sprechen, Impfungen tunlichst zu meiden. Die aktuell in der Schweiz geplanten Zwangsimpfungen sind hierbei nur ein Thema unter vielen. Aber eines das zeigt, dass Lobbyisten so mächtig und skrupellos geworden sind, dass Menschenrechte scheibchenweise abgeschafft werden und Körperverletzung vielleicht bald vom Gesetzgeber verordnet werden kann. Es sei denn, die Menschen wehren sich gegen die Zwangsmaßnahmen…


Videolink: http://youtu.be/aQqUAhHFqYg

Quelle und Produktion: Michael Leitner, Lichtfilm.net





Wichtiger Hinweis:
Der Betreiber dieser Website ist weder Arzt noch Mediziner und bietet seine Informationen nicht als gesundheitliche Beratung an. Die Informationen stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers und keine medizinischen Fachinformationen dar. Die dargestellten Informationen können daher den individuellen Rat oder Behandlung eines Arztes oder Heilpraktikers nicht ersetzen. Es wird dringend davon abgeraten, die angebotenen Informationen als Selbstbehandlungshinweise zu benutzen. Im Erkrankungsfall ist auf alle Fälle ein Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

3 Kommentare zum Artikel

>> Einen Kommentar schreiben
  1. Urs Kromwell
    Urs Kromwell 18 März, 2012, 01:57

    Genau hinhören, was der nette Impfbeamte vorhat: “freiwillig” oder “Isolation”.
    Warum nicht gleich ab zum Baumfällen nach Sibirien?

    http://www.videoportal.sf.tv/video?id=6a642047-bf15-4e59-b485-5868dc780d61

    (Schweizer Fernsehen, 10vor10, vom 20.02.2012)

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Pingbacks & Trackbacks
  3. Gedanken zur Revolution in Deutschland: über die Demokratie, den freien Menschen und seine Feinde | Der Nachrichtenspiegel 17 März, 2012, 12:04

    [...] Sie schimpfen auch über die Halbgott-Gehälter der Kapitalbüttel, den geplanten Impfzwang oder die Tatsache, das Kleinsparer – anders als Großbanken – durch die [...]

    Auf diesen Kommentar antworten
  4. Gedanken zur Revolution in Deutschland: über die Demokratie, den freien Menschen und seine Feinde | Contrapaganda 18 März, 2012, 01:22

    [...] Sie schimpfen auch über die Halbgott-Gehälter der Kapitalbüttel, den geplanten Impfzwang oder die Tatsache, das Kleinsparer – anders als Großbanken – durch die Griechenlandpleite mehr [...]

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar zum Artikel

Wir freuen uns immer über Leser, die durch nützliche und konstruktive Beiträge zum Thema eine Diskussion anstoßen oder den Artikel mit weiteren Informationen bereichern. Alle Kommentare werden in diesem Sinne moderiert.

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
*=Pflichtfeld