Cyberkrank – Manfred Spitzer zu den Gefahren des digitalen Konsums

Sind unsere Kinder Cyberkrank?

Der bekannte Gehirnforscher Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer warnt seit vielen Jahren vor der zunehmenden Digitalisierung unseres Alltages. Das hat fatale Auswirkungen vor allem für der Entwicklung unserer Kinder.

Laut Spitzer sind es im Durchschnitt ganze 7,5 Stunden täglich, die Kinder mit der digitalen Technik verbringen. Smartphones, Computer, Tablets – wer nicht ON ist, der ist out.

Forschungen belegen, dass der intensive Zeitvertreib mit Computerspielen, sozialen Netzwerken und Online-Chats die Entwicklung des Gehirns beeinträchtigt. Kinder zeigen eine zunehmende Schwäche in der Lernfähigkeit. Die Motorik und die Wahrnehmungsfähigkeit wird geschädigt.

Weiter klassische Symptome des digitalen Überkonsums sind Aufmerksamkeitsstörungen, Stress, Schlafstörungen, Depressionen, vor allem Empathieverlust und Realitätsverlust.

Ein Appell an alle Eltern, Lehrer und Erzieher. Wir wollen vermeiden, dass unsere zukünftige Generation zu “digitalen Zombies” mutiert.

Cyberkrank – NuoViso im Interview mit Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer

https://youtu.be/QXZeKelECUA

Bücher zum Thema

Übrigens: Wenn Sie solche Informationen interessieren, dann fordern Sie unbedingt meinen kostenlosen Praxis-Newsletter “Unabhängig. Natürlich. Klare Kante.” dazu an:

Sascha René
Sascha René
Sascha René Amolsch Widmet sich seit über 20 Jahren der ganzheitlichen Gesundheit und der Erforschung verschiedener Heilmethoden. Seine Leidenschaft: die Natur, körperliche wie geistige Grenzen erweitern und intensiv leben. Seine feste Überzeugung: Gesundheit beginnt mit Selbstverantwortung und grundsätzlich ist nichts unheilbar. Alle Heilung liegt in der Natur und im Verstehen der natürlichen Lebensgesetze. Der Name dieser Webseite ist dabei mein Motto: Gesundheitliche Aufklärung. Aber die "Gesundheitliche Aufklärung" braucht auch Sie! Ohne GEZ Gebühren und Steuermillionen kämpfen wir gegen Zensur und Abmahnungen. "Gesundheitliche Aufklärung" ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Wir investieren viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Wir freuen uns daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Zum helfen klicken Sie bitte HIER.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Zu allen Aussagen finden Sie immer eine eine externe Quelle oder Studie. Eine Identifizierung der Quelle ist somit jederzeit möglich - ganz im Gegensatz zu zahlreichen bekannten Medien, die diese Links nicht setzen oder die vollständige Quelle nicht angeben.

- Anzeige -Buch: Die Akte Corona
- Anzeige -Buch: Heilung der Gelenke

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren